PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Activesync-Verbindung blockiert Netzwerk



Marcian
01.11.2007, 10:50:42
Hallo Leute,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Mein Chef hat ein VPA c3 mit WM6. Auf seinem Rechner ist Office 2003 und AS4.5 installiert.
Sobald er denVPA mit dem Rechner verbindet, gibts Probleme auf dem Rechner.
Die Synchronisation VPA/Outlook läuft einwandfrei. Leider startet aber unser PPS-System nicht, solang der VPA angeschlossen ist. Das System läuft im Netzwerk(mit Oracle8 als Datenbankbasis); von daher vermute ich, dass die Netzwerkverbindung von ActiveSync irgendwie in die Verbindung zwischen dem Rechner und dem PPS-System blockiert.
Wenn ich die PPS-Anwendung starte während die Geräte verbunden sind, hängt sich die PPS-Anwendung auf. Outlook lässt sich dann auch nicht mehr wirklich beenden. Das Fenster ist weg, der Task bleibt in der Taskliste.
Gibts da bekannte Probleme von ActiveSync die man leicht beheben kann?

Das VPA-Gerät wurde bereits ausgetauscht. Das alte Gerät war eines mit WM5 und auf dem Rechner lief damals AS4.2. Auch damit gab es bereits das Problem.

Gruß
Christian

Marcian
01.11.2007, 11:29:23
So da bin ich schon wieder. Das Problem scheint gelöst zu sein.
Ich hab in den tiefen dieses Forums die Option "Erweiterte Netzwerkeinstellungen" gefunden; diese dann deaktiviert und schon läuft die Chose....

karlheinzbinner
27.11.2007, 00:02:23
Juhuuuuu - nach ewiger Suche und Wochen von Flüchen ist das endlich die Lösung.
Auf meinem Rechner zu Hause lief die Synchronisation, in der Arbeit nicht. Da gab es eine Verbindung - aber die Synchronisation ging einfach nicht los.
Erweiterte Netzwerkeinstellungen ausgeschaltet .... und ich bin wieder glücklich!