PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Braucht man eine Folie



Seiten : [1] 2

PseudoReal
23.10.2007, 16:38:14
Hallo an alle,

da ich bis jetzt noch kein Touch Gerät in der Hand hatte,
aber überall lese, dass die Displays härter sind, frage ich mich ob man noch eine Displayschutzfolie braucht, damit das Display nicht zerkrazt?

Der Allmächtige
23.10.2007, 16:40:45
Also da gibt es verschiedene Meinungen.

Die einen meinen unbedingt "Ja". Andere wiederum "Nein"

Ich persönlich habe aber eine gekauft.

Thrawn
23.10.2007, 17:23:31
Ich hab meinen nova schon was länger ohne Schutzfolie und hab eigentlich keine Probleme, was Kratzer angeht. Ein paar bleiben natürlich bei der Benutzung nicht aus. Wenn du dir eine kaufen willst, würde ich darauf achten, dass sie nicht am Finger klebt, sonst funktioniert das Touch Flo nich mehr gescheit.

CharlyV
23.10.2007, 17:23:45
Fakt ist, früher oder später hat jeder Touchscreen ohne Schutzfolie Kratzspuren.

bib
23.10.2007, 17:26:55
...Wenn du dir eine kaufen willst, würde ich darauf achten, dass sie nicht am Finger klebt, sonst funktioniert das Touch Flo nich mehr gescheit.

Kleben denn Brando-/Exim-Folien am Finger? Oder tritt dieses Phänomen eher bei diesen Billig-Teilen im 10er-Pack auf?

PseudoReal
23.10.2007, 17:44:08
es geht hier speziell um die Biotouch Oberfläche!

bib
23.10.2007, 17:52:53
Ja, ich weis. Ich will mir den Polaris zulegen, wenn er denn mal rauskommt und der hat doch ebenfalls so eine Biotouch-Oberfläche...

katritz
23.10.2007, 18:54:37
Hallo an alle,

da ich bis jetzt noch kein Touch Gerät in der Hand hatte,
aber überall lese, dass die Displays härter sind, frage ich mich ob man noch eine Displayschutzfolie braucht, damit das Display nicht zerkrazt?

Man muss nicht, aber wenn man dann nach eifriger und langer Nutzung an den häufig genutzten Displaystellen Schleifspuren vom PDA-Stift hat, die das Display an diesen Stellen matt und grau erscheinen lassen, dann ärgert man sich, an den 10 Euro für eine gute Folie gespart zu haben. Ging mir zumindest so, deswegen "mach ich's nur noch mit ... Folie".

katritz

Tobse
23.10.2007, 19:00:17
Allein schon wegen dem Wiederverkaufswert würd ich ne Folie drauf machen.
Ein PDA mit dem Zusatz "Vom ersten Tag nur mit Displayschutzfolie genutzt" verkauft sich besser als ein altes verkratztes Ding ;)

CharlyV
23.10.2007, 20:13:54
es geht hier speziell um die Biotouch Oberfläche!

Und ? Die Oberfäche ist deshalb noch lange nicht gegen Kratzer resident.

Mein Geschäftspartner hat ebenfalls einen HTC Touch. In der Originalverpackung lag eine
Schutzfolie bei, nicht ohne Grund.

Palminator
23.10.2007, 20:21:47
Also da gibt es verschiedene Meinungen.

Die einen meinen unbedingt "Ja". Andere wiederum "Nein"

Ich persönlich habe aber eine gekauft.


Jepp, das ist wie mit Versicherungen! ;)

Ich würde nicht auf eine Folie verzichten wollen!

Tobse
23.10.2007, 21:51:51
Hm.. da oben erwähnt wurde das man darauf achten sollte das der Finger nicht so dran klebt (und ich mit dem Gedanken spiele mein Nokia E65 durch einen Touch Dual zu ersetzen):

Gibt es denn eine spezielle Folie die sich beim Touch bewährt hat?
Mit der Suche hab ich nur Threads gefunden wo alle die üblichen verdächtigen erwähnen, allerdings nicht auf dieses Detail eingehen.

crawltochina
01.11.2007, 01:49:39
Ich habe mal einen normalen Touch in der Hand gehabt mit der mitgelieferten Folie. Die sieht wirklich gut aus, nicht so billig, wie die sonstigen beiliegenden. Aber: Der Touchscreen war überhaupt nicht mehr so druckempfindlich wie vorher. Gerade bei der Biotouch-Oberfläche emfand ich es als unangenehm, fester drücken zu müssen. Hatte deshalb den Touch schon als "schlecht" abgestempelt. Bis mir dann mal einer ohne Folie in die Hand fiel. Und schon hatte ich einen ganz anderen Eindruck von dem Gerät, weil der Touchscreen plötzlich super zu bedienen war, und auch komplizierte Aktionen sicher mit den Fingern durchführbar waren.
Versteht mich nicht falsch, ich benutze IMMER eine Folie, seitdem ich auf meinem Sony Ericsson P900 Kratzer hatte, weil ich es ohne Folie benutzt hab. Das war ein Trauma :D. Aber jetzt beim Touch und der besonderen neuen Oberfläche scheint es echt wichtig zu sein, eine DÜNNE Folie zu kaufen, die wenig Sensibilität des Screens wegnimmt.
Normalerweise hab ich immer die Brando Ultraclear. Aber die könnte hier schon fast wieder zu dick sein. Die mitgelieferte ist es jedenfalls.

Grüße

Michi14
11.11.2007, 20:29:57
Hat denn schon jemand eine für den star passende Folie aufgetan? Habe mal Nexave und Brando gecheckt, da ist noch Fehlanzeige.

Palminator
11.11.2007, 20:36:32
Hat denn schon jemand eine für den star passende Folie aufgetan? Habe mal Nexave und Brando gecheckt, da ist noch Fehlanzeige.

Nimm doch mal Kontakt mit dem Nexave-Shop auf. Da wirst du schnell die Verfügbarkeit erfahren. Evtl. paßt ja auch eine der vorhandenen Folien! ;)

Tobse
12.11.2007, 11:44:03
Ich denk kaum, da er ja auch das Biotouchdisplay hat wie der Touch, sprich der Displayrand muss auch mit unter die Folie, sonst siehts doof aus und verkratzen soll der ja auch nicht.

Da das bisher einzigste Gerät dieser Art (Touch) eben normal 2,8" hat und der Star 2,6"
dürfte was neues nötig sein.

Michi14
12.11.2007, 19:05:22
Habe Antwort von Nexave erhalten:
Anfang Zitat:
"Für den XDA Star haben wir noch keine Anfragen erhalten. Es ist gut möglich, dass eine Folie aus unserem Repertoire passt. Um das genauer sagen zu können, benötige ich allerdings die Displaymaße Ihres Geräts.

Ich benötige die Höhe und die Breite Ihres Displays in mm, gemessen von Rand zu Rand. Dazu reicht ein einfaches Lineal. Die Maße müssen nur auf einen Drittel Millimeter Augenmaß angegeben werden. Tipps zum Messen finden Sie auch
hier: http://www.nexave.de/displayschutzfolien/daten/messen.jpg
Sollte Ihr Display nicht rechteckig sein, melden Sie sich bitte noch einmal bei mir und beschreiben Sie, welche Form ungefähr vorliegt (an welchen Kanten gibt es Bauchungen etc.)

Wenn ich die Daten bekommen habe, kann ich in unserer Foliendatenbank nach einer geeigneten Folie für Ihr Modell schauen. Entweder wir haben etwas passendes im Lager, oder wir produzieren eine passende Folie für Sie. Für die letztere Option gelten einige Besonderheiten, die ich Ihnen falls notwendig mit der nächsten E-Mail sende.

Ich freue mich auf Ihre Antwort!

Mit freundlichen Grüßen aus Hannover,

Torsten Bergemann, Inhaber"
Ende Zitat

Laut Antwort von Fluxkompensator befindet sich jetzt aber doch eine Folie im Lieferumfang, für den Anfang dürfte die mal auf jeden Fall reichen (hoffe ich) - bis Nexave sie im Programm hat.

Tobse
12.11.2007, 19:13:24
Hehe in meiner Antwort hiess es ich wäre der zweite der fragt :p

Naja, so einfach wie auf dem Messen.jpg ist es bei den Biotouch Geräten ja nicht.
Sind ja nicht wirklich quadratisch.

Michi14
12.11.2007, 22:29:05
Jep, das mit dem Ausmessen wird nicht so ganz easy.
Hab jetzt aber nochmal in der Anleitung vom star gelesen, da steht irgendwas von "Folie auf das Display kleben. Der Gedanke, was auf mein Display zu kleben ist jetzt nicht wirklich angenehm. Meine mich aus dem Orbit-Forum zu erinnern, dass die dort mit "Klebefolien" nicht wirklich tolle Erfahrungen gemacht hätten. Wobei "kleben" vielleicht noch genauer definiert werden müßte.
So nebenbei: Bin ich damit jetzt schon off topic, oder läuft das noch in der Spur?

Palminator
13.11.2007, 07:58:26
Vor dem Kleben brauchst du dich nicht zu scheuen. Es mag zwar Klebefolien geben, aber z.B. die Exim oder Brando "kleben" nicht. Die haften nur auf dem Display und sind somit auch leicht und ohne Rückstände entfernbar!

PseudoReal
13.11.2007, 11:01:49
ich frage mich wirklich, ob die Biotouch Displays mit Folie genauso gut bedienbar sind wie ohne...

bib
13.11.2007, 11:16:17
Siehe hierzu: http://www.ppc-welt.info/community/showthread.php?t=120320

katritz
13.11.2007, 17:13:33
Keine Angst vorm Rumkleben, solange du nicht eine dieser Folien nimmst, die es für 2,99 im Sechserpack bei eBay gibt. Denn bei denen bleibt gerne mal der preiswerte Kleber zurück, wenn du die Fole entfernen/tauschen willst. Zum Anderen verbrauchen die sich recht schnell, da hast du dann auch nichts gewonnen.

Gute Folien haften entweder durch Adhäsion auf dem Display, ohne Kleber also. Oder der Kleber gehört zur Folie und bleibt auch da, wenn man diese wieder entfernt.

Gute Folien sind zudem meist dünner und vermitteln ein sehr gutes Schreibgefühl. Wie das dann mit einem Touch-Display genau funktioniert, entzieht sich (noch) meiner Kenntnis. Auf einem PDA allerdings möchte ich sie nicht mehr missen.

katritz

PseudoReal
13.11.2007, 17:48:42
auf meinem QTEK 9100 möchte ich die Brando Folie auch nicht mehr missen.

Tobse
13.11.2007, 19:28:43
katritz willst du damit behaupten der Touch wäre kein PDA? :D