PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Update gescheitert - suche iPaq Nutzer in München



az pete
28.10.2001, 18:19:00
Hallo,

mein iPaq 3630 stellt sich nach dem gescheitetern Updateversuch auf v1.77 tot. Ich suche daher einen netten iPaq-Nutzer mit CF-Jacket im Raum München der meinen iPaq wieder zum Leben erweckt.

vielen Dank,

Peter

wolfi
28.10.2001, 18:33:00
hi pete, hier:

findest du den papagei-sevice (http://www.ppc-welt-community.de/cgi-bin/YaBB.cgi?site=&board=Sonstiges&action=display&num=574)

und hier eine

user-karte. (http://www.ppc-welt-community.de/cgi-bin/YaBB.cgi?site=&board=&board=Usertreffen&action=display&num=664)

gruss wolfi

CityHunter
28.10.2001, 20:08:00
HIER (http://www.ppc-welt-community.de/cgi-bin/YaBB.cgi?site=&board=&board=FAQ-Bereich&action=display&num=742) findest Du die endgültigen Regeln für diesen Service.
Solange das CF-Jacket noch nicht da ist, bin ich bereit, meines mitzuschicken (dann muss ich eben ein paar Tage ohne die Daten und Programme auf der Speicherkarte auskommen.).

az pete
28.10.2001, 20:26:00
Vielen Dank für die Tipps.

Peter

Wigald
28.10.2001, 21:16:00
Ich will ja nicht meckern, aber 40DM ist schon etwas heftig.

Ein CF-Jacket bekommt man für etwa 89DM... die Karte für 39DM.

Das sind 140DM gegenüber 40DM... für 100DM mehr gehört's einem aber dann auch.

Sicherlich ist der Betrag von 20€ gerechtfertigt, aber nicht ansprechend.

Zumal sich ein solcher iPAQ auch mit einem seriellen Cradle retten lässt ;-)

nSonic
28.10.2001, 21:28:00
ein CF-Jacket für DM 89,-? Wo? dann hole ich mir doch noch ein 2. zum basteln ;-)

nSonic

Burning Chrome
28.10.2001, 21:30:00
hi!

@cityhunter: solltest nicht evtl. ne sonderregelung fuer vorauskasse einfuehren? wenn dir wer das geld vorher als scheck oder ueberweisung schickt, dann koenntest die nachnahmegebuehr sparen und alles wuerde etwas billiger?

nSonic
28.10.2001, 21:35:00
Vorkasse finde ich auch eine gute Idee - Scheck würde ich persönlich aber nicht nehmen - aber überweisen ist ok.

@city: soweit ich weiss, kann man die NN-Gebühr streichen wenn es keine Zahlungsalternativen gibt... müsste man mal einen fragen, der sich in jura auskennt... aber auch so fände ich eine Regelung per Vorkasse angenehmer für beide Seiten (außer, dass Du natürlich immer nachsehen musst, ob das Geld schon da ist oder nicht - muss der Empfänger im Zweifel ein paar Länger auf die Hilfe warten wenn er die NN nicht zahlen möchte)

however - ich find's klasse, dass so ein Service überhaupt zustandegekommen ist!

nSonic

CityHunter
28.10.2001, 21:51:00
Tut mir leid, Leute, aber ich habe mich vertippt.
Der Betrag im Inland muss natürlich 10,00 € heißen.
Ich habe die Beträge in DM zusammengerechnet und aus versehen diesen Betrag hier mit Euro hingeschrieben. Ich habe das schon korrigiert. Bei Nachnahme im Ausland sind die 30,00 € aber korrekt.

Die Beträge errechnen sich wie folgt:
Portokosten + NN Überweisungsgebüren der Post + Transportversicherung + Überweisungsgebüren.

Da kommen in Deutschland knapp 10,00 € zusammen.
Ins Ausland wird es leider richtig teuer, da die Post bei NN Alleine 20,00 DM an Gebüren für die Überweisung verlangt.
Die Überweisungskosten zurück ins Ausland liegen auch bei 15,00 DM. Dazu kommen dann noch die höheren Transportversicherungskosten.

Wenn jemand Vorabüberweisen möchte, dann kann ich folgendes anbieten:

Innerhalb Deutschland: 7,50 €
Außerhalb Deutschland: 20,00 €

Schecks und Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Burning Chrome
28.10.2001, 21:57:00
hi!

klingt fair! find ich gut... werd mal schauen ob ich evtl in oesterreich einspringen kann (wahrscheinlich nur mit ner bootfaehigen CF - dafuer aber etwas guenstiger). krieg hoffentlich naechste woch die 32er karte...