PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PPC als Funkmodem bzw Internet Sharing Device



ReinerK
27.03.2008, 10:33:00
Ahoi,

kann mir jemand weiterhelfen, wie ich meine EPlus Surf & Mail Flat via Internet Sharing am Desktop nutzen kann?
Hatte gerade ne Anleitung gefunden (Es geht also definitiv), allerdings basiert die auf WM5 AKU2.3 und der Funkmodem-Variante.
Ich habe auf meinem Trion WM6 und hier gibt es kein Funkmodem mehr, das wurde durch Inernet Sharing ersetzt.

Das Prog auf dem PPC funzt auch. Die Verbindung zum PC (USB) ist auch iO (er findet ein neues Netzwerk mit einem Windows Mobile based Internet Sharing Device).
Jetzt nehm ich mal an dass ich im Desktopbrowser noch ne DFÜ-Verbingung oder mindestens nen Proxy einrichten muss?!
Aber da hörts dann auf.

(Bevors wer sagt: Ja, ich bin mir bewusst dass ich nur 5MB frei habe in meiner Option - das stört mich aber nicht im geringsten!!)


Die Anleitung im Funkmodem-Modus ist hier (http://af-online.de.gg/ppc/funkmodem.jpg).

starbase64
27.03.2008, 16:11:54
Hallo,

benutze doch einfach WM WiFi Router, das Programm macht aus deinem Handy einen WLan Access Point.
Auf diesen kannst du wie auf jeden anderen Router zugreifen.

Hier die Offizielle WM WiFi Router Seite. (http://www.wmwifirouter.com/)

Hier gibt es die letzte freie Version, bevor das Tool kommerziell wurde. (http://www.handy-faq.de/forum/pda_ppc_htc_software_os_forum/35851-wifi_router_0_90_a.html)

MfG

Starbase64

ReinerK
27.03.2008, 17:19:47
Klingt nachm Plan, magste mir die Version mal schicken oder n DL-Link posten (Version0.91). Das was du verlinkt hast setzt voraus dass man bei Handy-FAQ registriert ist..

Der PC den ich damit ans Netz bringen will hat außerdem kein WLan. Und eine Netzwerkverbindung krieg ich ja auch über Kabel hin.

Es geht eben nicht alles von selbst, der PPC nutzt ja die Surf & Mail Flat. und die arbeitet mit nem Proxy, denke eher dass mein Problem in der Richtung zu suchen ist...

Vlt weißauch jemand von euch ob die alter (umständlichere) Funkmodem-Variante auch irgendwie unter WM6 lauffähig ist. Das wär eigentlich so meine Lieblingsvariante.
Vlt brauch ich ja einfach nur das alte Funkmodem-Prog auf dem Hermes und alles wird gut. Hat das jemand? Bzw kanns mir jemand schicken der noch WM5 hat??

Riker
27.03.2008, 18:03:53
Hast du unter Start-Programme nicht die "Internet-Freigabe"? Mein Xda orbit hat die unter WM6, genau wie der orbit 2.
Damit musst du am PC eigentlich nichts umstellen und kannst direkt surfen.

Das einzige Problem ist, dass du, nachdem die Verbidnung Handy<->Notebook einmal getrennt wurde, für eine erneute Verbindung die Freigabe nochmal erteilen musst.

ReinerK
27.03.2008, 18:42:07
Doch, die habe ich. Klappt auch soweit. Außer dass mein Desktopbrowser nix senden oder empfangen kann.
Ich schätze mal die physikalisch ist die Verbindung vorhanden. Aber Softwareseitig verliert sie sich irgendwo..

Hab nach längerer Suche jetzt das alte Funkmodemprog aus WM5 gefunden (wmodem.exe) und entsprechende Registrywerte geschrieben. Werd morgen mal probieren ob die auch unter WM6 funktioniert (glaube mir fehlt da noch ne Dll für..).

tom01
30.03.2008, 00:30:19
bei internet sharing direkte verbindung im browser aktivieren. nix proxy oder dfü net so kompliziert denken ;-)

MoseZ
24.04.2008, 13:50:22
Doch, die habe ich. Klappt auch soweit. Außer dass mein Desktopbrowser nix senden oder empfangen kann.
Ich schätze mal die physikalisch ist die Verbindung vorhanden. Aber Softwareseitig verliert sie sich irgendwo(...)

Genau das gleich Problem habe ich auch!!!
Probiere es mit dem Comet und PC(winXP SP2) UMTS verbindung besteht Netzwerkverbinung besteht ohne Konnektivitätsprobleme aber google öffnen bzw anpingen geht nicht!
Was aber interessant ist, wenn ich eine Internetseite öffen will oder sonst irgend einen Traffic in gang bringen möchte wechselt der Comet von UMTS auf HSDPA. Aber das wars dann auch leider. Nach einer weile nichts tun schaltet er wieder zurück zu UMTS???

Das einzige Problem ist, dass du, nachdem die Verbidnung Handy<->Notebook einmal getrennt wurde, für eine erneute Verbindung die Freigabe nochmal erteilen musst.
Was für eine Freigabe meinst du?