PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FinPocket mit VoBa - Mobile/SMS-TAN?



dodo-dk
08.06.2007, 07:32:02
Hallo.

Die Volksbank bietet seit kurzem auch Mobile-TAN oder SMS-TAN an - weiß nicht genau wie man es schreibt.

Möchte man eine Transaktion durchführen wird per SMS die TAN übermittelt die nur für die aktuelle Transaktion funktioniert. Ich finde das sehr gut, da ich mein TAN-Bogen oft verlege.

Nun frage ich mich aber ob FinPocket auch damit Funktioniert?

Hat es schon jemand getestet? Wenn man eine Transaktion durchführt und abschickt, kommt dann die SMS mit der TAN oder funktioniert das nur mit der Volksbank Web-Oberfläche?

Vielen Dank schonmal im vorraus.

Gruß, Dodo.

Frank_Weber
08.06.2007, 20:54:42
Mobile-TAN mit der Postbank funktioniert problemlos!
Volksbank weiß ich nicht.

john doe
08.06.2007, 22:24:10
Mobile-TAN mit der Postbank funktioniert problemlos!
Volksbank weiß ich nicht.
Wie genau muss ich mir dass vorstellen?
Ich mache eine Überweisung -> SMS kommt -> wechseln zum SMS Programm
-> TAN kopieren -> zurück zu PhinPhone -> TAN einfügen

dodo-dk
08.06.2007, 23:16:44
Ja genau, so stelle ich mir das vor. Aber ob es mit Volksbank funktioniert weiß ich nocht nicht.

john doe
09.06.2007, 12:45:16
Wenn es so funktioniert, funktioniert es mit jeder Bank die iTan unterstützt.
Ich finde das ganze nur sehr "unkomfortabel". Besser wäre eine Art interne Schnittstelle in FinPocket.

aselle
11.06.2007, 15:27:08
Hallo,

die mobileTAN der VoBa ist leider anders wie bei der Postbank implementiert, deshalb geht es erst mit der neuen Version 2.6 von FinPocket.

@john_doe: Du hast natürlich recht, es wäre besser von FinPocket die TAN selbst aus der empfangenen SMS extrahieren würde. Vielleicht mach ich das in einer späteren Version.

dodo-dk
12.06.2007, 17:48:21
Hallo. Nun wurde bei mir Mobile-TAN freigeschaltet. Ich habe auch die neuste Version von FinPocket. Ich habe auch meinen Bankkontakt neu Syncronisiert und auch neu erstellt. Aber Mobile-TAN funktioniert nicht. Ich schreibe eine Überweisung, schick es ab, FinPocket verbindet und verlangt die TAN. Das wars, eine SMS kommt aber nicht. Mit der VoBa direkt geht es.

Wo liegt mein fehler?
Im Bankkontakt steht immernoch einfache Tanliste. Sollte nicht Mobile-TAN stehen?

Bitte um hilfe!

aselle
12.06.2007, 17:56:48
Hallo,

um welche Volksbank handelt es sich denn?

Wenn Du freigeschalten bist, solltest Du spätestens nach einer erneuten Synchronisierung des Bankkontakts dort auch das TAN-Verfahren mobileTAN wählen können.

dodo-dk
12.06.2007, 18:23:26
Die Bankleitzahl ist 62090100. Volksbank Heilbronn.

Hab es eben nochmal Probiert, geht immer noch nicht, nur einfache TAN-Liste wählbar.

aselle
13.06.2007, 08:46:49
Guten Mogen,

Deine Volksbank ist am Fiducia Rechenzentrum angeschlossen. Dieses RZ bietet Mobile-TAN leider nur für den Web-Browser, aber nicht für den HBCI bzw. FinTS Zugang. Deshalb wird es in FinPocket auch nicht angeboten.

PS: Nur Volksbanken die am GAD Rechenzentrum angeschlossen sind (BLZ meist beginnend mit 1-4), können derzeit mobileTAN auch über HBCI/FinTS nutzen.

dodo-dk
13.06.2007, 09:10:58
Weißt du vielleicht ob es irgendwann mal möglich ist? Für Überweisungen kann ich also nun FinPocket vergessen? :-( So ein scheiß, hatte mich schon so gefreut auf Mobile-TAN und FinPocket.

Naja, wenigstens funktioniert nun die neue Volksbank Web-Oberfläche mit dem PocketPC Internet Explorer.

Vielen Dank.

Gruß Dodo

aselle
13.06.2007, 09:19:14
Ich nehme stark an, dass das Fiducia RZ in absehbarer Zeit nachziehen wird.

Du kannst FinPocket übrigens dennoch parallel - halt ohne Mobile-TAN - nutzen. Entweder Du lässt Dich zusätzlich für das alte TAN-Verfahren frei schalten (ich denke das geht), oder Du nutzt das RDH-Verfahren mit Schlüsseldatei (das ist etwas komplizierter).