PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LG KS20: sms mit eplus-Karte geht nicht (Einstellung von VF läßt sich nicht ändern)



palmpocket
03.12.2007, 02:02:02
Hallo,

habe seit sehr kurzer Zeit ein LG KS20 mit VF-Branding (aber kein SIM-Lock) und wollte es mit einer eplus-SIM-Karte betreiben.
Soweit geht alles, aber bei sms gibt es nur den Eintrag Vodafone-SMS.
Ich habe bisher keinen Weg gefunden dies zu ändern, damit ich die Einstellung von eplus vornehmen kann (somit kann ich auch keine sms senden und wahrscheinlich auch nicht empfangen).
Hat hier jemand das gleiche Problem bzw. hat jemand eine Lösung dafür (kann ja auch mit einer O2- oder sonstigen "Fremd"-SIM-Karte sein)?

Gruß, palmpocket

carpetti
03.12.2007, 20:59:45
Ich betreibe das KS20 mit meiner O2 - Vertragskarte. Es stimmt, der Eintrag Vodafone SMS lässt sich nicht überschreiben.
Dies war beim mir allerdings überhaupt nicht nötig.
Ich konnte ohne besondere Einstellungen SMS senden und empfangen.
Die SMS sind wohl im Ordner Vodafone SMS. Dies hat aber keine Bedeutung. Es ist nur der Name des Ordners.
Für E-Plus kann das natürlich anders sein. Aber auch nicht sooo schwierig.
Unter Telefon - Menü - Optionen - Dienste "Mailbox und SMS" - draufklicken und Einstellungen anfordern. Hier steht bei mir eine Nummer 0176...... halt für O2 drin. Jetzt musst Du rausfinden, welches die richtige Nr. für EPlus ist - eintragen und dann müsste es gehen.

Also...viel Glück

Carpetti

palmpocket
27.12.2007, 18:23:50
Wollte nur mal berichten daß es mit der Vorgehensweise von carpetti funktioniert.

Vielen Dank auch nochmal dafür!