PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Navigation - welches Programm für den Ameo ?



Seiten : 1 [2] 3 4

Macschimmi
13.03.2007, 08:23:19
Eigentlich ist das Update für die Bildschirme 240 * 240 gedacht, das normale TomTom 6.020 läuft gut auf dem Ameo

mobkom
13.03.2007, 19:43:08
Hallo,

ein zusatz für alle die Tomtom drauf haben (speziell für Österreicher)

Tanken wird immer teurer!

"Die Autofahrerklubs raten einmal mehr, Tankstopps verstärkt bei Diskontern zu machen. Generell sei es günstiger, im Großraum Wien zu tanken. Hier ließen sich im Vergleich zu den teureren Autobahntankstellen bis zu 15 Cent je Liter sparen. Bei einer Tankladung macht die Ersparnis rund 7,5 Euro aus.
Das Thema stetig steigender Treibstoffpreise kursiert nahezu täglich in Zeitungen und in Nachrichtensendungen. Der zügig nach oben kletternde Ölpreis erhitzt die Gemüter, denn Europas Autofahrer müssen derzeit für Benzin so tief in die Tasche greifen wie noch nie, und eine Entspannung ist auf den Rohölmärkten nicht in Sicht."


Info: hxxp://www.fuelspy.at/screenshots.html
Download:hxxp://www.fuelspy.at/download.html
:claps:




Dieser Umstand schürt den Unmut der Autofahrer und guter Rat ist nunmal teuer. Nicht so, dachte sich der Projektinitiator, die Fa. Amit OEG und ist an die FHS Hagenberg herangetreten um ein kostenloses Softwaresystem zu entwickeln. Dieses System soll die günstigsten Treibstoffanbieter im näheren Umkreis eines Autofahrers finden und die ermittelte Information an den Fahrer liefern.

http://www.fuelspy.at/screenshots%5Cstartscreen.png


FuelSpy ist ein Anwendungssystem für mobile Endgeräte und kann mittels PDA bzw. einem smartPhone bedient werden. Je nachdem ob der Autofahrer ein TomTom-Navigationssystem auf diesem Gerät besitzt kann er zwischen zwei Modi wählen:

Mit aktueller Position

Verfügt der Anwender über ein TomTom-Navigationssystem, so wird die aktuelle Position des Autofahrers mittels eines GPS-Signals festgestellt.

Ohne aktueller Position

Ohne Navigationssystem kann durch Angabe des Ortsnamens oder der Postleitzahl eine Abfrage ausgeführt werden.

Entlang einer Strecke

Eine weitere Funktionalität ist die Abfrage der Tankstellen entlang einer gewünschten Strecke ausgehend von der aktuellen Position.
Weiters hat der Benutzer die Möglichkeit die Suche zu spezifizieren, in dem er optionale Einstellungen vornimmt. Diese Einstellungen betreffen:

Treibstofftyp
Anbieterkonzern
Umkreis
Preisdatum

Zur Suche bedient sich das System einer Datenbank, die von unserem Projektpartner ÖAMTC zur Verfügung gestellt und täglich aktualisiert wird. Der günstigste Treibstoffanbieter sowie einige Alternativen werden an den Fahrer übermittelt, der nun die gewünschte Tankstelle ansteuern kann.

:-)

Macschimmi
13.03.2007, 19:52:04
Super Sache - ob es das auch für uns Deutsche gibt :-)

N@sh
13.03.2007, 22:11:27
auch wenn ich das standard 6.0 installiere ohne up zu daten kommt es vor das das heute plugin tomtom nicht mehr startet wenn ich drauf klicke :( woran kann das nur liegen, also ich denke mal an der TT version dann ja nicht, oder es ist ein grundsätzlicher bug in jeder version

Olimpian
14.03.2007, 13:21:24
:D Navigon 6.1 funktioniert aud mda ameo !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:D
:top:
:claps: es braucht aber einige zeit bis es gps empfang hat !
Fals einstelungen benötigt werden einfach melden !
Ciao

Macschimmi
14.03.2007, 15:03:18
Bei mir bekommt er innerhalb ein 10 sek GPS Empfang - läuft bestens mit Version 6.1.5 ;-)

Lämpchen
14.03.2007, 17:36:18
Warum setzt Ihr eigentlich noch einen zusätzlichen Portsplitter ein, MS bringt doch einen eigenen mit der die Signale auf COM4 verteilt?
Hat das irgendwqelche Vorteile? Ich nutze halt den von MS.
Ach ja, verkaufe eine Bluetooth Maus von Navilock (BT 338), das mit dem Ameo klappt so gut, die brauch ich nicht mehr :-)

Zimbo
14.03.2007, 17:46:31
@ Lämpchen: bzgl BT Maus: wende dich mal an softonic123 (sie unter SUCHE)

mobkom
14.03.2007, 18:47:26
Warum setzt Ihr eigentlich noch einen zusätzlichen Portsplitter ein, MS bringt doch einen eigenen mit der die Signale auf COM4 verteilt?
Hat das irgendwqelche Vorteile? Ich nutze halt den von MS.
Ach ja, verkaufe eine Bluetooth Maus von Navilock (BT 338), das mit dem Ameo klappt so gut, die brauch ich nicht mehr :-)


Hallo,
bei mir läuft der GPS Tuner nicht ohne Port Splitter:o

Lämpchen
14.03.2007, 21:01:32
@Zimbo
Hab grad eine Mail an softonic123 verschickt, Danke für den Tipp.
@mobkom
O.k. das ist ein Argument wenn ein Programm nicht läuft ;-)

thanner
14.03.2007, 21:57:59
.....Hab im TT6 nur "anderes Kabelgebundenes GPS" und dann Port 4 ausgewählt. Das funktioniert super und so nach 1 -2 Minuten kann man loslegen :-)
Aber die Anzeige der Signalqualität funktioniert dann nicht !? wieso auch immer - mit der original TomTom Bt-Maus wird sie angezeigt. komisch.

Lämpchen
14.03.2007, 22:23:33
Aber die Anzeige der Signalqualität funktioniert dann nicht !? wieso auch immer - mit der original TomTom Bt-Maus wird sie angezeigt. komisch.

Du meinst die Balken unten rechts?
Also bei mir wird da einwandfrei alles angezeigt. Ist ja wirklich komisch, welche Version von TT6 hast Du denn? Bei mir ist 6.010 installiert.
Unter GPS Empfänger konfig. habe ich "Andere NMEA GPS" angewählt, Baudrate 4800 und dann COM4.
Funktioniert einwandfrei.

antivirus
15.03.2007, 00:45:03
hab heute auch mal eine vorabversion von TomTom 6.030 getested.
rennt einwandfrei mit portsplitter ,und ohne mit "eingebautem gps Gerät" .

mfg

caruso13
15.03.2007, 15:22:44
Hallo,

bei mir geht es nicht TomTom6 über TomTom Home auf dem Microdrive zu instalieren, brauche ich dazu eine mini SD Karte?

N@sh
15.03.2007, 18:56:23
nein brauchst du nicht, in eigene datein -> tomtom -> home -> downloads befindet sich dann eine datei namens "ttn.ppc.6.030.8320.cab" oder so ähnlich.

diese musst du öffnen (auf dem PC) und dann im ordner 2577 die datei ttn.cab irgendwohin auf deinen pc extrahieren. dann kannst sie auf den ameo oder auf das microdrive verschieben und ganz normal im dateiexplorer aufrufen und installieren.

caruso13
16.03.2007, 11:46:39
vielen Dank für die Info

Elch08
16.03.2007, 14:26:03
Da ich meinen Ameo Dank Klamsi in Händen halte, kann ich Euch berichten, Navigon 6 läuft wunderbar und flüssig auf dem Ameo und auch die Installation auf meiner 4 GB SDHC Karte ging problemlos ;-)

Hallo Macschimmi,
ich wollte nochmals ganz sicher gehen. Navigon 6 läuft doch wirklich einwandfrei auf dem Ameo, oder ?
Denn ich habe heute länger mit einer Teamleiterin bei Navigon telefoniert, die mir sagte, dass der Ameo nicht auf der Kompatibilitätsliste von Navigon erscheint, und es daher volles Eigenrisiko ist, wenn man ihn bestellt. Dumm, nur: das Gespräch hatte ich, nachdem ich ihn bestellt hatte. Er kommt dann wohl anfang nächster Woche. ICH HOFFE SEHR DASS ES LÄUFT, DENN GELD IST SCHON GEFLOSSEN !!!!!!!!!???

AndreMG
16.03.2007, 14:36:57
Also bei mir läuft Navigon 6 ohne irgendwelche Probleme auf dem Ameo ...

LG
Andre

Macschimmi
16.03.2007, 14:53:31
Keine Panik - Navigon 6 läuft super ;-)

gast3
17.03.2007, 09:32:24
Ich bin bisher TT6 User, nachdem ich das aber nicht mehr so "schick" finde, habe ich mir gerade bei Navigon den MN6.1 Europa als Download Version (für 149 Euro) gekauft.
500 MB von 2 GB hat er schon, kann dann später berichten wie gut MN6.1 auf dem Ameo läuft.

Helibob
17.03.2007, 11:47:01
@*******

Ich würde die Software nicht öffnen und die Testberichte der User die ihn schon haben abwarten.
Ich habe meinen wieder verkauft, denn unter einer schönen GDI verbergen sich viele, viele Fehler.
Bevor du ihn „entsiegelst“ schau dich hier mal um : klick (http://forum.pocketnavigation.de/index.php?sid=b202b2335d59fb2e30106b6217dd6105)

Gruß Robert

Macschimmi
17.03.2007, 12:20:53
Bei einer Download Version nicht öffnen - wird schwierig - oder ?

Na ja - fehlerfrei ist keine Version, TomTom hat sehr veraltertes Kartenmaterial, iGo führt mich oft in die Irre - da ist mir Navigon mit den paar Fehlern aber immer noch am liebsten ;-)

Helibob
17.03.2007, 12:53:07
Bei einer Download Version nicht öffnen - wird schwierig - oder ?

Na ja - fehlerfrei ist keine Version, TomTom hat sehr veraltertes Kartenmaterial, iGo führt mich oft in die Irre - da ist mir Navigon mit den paar Fehlern aber immer noch am liebsten ;-)

Nein ist es nicht, den daß „registrieren ist, öffnen“.:cool:
Also ich habe TT, MN und Desti, seit es diese gibt.
Der TT ist mir persönlich am liebsten, du brauchst halt das Kartenmaterial 6.6 und Aktuelleres hat keiner, es besteht halt immer noch das TMC-Problem. Navigon hat das schlechteste TMC-Routing.
Desti ist der Schnellste in der Anwendung, hat TMC-Pro und hat das beste Routing, aber halt das schlechteste GDI. Ich fahre immer die gleichen Strecken quer durch D-Land und denke es so beurteilen zu können. Aber nichts desto werde ich auf den neuen MEDION GoPal X4510 umsteigen, ich habe ihn auf der Messe gesehen, wahnsinnnnnnn.

Gruß Robert

drmaniac
17.03.2007, 12:54:37
also ich bekomme mit TT keinen Empfang.

Kann einer mal skizzieren, was ich benötige?

Ich hab bei TT6 einmal probiert : eingebauter GPS Empfänger und "andere NMEA GPS" mit Com 4 und 4800 Baud.

Wofür ich eine zusätzliche Software "Splitter" benötige ist mir auch noch nicht so ganz kar?

:)

Macschimmi
17.03.2007, 13:07:51
Na ja - ich Dofi habe TT 6 gekauft, als es herauskam, Updates für´s Kartenmaterial auf 6.6 ist nicht kostenlos zu bekommen - soviel zu TT (die lernen mich auf der CeBit kennen;-))

Desti hat mein Arbeitskollege mit seinem Asus bekommen - Optisch für mich ein Graus.

Aber wie immer - alles Ansichtssache (im Auto habe ich eh ein fest verbautes) der Ameo ist mit MN6 für die kleine Fahrt zwischendurch, die ich nicht in meinem Auto sitze :-)