PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Compaq Kundenbetreuung??



Kleinandi
12.09.2001, 10:24:00
Was versteht Compaq eigentlich von Kundenservice?Habe vor ca 3 Wochen einen neuen IPaq 3660 erstanden.Gleich am Anfang bemerkte ich Staub unterm Display vorallem ein Staubkorn das sehr hell leuchtete wenn ich die Hintergrundbeleuchtung einschaltete.Nach Anruf bei der Hotline bekam ich dann eine Mail mit dem Ablauf der reklamation.
1.Teils Englisch teils Deutsch
2.Nach Angaben verpacken
3.Warten bis UPS sich meldet (1 Tag)
4.Alles vorbereiten und wieder auf UPS warten (1Tag)

Als der Ipaq erfreulicherweise nach 5 tagen schon wieder da war musste ich festellen das er weitaus weniger gut verpackt kam als von Compaq verlangt.Und dann musste ich noch feststellen das auf dem reperaturbericht stand "no problems"
Das heisst nichts wurde an dem Gerät gemacht.der Staub ist natürlich immer noch unterm Display.So und nun beginnt das ganze wieder von vorne.
Das zum Thema Compaq Service :-(

CDRom
12.09.2001, 11:04:00
ja, das ist das ewige Leiden der iPAQ Besitzer. Ich selbst hatte (habe) auch Staub unter dem Display, dass allein hätte mich ja nicht dazu bewegt den iPAQ einzuschicken, aber als dann auch noch ein Spiegeldisplay hinzukam und somit das arbeiten unmöglich war, musste ich ihn einschicken.
Resultat, Spiegeldisplay behoben, nicht alle Staubkörner entfernt, aber es war besser, dazu kamen noch "leichte" Supren vom öffnen.
Naja, jetzt habe ich allerdings wieder einiges an Staub umter dem Display, mal sehen, meine Garantie läuft noch bis Dezember, vielleicht schicke ich ihn nochmal ein.
Oder ich versuche es einmal mit der Staubsauger Methode von CityHunter.
Mir ist auch aufgefallen, dass sie ihn schlechter verpackt zurück schicken, wie ich ihn weggeschickt habe, bzw. Compaq verlangt. Ich hatte mein iPAQ in die Orginalverpackung UND einen 2. Karton gepackt, sowie es auf der Abbildung zu sehen war. Compaq hat den iPAQ NUR in der Orginal Verpackung zurückgeschickt und dabei noch nicht mal diese kleine Transparente Folie um den iPAQ gemacht :-( die ich ihm damals sorgfältig umgelegt hatte. ;-)

wolfi
12.09.2001, 19:35:00
ich finde den email support echt mies! ich hatte probleme mit den iPAQ und dem iomega clik in kombination mit dem single-slot-sleeve. mehr als soft-reset und "not tested jet" kam nicht zurück!

CityHunter
12.09.2001, 20:53:00
Hast Du denn die Lösung schon gefunden?

Wenn nicht: Auf www.ppc-welt.de unter ->Informationen ->News findest Du einen Link mit der Lösung.

wolfi
12.09.2001, 22:33:00
I know, den link (http://www.pdatweaks.com/sections.php?op=viewarticle&artid=12) hast du von mir. dies ist eine lösung ohne iomega-fremde software aber umständlich, da nach jedem ausschalten ein reset mit dem rein-raus nötig ist. eleganter hingegen, ist der driver (http://discussion.brighthand.com/showthread.php?threadid=27995) namens clik.zip (http://discussion.brighthand.com/attachment.php?s=&postid=165789). dieser ist der beste. es gibt noch eine möglichkeit sich einen driver zumailen zu lassen bei foxpop (http://www.foxpop.ndirect.co.uk/wince/iomega_05.htm#CAB) aber dieser startet bei jedem einschalten die iomega-tools die nur selten benötigt werden z.b. beim formatieren usw. ansonsten ist das Clik echt prima. ich finde es ideal für mp3's / wma's besonders wenn einen playlist-shortcut mit gleichem namen auf alle clik's speichert und mit eine hardwaretaste koppelt z.b. recordertaste. -> clik-disk rein -> taste drücken und musik ins ohr! (am besten über sony  SRS-T70 (http://www.sel.sony.com/SEL/consumer/ss5/home/accessories/personalspeakers/srs-t70.shtml))

http://www.w-baumann.com/lgo.gif
http://iomega.modusmedia.nl/Iomega/images/clickguide/clik_pccard_prod.gif

CityHunter
12.09.2001, 22:45:00
Stimmt. Ich bekomme inzwischen so viele Mails am Tag, dass die Übersicht schon etwas leidet.

Piaget
12.09.2001, 23:19:00
Kleinandi, sei froh, dass du ihn überhaupt wieder hast....wir kennen Fälle, in denen der iPAQ wochenlang verschwunden war! Und noch einiges mehr...... http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm10.gif

MJ23
13.09.2001, 10:42:00
Ich bin seit letzter Woche auch Besitzer des iPaq 3660. Habe mir natürlich sofort ein Gerät mit dem Köpfhörer/Lautsprecher-Bug eingefangen.http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm22.gif Habe daraufhin bei der Hotline angerufen, sie meinten sie würden das Gerät bei mir für die Reperatur abholen. Aber statt das Gerät abzuholen wurde mir ein komplett neuer iPaq zugestellt. Bei dem Schreiben stand dabei,dass der Alte abgeholt würde. Ist aber bis jetzt noch nicht passiert, kann momentan also 2 iPaq´s mein Eigen nennen.
Ich kann micht wirklich nicht über den Kundenservice beschweren. Das neue Gerät war in weniger als 24h bei mir.
Klasse!!!
Bis denn MJ23

tolemac
13.09.2001, 11:05:00
du bist einer der wenigen, die ihre positiven erfahrungen auch in einem forum wie diesem beschreiben.
die allermeisten schreiben doch nur das negative und nicht das positive an einer garantieabwicklung oder wenn sie überhaupt keine probleme mit ihrem ipaq hatten.

der service von compaq hatte in letzter zeit viel negatives, aber auch positives! nur das wird dann so gut wie nie berichtet!

CityHunter
13.09.2001, 11:27:00
Ich hatte in der iWorld damals den kompletten Servicelauf meines ersten iPaq´s geschrieben. Der war auch nur positiv. Hier nochmal:
Der iPaq hatte ein Problem mit dem Spiegeldispay.
Donnerstag Nachmittag beim Service angerufen. Kurz danach kam die Mail mit der Anleitung. Freirag morgens rief DHL an und fragte, wann sie es abholen dürfen. Es wurde dann am frühen Nachmittag abgeholt. Dienstag morgens kam dann UPS und brachte den komplett reparierten iPAQ. Seiitdem sind an dem Gerät keine Probleme mehr aufgetreten, außer dass man ab und zu mit dem Staubsauger ran muss. :-)

Aber es ist schon wahr, dass die Leute nur über die negativen Seiten schreiben. Warum sollte man auch schreiben, das alles in Ordnung ist. Das interessiert ja niemanden.

Piaget
13.09.2001, 13:15:00
Es kann sich - so ohne aktuelle iWorld-Erfahrungen - beim Service ja viel getan haben...Aber jeder der zahlreichen negativen Servicefälle war dermaßen zum Haare raufen, dass die positiven gar nicht mehr ins Gewicht fallen. Und das weiß jeder iWorld user. Ein Forum soll nicht zur Bestätigung von Selbstverständlichkeiten dienen, hier werden Fragen und Probleme behandelt. Und der Compaq Service war zu iWorld-Zeiten ein dauerhaftes Problem.http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm21.gif mal schnell diesen Effekt testen....hehe.....

Flanders
13.09.2001, 20:45:00
Meiner wurde 2x eingeschickt. Das erste war ein Totalschaden....Prozessor kaputt.
Beim 2. Mal war der Powerschalter ins Gehäuse gefallen.
Beides Mal war Compaq extrem schnell und nach weniger als 5 Tagen kam das Ding zurrück.
Leider mit "FLUSEN" unter dem Display!!! Da sind Staubkörner nichts gegen. Dank des "Haatricks" aus der iWorld konnte ich das Problem dan selber lösen....Musste erst jemand finden der so lange Haare hat. ;)