PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum komprimierten Datenverkehr beim Opera mini



unfertiger
10.04.2008, 12:25:40
Wie siehts eigentlich aus, wenn ich über ein öffentliches wlan im Internet bin und jemand den Datenverkehr mitschneidet.
Der sollte dann doch eigentlich nur das unbrauchbare komprimierte Zeug bekommen. Der Operamini verbindet auch nach Port 1080, was ja eigentlich der Port für verschlüsselte Verbindungen ist. Ist die ganze Kommunikation zum Server womöglich sogar verschlüsselt?
Man muss beim installieren ja auch so Zufallsdaten mit Mausbewegungen erzeugen, was ja auch auf eine verschlüsselte Verbindung hindeutet.
Hat mal jemand den Datenverkehr mit einem Sniffer nachgeprüft?
Wenn der Datenverkehr zum Opera Server von Hause aus verschlüsselt wäre, könnte man sich ja das hier so oft angesprochene VPN Zeugs auch bei unseriösen Wlans sparen!
Grüsse vom Unfertigen