PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Joggen ...



ulaef
26.03.2007, 15:29:59
Hallo,

mal abgesehen vom Gewicht (welches den Trainingseffekt vielleicht sogar noch erhöht): Würdet Ihr mit dem AMEO als Musikmaschine joggen gehen? Oder hättet Ihr Angst um das Microdrive?

Beste Grüße,

Ulaef

Amarok
26.03.2007, 15:44:33
also beim laufen wurde ich doch wohl eher drauf verzichten.
für musik ist handy gut und sicherheitshalber zum telefonieren auch.

der ameo ist ja doch etwas schwer und beim laufen dann auch unhandlich.
vermutlich stört er dann nur wenn er nicht anliegt und wennst ihm in der hand schleppst und dich mal fehltritt machst zerdrückst vielleicht auch noch das display.

oder es schaut einer nicht und du liegst neben dem ameo am boden.


wenn du jedoch beim laufen videos angucken willst, .... ;-)

amarok

djredtiger
26.03.2007, 16:16:22
ipod nano oder shuffle ist da am besten, aber nen normales handy tut es auch, wie amarok sagt. der verlust bei stürzen oder schweiß etc ist dann doch ein bisschen hoch ;)

ulaef
26.03.2007, 17:32:23
Sehe ich ja eigentlich auch so. Hätte nur erwartet, dass hier vor allem die Vorsicht wegen dem Microdrive geboten ist. Aber da scheint ihr nicht so das Problem zu sehen!?

Cobra
26.03.2007, 17:41:28
Sehe ich ja eigentlich auch so. Hätte nur erwartet, dass hier vor allem die Vorsicht wegen dem Microdrive geboten ist. Aber da scheint ihr nicht so das Problem zu sehen!?

nun ja, auch die ipod's (nicht nano, mini, etc.) haben ja drives und sich auch schon beim joggen "bewährt". Der "normale" iPod (also 1G-4G) ist ja auch der eigentlich schwerste Vetreter und stellt auch (IMHO) die obere Grenze dessen dar, was man mitnehmen sollte.

Amarok
26.03.2007, 18:09:24
muss gestehen hab noch nicht daran gedacht obs das MD aushalten würde. glaub fast wenn das mal kaputt geht kann mans einfacher und guenstiger tauschen als andere dinge.
mittlerweile gehören eh 2 dinge zu den pflichten:
mobile festplatten und speicherkarten immer verschluesseln und immer auch von diesen datenträger ein backup haben.

Amarok

fire113
26.03.2007, 18:20:54
moin moin,

NEIN! MD darf beim Joggen NICHT kapput gehen! ( Ipod5G/30 Gig läuft immer mit mir mit, ohne Probs!!!) Ich denke sogar , daß die "Stösse", beim "Gehen mit Holtzabsätzen", härter sind als mit Laufschuhen (ASICS Gel/KINSEI).
Die Vibras im Auto wollen wir mal vernachlässigen!


cu fire113

drmaniac
26.03.2007, 23:13:13
aber wenn man sich den Thread bei den XDAD anschauen, dann gehen gerade die MDs in den Ameos gerne sehr schnell kaput...

aber mal wirklich, es sprechen soviele Faktoren GEGEN das joggen mit dem Ameo, das es auf das MD nicht mehr ankommt ;)

ulaef
27.03.2007, 10:35:32
Ja. Es sprechen viele Faktoren dagegen.

Denkbar wäre natürlich den AMEO in die Mitte eine Kreises zu legen, mit einem BT-Stereo-Headset zu verbinden ... und dann im 10m Radius um den AMEO zu rennen ;-)

Amarok
27.03.2007, 10:45:08
ulaef

die idee ist ja nicht schlecht aber wenn du so wie ich dann vergessen solltest die richtung zu wechseln dann wirds schlimm.
die linksgebündelten bluetooth-hfstrahlung sorgt dann für leichtes schwindelgefühlt und im takt dann joggen wird äusserst schwierig.

abgesehen davon ist linksgebündelte hf äusserst schädlich für herzschrittmacher mit wechselbaren akkus :-)

also niemals vergessen laufrichtung zu wechseln.

Amarok

C4TO
01.04.2007, 17:03:19
muss gestehen hab noch nicht daran gedacht obs das MD aushalten würde. glaub fast wenn das mal kaputt geht kann mans einfacher und guenstiger tauschen als andere dinge.
mittlerweile gehören eh 2 dinge zu den pflichten:
mobile festplatten und speicherkarten immer verschluesseln und immer auch von diesen datenträger ein backup haben.

Amarok

Hallo

@Amarok Wie verschüsseltst du deine Speicherkarte in einem ppc? Habe da bis jetzt keine vernünftige Lösung gefunden...

drmaniac
02.04.2007, 10:48:30
Ich empfehle Softwinter Sentry 2020 , gibts jetzt in einer ganz neuen Version.

Die arbeitet so wie es Truecrypt, Drivecrypt und Co auf dem PC tun: man erstellt ein Datenfile, welches dann ein Container ist. Wird dieser Container angeklickt, wird nach erfolgreicher Passworteingabe das ganze gemountet und man kann drauf zugreifen wie auf eine Speicherkarte.

C4TO
03.04.2007, 13:25:32
Diese Lösung ist mir bekannt hab ich schon getestet allerdings ist mir das ein wenig zu umständlich...Suche ein Programm dass die Speicherkarte mit einem Passwort schützt das nur aktiv wird wenn man die Speicherkarte in einem anderem Gerät oder Kartenleser verwendet....naja werd wohl auf WM6 warten müssen....

drmaniac
04.04.2007, 11:19:36
Warum, gibt es da sowas?

froes
04.04.2007, 12:53:43
ipod nano oder shuffle ist da am besten,und jeder richtige flashbasierte MP3-Player.

Shine On, Frank

Dandy
04.04.2007, 13:53:52
Ich meine die Microdrives hätten so einen Schutz, der Stürze erkennt und das Laufwerk noch rechtzeitig vor dem Sturz parkt. Weiß aber nicht ob das wirklich alle MDs betrifft. Hitachi hat die Technologie glaube ich. Weiß nicht wer noch solche Dinger herstellt. Kam ursprünglich von IBM.

Ein geparktes Laufwerk bedeutet allerdings noch lange nicht, dass es absolut sturzsicher ist. Es hält einfach nur größere Kräfte aus. Empfindlich sind Festplatten diesbezüglich allemal. Flash dagegen ist absolut stoßunempfindlich (bis zum Brechen natürlich).

Amarok
04.04.2007, 15:04:59
C4TO

Sorry erst jetzt gesehen deinen anfrage.
ich verwende auch sentry weil es einfach die schon bekannte art ist zu verschlüsseln.

FInd es einfach toll verschiedene Container zu mounten und diese auch als stick verwenden zu können.

leider unterscheides sich die container mir denen von linux.

aber gerade bei den mda,s sollte es möglich sein phonealarm mit sentry so anzuweisen das sentry automatisch zuhause oder firma die verschlüsseltenen container mountet (cellid).

is schon ne brachbare software wie ich finde.

Amarok

Amarok
04.04.2007, 15:07:22
ach so ja wm 6 kann angeblich auch die karte verschluesseln nur wenn ich karte dann rausnehme und woanders reinschiebe sollte es auch vorbei seinmit schutz.
habs aber eh nich nie getestet.

Amarok