PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SKTools - Richtige Vorgehensweise beim Update?



Dieselraser
01.04.2008, 13:55:27
Bei der Installation eines SkTools-Updates wird ja immer darauf hingewiesen, dass zuvor die alte Version entfernt werden muss.

Ich habe das Problem, dass die Deinstallation meines Asus-PDAs meldete, dass das Programm nicht vollständig entfernt werden konnte. Eine erneute Installation ist nicht möglich, weder mit der alten noch mit der neuen Version von SKTools.

Auf Anfrage gab Charly mir den Hinweis, dass möglicherweise noch Funktionen von SKTools aktiv sein könnten, wie z.B. eine Änderung der Standardeingabemethode usw., was bei mir auch der Fall ist.

An diesem Punkt stellt sich die Frage, welche Einstellungen zurückgesetzt werden müssen, um diese Problematik zu vermeiden?
Muss alles auf den Stand vor SKTools gesetzt werden? Und wie macht man dies am besten, vor allem, wenn man SKTools schon längere Zeit im Einsatz hatte, und viele Einstellungen verändert hat?

Wie sieht die korrekte Vorgehensweise für ein Update von SKTools aus?

Gibt es gar eine Art von SKTools-Cleaner, der alle Einstellungen rückgängig macht?

Viele Grüße, Dieselraser

Fuzzy-79
01.04.2008, 15:12:20
Irgendwas passt da aber bei dir net. Ich kann mein SK-Tools einfach drüberbügeln. Und es geht anstandslos.

imajeps8
01.04.2008, 15:19:36
Jap , bei WM5 auch, drüberbügeln, das wars. :)
Und ich hab Eingabegeräte deaktiviert mit SkTools.

Gruß

CharlyV
04.04.2008, 17:19:14
Hat die Deinstallation bzw. Installation von SKTools inzwischen geklappt ?
Falls nicht, schau nach ob sich die Datei "sktstart.exe" noch im Windowsverzeichnis befindet.
Wenn ja, lösche die Datei.

CharlyV
04.04.2008, 17:27:21
Ach ja, Du kannst auch eine manuelle Installation durchführen.
Einfach die bestehenden Dateien überschreiben.
Download (http://s-k-tools.com/sktools/sktoolsfiles.zip)

Rockhound
15.04.2008, 09:47:21
Hi,

sag mal CharlyV ist es möglich bei einem installierten und Registriertem SK-Tool meine Seriennummer zu sehen! Hab mal wieder vergessen die Aufzuschreiben und bei Pocketland ist die nummer nicht mehr hinterlegt!

Sorry für die Mühe

Gruß

CharlyV
15.04.2008, 12:26:35
Hi,

sag mal CharlyV ist es möglich bei einem installierten und Registriertem SK-Tool meine Seriennummer zu sehen! Hab mal wieder vergessen die Aufzuschreiben und bei Pocketland ist die nummer nicht mehr hinterlegt!

Sorry für die Mühe

Gruß


Leider ist der Key verschlüsselt.
Als PL Kunde hast Du eine Kundennummer.
Einfach unter d. Kundenservice (https://pdassi.de/support/index.php?SID=92c7c7afbdab0428cbcd04b34417d9ea) sich einloggen.
Es werden die Käufe der letzten 36 Monate angezeigt.
Mach einen Screenshot (als Kaufnachweis für mich) von dieser Seite und schick mir diesen zusammen mit der Datei "sktoolsid.txt" die sich im Windowsverzeichnis des Pocket PC´s befindet. > support2@s-k-tools.com
Ich werde dann einen neuen Schlüssel erstellen und Dir schicken.

Dieselraser
15.04.2008, 23:54:29
Hi Charly,

nach Löschen von sktstart.exe konnte ich neu installieren, musste die Seriennummer neu eingeben und jetzt läufts endlich wieder!

Ist es eigentlich ok, einfach immer die neue Version drüberzubügeln, wie u.a. Fuzzy-79 schreibt?

Hab allerdings immer noch das Problem, dass weder CPU-Auslastung noch Prozesse angezeigt werden. Das scheint allerdings doch an einer Wechselwirkung mit anderer Software zu liegen, denn ich hatte auf Deinen Tipp hin mal einen Hardreset gemacht und dann als erstes SKTools installiert, und da lief alles einwandfrei. Leider hab ich nicht aufgepasst, ab welcher Software es nicht mehr ging.
Kann es prinzipiell an ersetzten ROM-Dateien liegen? Bei mir sind 4 Dateien ersetzt, ich verstehe jedoch nicht, wie die überhaupt ersetzt werden können, wenn sie doch im ROM liegen?

Danke für Deine Unterstützung,
Gruß, Dieselraser

CharlyV
16.04.2008, 09:30:14
Ist es eigentlich ok, einfach immer die neue Version drüberzubügeln, wie u.a. Fuzzy-79 schreibt?

Das ist OK, denn es werden nur die alten Dateien (sofern sie nicht aktiv/offen sind) überschrieben. Die Registry und deren Einstellungen/Registrierung bleiben davon unberührt.

Zu der anderen Software und den ROM´s kann ich Dir nichts sagen, da ich nicht weiß, welche Software Du verwendest und ich nicht jede Konstellation/Kombination (Hardware/Software) testen kann.