PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erster Test vom P3600!



Delle
15.12.2006, 07:41:28
Hier ist ein erster (deutscher) Test vom Trinity ...

http://www.buesing.de/HTC_P3600_test.htm

buesing_de
17.12.2006, 08:42:54
Hier ist ein erster (deutscher) Test vom Trinity ...

http://www.buesing.de/HTC_P3600_test.htm

Ich bin natürlich auch hier vertreten - bei Fragen, einfach fragen :D

Bellwald
17.12.2006, 22:42:49
Ich bin natürlich auch hier vertreten - bei Fragen, einfach fragen :D

Hi,

konntest Du den HTC 3600, an ein blootooth Headset anschließen? Mit meinem Sony Ericson HBH DS970 konnte ich eine Verbindung eingehen und auf den ersten Blick lief auch alles. Nur als ich Musik hörte und ein Anruf ankam, habe ich das Gespräch angenommen und alles lief soweit gut. Nur als ich das Gespräch beendet hatte, wurde die Musik nicht weiter abgespielt. Obwohl das Symbol in der Leiste für ein BT Headset da war und der eingebaute Lautsprecher ausgeschaltet war.

Holzbrett
18.12.2006, 07:51:59
Kannst Du vllt. mal ... zumindest die Demo ... von SPB AirIslands ausprobieren und bei höchster qualität (grafisch) und im schnellmodus dir die frames (auch bei optionen) anzeigen lassen?
... naja und dann sagen in welchem Bereich die liegen?

Danke!

Mikey
19.12.2006, 15:13:16
Was mich ja wundert ist, daß ihn schon viele zu haben scheinen, aber trotzdem kaum jemand drüber redet. In meinen Augen ist das der ideale MDAc-Nachfolger!

saminegm
20.12.2006, 23:04:25
Was mich ja wundert ist, daß ihn schon viele zu haben scheinen, aber trotzdem kaum jemand drüber redet. In meinen Augen ist das der ideale MDAc-Nachfolger!
Ich wiederhole mich ungern: Aber das Gerät ist einfach spitze und ich hatte vorher einen Dell x51v. Wenn Du fragen hast: Jederzeit. Der Punkt ist folgender: Was soll ich hier posten, wenn einfach alles funktioniert!!!

djredtiger
21.12.2006, 20:31:58
gibt es denn noch softwareabstürze? oder läuft alles stabil?

wird er immer am pc mitgeladen, wenn man ihn über mini-usb anschließt? oder wird er nur über das netzkabel geladen?

wie ist denn so die bilderqualität? könntet ihr ein bild in höchster auflösung posten?

würde euch sehr danken.

mfg!

surfingod
22.12.2006, 12:57:22
Hab das Gerät jetzt fast 2 Wochen bislang noch keine Abstürtze oder Hänger, allerdings ist auch nur der RescoEx, Pocket Informant und Voice Commander 1.6 drauf. Beim Vorlesen der Mails oder SMS wird er etwas langsamer, ist aber zu verschmerzen.
Ist der beste PPC, den ich hatte. Was schmerzt ist das ständige laden beim Anschluß des Sync Kabels. Nicht unbedingt förderlich für den Akku. da sollten sich die Zubehörlieferanten mal was einfallen lassen.
Die Kamera hab ich noch nicht getestet, aber für Fotos hab ich ne Kamera

Riker
22.12.2006, 14:20:01
@surfingod:
Das Laden per USB kannst du mit einer Registryänderung abstellen:
HKLM -> Drivers -> BiltIn -> usbfndrv

Hier änderst du den DWORD Wert "EnableUsbCharging" von 1 auf 0. Jetzt das Gerät einmal kurz ausschalten, damit die Registryänderung gespeichert wird. Nach einem Softreset lädt das Gerät dann nicht mehr bei eingestecktem USB-Kabel. Das Laden per Ladegerät funktioniert weiterhin :)

surfingod
22.12.2006, 15:04:17
Danke Riker, genau dass habe ich gesucht, aber leider hab ich den Eintrag "usbfndrv" nicht.

Frohes Fest euch allen

Riker
22.12.2006, 15:12:11
Danke Riker, genau dass habe ich gesucht, aber leider hab ich den Eintrag "usbfndrv" nicht.
Hmm, ich habe keinen P3600, aber bei meinen bisherigen WM5-Geräten gab es den Eintrag immer.
Durchsuche dann am Besten die Registry nach "EnableUsbCharging", das müsste eigentlich gefunden werden :)

surfingod
22.12.2006, 15:21:38
schon geschehen, den Eintrag gibts leider nicht.
Werd mir noch ein anders kabel zulegen und die 5V kappen.

Danke trotzdem

djredtiger
22.12.2006, 22:39:40
mh, dass ist ja echt doof, wenn er immer über usb mitlädt, willst du dann dein kabel zerschneiden? oder wo kann man ein kabel beziehen, das nicht lädt?

mfg

surfingod
24.12.2006, 17:57:53
ich habe es läns ca 2 cm aufgetrennt, Kabel durchgeschnitten Isoband drum fertig. Funktioniert.

saminegm
26.12.2006, 08:29:53
Ich halte es für Aberglauben, dass das Laden bei Verbindung dem Akku schadet. Mein Axim hat jahrelang im Cradle gesessen und das Akku zeigte keine Schwächen, die über altersbedingten Abbau hinausgingen. Mir müsste erst noch jemand den Nachweis erbringen, dass das dem Akku schaden soll. Den Memory Effekt gibt es bei diesem Akku-Typ jedenfalls nicht.

Flanders
26.12.2006, 08:41:39
Ist es schon mal vor gekommen, dass sich der P3600, obwohl die Status LED blinkte, nicht mehr einschalten lies? Die Hermes-Reihe hat dieses Problem was wohl sporadisch auftritt.

surfingod
27.12.2006, 13:52:39
Ich halte es für Aberglauben, dass das Laden bei Verbindung dem Akku schadet. Mein Axim hat jahrelang im Cradle gesessen und das Akku zeigte keine Schwächen, die über altersbedingten Abbau hinausgingen. Mir müsste erst noch jemand den Nachweis erbringen, dass das dem Akku schaden soll. Den Memory Effekt gibt es bei diesem Akku-Typ jedenfalls nicht.

Was für Laptopakkus von Bedeutung ist, gilt auch für PPC Akkus.

http://www.testticker.de/pcpro/praxis/portables/article20061127035.aspx

Dandy
27.12.2006, 19:52:04
Ich glaube ehrlich nicht, dass ein kurzes Aufladen um ein paar Prozent die gleiche Auswirkung auf den Akku hat wie ein voller Zyklus von 0 auf 100%. Zumal sowohl die Entladung auf 0% und das letzte Stück aufladen von 90 auf 100% als besonders schädlich gelten. Kann mir keiner erzählen dass ein Aufladen von 55 auf 65 den Akku gleich stresst, zumal ich noch von keinen Statistiken diesbezüglich gelesen habe. Ich denke mal die Zyklenanzahl bezieht sich auf komplette Entlade und Ladezyklen von 0 auf 100%.

Was demgegenüber aber unbestritten ist, ist die Lagerung, die möglichst kühl und bei halber Ladung vorgenommen werden sollte. Auch muss der Akku nach längerer Ladung wieder konditioniert werden, mit kompletter Ladung und Entladung.

Bei Pocket PCs ist mir das aber völlig egal, weil man die eh nicht länger als 2-3 Jahre hat und so lange halten die Akkus schon. Höchstens vielleicht statt immer von 0-100% von 10%-90% aufladen, um den Akku weniger zu stressen.

Sorry für Offtopic, hat mit dem Trinity eigentlich gar nix zu tun, musste mich aber einfach einmischen ;)

tom01
08.01.2007, 18:38:01
Hallo Leute,

nachdem ich schon die längste Zeit mit dem Trinity liebäugle. Könnte bitte jemand mal Benchmarking Daten posten. Vorzugsweise mit sktools.

Danke

tom