PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HD verloren............



Seiten : 1 [2]

donjose
14.12.2008, 17:04:28
Wuäh?! Wie lange war das Programm installiert? Und wurde die Readme gelesen?! In die Einstellungen kommst Du nur mit PIN. Auch das Deaktivieren geht eben nur mit PIN...
Aber, ja, das Programm ist die Sinnlosigkeit in Perfektion!
Netter Gruß

Sorry, Fehler meinerseits. Das funktioniert wirklich mit der Pin, aber eben nur, wenn man sie ändert. Aber vielleicht möchte ich ja 1234 behalten...hatte sie einfach nicht geändert. :D

Ok, dafür aber neues Problem:
Wenn ich eine SMS mit Code hinschicke und mir das Programm die Koordinaten zurückschickt, dann werden beide SMS im windows mobile Posteingang bzw. Ordner "Gesendet" gespeichert. Man sieht also sofort, was da los ist, außerdem sieht man, von welcher Nummer die Anfragen kommen... Kann man das umgehen?

Real Justus
14.12.2008, 18:27:02
Sorry, Fehler meinerseits. Das funktioniert wirklich mit der Pin, aber eben nur, wenn man sie ändert. Aber vielleicht möchte ich ja 1234 behalten...hatte sie einfach nicht geändert. :D

Ok, dafür aber neues Problem:
Wenn ich eine SMS mit Code hinschicke und mir das Programm die Koordinaten zurückschickt, dann werden beide SMS im windows mobile Posteingang bzw. Ordner "Gesendet" gespeichert. Man sieht also sofort, was da los ist, außerdem sieht man, von welcher Nummer die Anfragen kommen... Kann man das umgehen?

Das ist mir allerdings auch schon aufgefallen. Genial ist auch, daß eben die "Nachricht gesendet"-Sprechblase kommt, wenn sie aktiviert ist, sobald eine SMS gesendet wurde... Da muß noch nachgebessert werden. Das Programm ist eben am besten, wenn man schnell merkt, daß das kleine Schwarze weg ist und noch schneller reagiert!
Netter Gruß

Parg
15.12.2008, 17:03:17
Ich habe eine spezielle GPS Frage:

Ist das immernoch so, dass der GPS Chip nur eine Anwendung auf einmal mit Daten versorgen kann?

Beispiel: Der Dieb freut sich über seinen neuen Touch HD uns spielt gleich in TomTom. Ich sitzte mitterlweile an meinem Bruder seinem Handy und schicke meinem Gerät den Befehl, mir die GPS Daten zu übermitteln.
Kann das Gerät nun SpriteTerminator die Koordinaten geben, obwohl TomTOm läuft?

acer2k
16.12.2008, 16:52:07
In der Regel reicht es wenn die Leute die Karte rausnehmen und eine andere reintun. SMS abgesandt und schon hat man die Telefonnummer desjenigen.
Die Polizei benachrichtigen, die fragt beim Provider nach und taucht bei der Person vor der Tür auf.

P@rick
16.12.2008, 17:12:28
In der Regel reicht es wenn die Leute die Karte rausnehmen und eine andere reintun. SMS abgesandt und schon hat man die Telefonnummer desjenigen.
Die Polizei benachrichtigen, die fragt beim Provider nach und taucht bei der Person vor der Tür auf.


Genau!! Weil nicht jeder "normalHandybesitzer":rolleyes: denkt dadran gleich ein Hardreset zu machen wenn der das Gerät zwischen seine Griffel bekommt.

Meistens wird das Gerät ausgemacht(habe schon 2 verloren), andere karte rein und dann wird erstmal die neugier befriedigt.


Wenn GPS dann auch noch funktionieren sollte, dann würde ich für ihn hoffen das die Polizei ihn schneller findet als ich... ansonsten könnte er sich nämich schonmal 4 Betten im KKH bestellen. Eins für Ihn und 3 für seine Kumpels die ihn helfen wollten.:D

P@rick
24.01.2009, 16:07:46
Mittlerweile habe ich GuardMobile installiert und bin wirklich zufrieden damit. Die GPS Funktion ist sehr genau, Deinstallieren kann man es auch nicht so einfach und es bringt einige funktionen mit sich.

Das Kontrollprogramm was bei GuardMobile integiert ist ist auch klasse um das Remote-Gerät zu steuern ohne aufwendige steuer-codes. Hardreset, Alarm auslösen, Lokalisieren..................


Dieses Prog lohnt sich! Oder es macht sich irgendwann bezahlt!;)

MFG

mahupi
23.03.2009, 17:59:51
Guard Mobile hört sich sehr intressant an.
Leider ist es nur für WM mit Touchscreen. Also nix für mein HTC S730:'-(

Alternativ hab ich eine Testversion vom Sprite-Terminator installiert. Konfiguriert, Partner Nummer usw. eingegeben dann Karte gewechselt und: nix SMS an Partnerhandy > also keine Nummer > keine Befehle > der Dieb würde sich freuen :motz:
Was ich (noch) nicht verstanden habe: Woher weiß denn das Programm, welches meine SIM ist. Wird diese bei der Installation Registriert? oder sendet das Programm bei einem wechsel immer eine SMS. Denn dann müsste es ja auch eine SMS senden, wenn ich meine Karte (nachdem ich eine andere getestet habe) wieder reinstecke. Macht es aber auch nicht.
So viel kann man ja hier nicht konfigurieren, das man da was vergessen könnte.

Gruß Daniel

peer
24.03.2009, 08:43:18
In der Regel reicht es wenn die Leute die Karte rausnehmen und eine andere reintun. SMS abgesandt und schon hat man die Telefonnummer desjenigen.
Die Polizei benachrichtigen, die fragt beim Provider nach und taucht bei der Person vor der Tür auf.

....mit nem Durchsuchungsbeschluß vom Amtsgericht? :eek:

Im Ernst:

"Recht haben und Recht kriegen ist nicht das Gleiche".
Finde die Chancen dieser Tools durchaus auch interessant, aber wenn man vom Faustrecht absieht dürfte es schwierig werden, das Gerät auch wiederzubekommen; zumindest wenn der Täter nicht gerade ein Weichei mit schlechtem Gewissen ist und sofort gesteht.
Abgesehen davon: erkläre mal jemandem, daß das geklaute Handy mit ner anderen Simkarte zurückgerufen hat. :mad:

Will aber niemandem die Illusion und das ruhigere Gefühl nehmen und wenn man die eigenen Daten löschen und dem Verbrecher den Spaß etwas nehmen kann, dann ist das ja auch schon etwas.

meint Peer

HobGoblin
24.03.2009, 15:16:09
Wenn der "neue " Besitzer vom Handy keine Rechnung vorweisen kann, aber du hast eine, dann bekommst du deine Wahre auch wieder.

Gutgläubiger Kauf von Diebesgut gilt nicht.

Deswegen sollte man auch bei Ebay nicht alzu gut Gläubig sein und bei größeren Sachen immer auf eine Rechnung bestehen.

Desweiteren kann man einen Hardreset vorbeugen, indem man einfach den Button für Hardreset lahm legt
(Änderung des Registry Eintrages)

Dann will ich mal den sehen der schnell mal den richtigen Griff kennt um einen Tasten-Hardreset herbeizuführen.
Ich muss da selbst nochmal lesen.

peer
24.03.2009, 15:58:26
Ich will ja gar den Thread nicht ins Off-Topic führen, nur abgesehen von den hier tw.angesprochenen technischen Hürden auch auf die tatsächlichen (rechtlichen) hinweisen.
Klar, es gibt keinen rechtmäßigen Erwerb von gestohlenen Sachen; #
aber es gilt auch "in dubio pro reo", d.h. selbst wenn Du weisst, wer das Teil hat, ist selbst die Polizei vor dessen Tür erstmal machtlos, wenn der sagt, er wisse von nichts, wisse nicht mal, was ein HD ist und hält denen sein Schubladenhandy unter die Nase.

Der wird unbemerkt irgendwohin weiterverkaufen und Wochen später sitzt Du beim RA mit nichts als ner SMS auf Deinem Handy von nem Tool, das kein Normalo kennt und versteht; dann hast Du noch nicht mal einen Gerichtstermin.

also nix für ungut: aber:
Ich würde den Schwerpunkt auf Datenlöschung und "Spassverderben" setzen;
Das Wiederbekommen ist allenfalls ne Chance.

Gruß Peer

auditor
24.03.2009, 17:19:27
Der wird unbemerkt irgendwohin weiterverkaufen und Wochen später sitzt Du beim RA mit nichts als ner SMS auf Deinem Handy von nem Tool, das kein Normalo kennt und versteht; dann hast Du noch nicht mal einen Gerichtstermin.

also nix für ungut: aber:
Ich würde den Schwerpunkt auf Datenlöschung und "Spassverderben" setzen;
Das Wiederbekommen ist allenfalls ne Chance.

Gruß Peer

Selbstverständlich gibt es keinerlei Garantien und keine hundertprozentige Sicherheit, jedoch sind Tracking-und Ortungssysteme für hochwertige Güter heutzutage keine Ausnahme mehr sondern eher schon Standard. Selbst in Baumaschinen werden schon deratige System eingesetzt. Also sollte die Glaubwürdigkeit ein deratiges System für sein Handy im Einsatz zu haben weder vor der Polizei noch dem RA ein Problem darstellen. Und wenn doch sollte man schnellstens den RA wechseln :).

peer
25.03.2009, 11:35:15
Soeben erhalten per Newsletter:

http://pocketland.de/48391/Sprite_Terminator.html



*Nur bis 31.03.2009 zum Einführungspreis*
*****************************************

Als Sprite Backup Nutzer können Sie nur *wenige* Tage die
neue Handysicherung Sprite Terminator zum Einführungspreis
kaufen. Sie zahlen statt 14,95 *nur* 9,95 Euro.

So gehts:

1) Zum Programm: http://pocketland.de/48391
2) Programm in den Warenkorb legen
3) Den Gutscheincode: 02635190430A9F6 im Warenkorb eingeben
4) Bezahlen und fertig

Viele nützliche Funktionen:

- Handy Ortung nach Diebstahl oder Verlust
- Deinstallation nur mit gültigem Passwort
- Daten per SMS löschen
- Smartphone nach Verlust sperren
- Benachrichtigung bei SIM Card Wechsel

(Gültig bis 31.03.2009)



Werde mal die Trial installieren.
Gruß Peer

mahupi
25.03.2009, 11:43:45
Hier wird immer von "Profi-Dieben" ausgegangen, die mit allen Wassern gewaschen sind und die technischen Gepflogenheiten aller Geräte kennen und auch über die rechtliche Situation in Kenntnis und diese ausnutzen. Aber wie oft wird denn ein Handy von einem kleingeistigen Gelegenheitsdieb gestohlen, der von alle dem keine Ahnung hat.
Meiner Frau wurde das Handy in der Schule gestohlen. Liegt nahe, das es ein/e SchülerIn aus der Klasse war. So pfiffig die Karte zu tauschen war diese/r schon, aber einen Hardreset würde der Dieb mit Sicherheit nicht hinbekommen. Da könnte man diesen dann mit einen Anruf einfach mal "aufscheuchen" und gegenüberstellen, wenn man eine solche Software gehabt hätte.
Ich bin mir recht sicher, das der Dieb recht überrascht wäre und das Gerät zurückgeben würde.

peer
25.03.2009, 12:14:05
Hier wird immer von "Profi-Dieben" ausgegangen, die mit allen Wassern gewaschen sind .....

Ich hoffe ja auch auf einen Amateur-Dieb :p:
und sehe es so wie Du:
Die Chance jemanden zu überrumpeln und auszutricksen sind nicht schlecht.
Werde mich erstmal oben (mein Beitrag vor Deinem) um "Terminator" kümmern und dann hier berichten.

Wenn jemand schneller ist: bitte Feedback hier!

Gruß Peer

mahupi
25.03.2009, 12:51:03
Das ist gut. Berichte dann mal.
Wie gesagt, auf meinen S730 funktioniert es nicht.
Heute habe ich eine mail von Pocketland bekommen, das ich als Sprite backup Nutzer den terminator zum Einführungspreis von 9,95€ bekommen kann. So ein Zufall. Wäre ja nicht schlecht wenns klappen würde. Das würde ich auf jeden Fall ausgeben.

peer
25.03.2009, 14:08:41
"Terminator"

1.) Installation: OK über exe
2.) Passwort muss 6 Zeichen haben, davon mind. 1 Großbuchstabe und 1 Nummer
3.) weitere Einrichtung mit komfortablem Assistenten
4.) GPS Testmmöglichkeit (auch "A-GPS")
5.) wahlweise "Google Maps" oder "Virtual Earth"
6.) nur englischsprachig, aber selbsterklärend

@mahupi:
Test mit Simkartenwechsel habe ich noch nicht gemacht.
...und den Test "Daten löschen" werde ich bestimmt nicht machen.
Interessant wäre, ob auch die Daten auf der Speicherkarte gelöscht werden können.

Gruß Peer

Parg
07.04.2009, 00:17:45
Leute, ich hab ein Problem mit Sprite Terminator:

Ich hab mir die Software schon länger gekauft. Nun wollte ich mal wissen, was genau passiert, wenn das Gerät gesperrt wird. Kein Problem, ich weiß ja mein Passwort.

Also sendet mein Bruder die Lock SMS und schwupps, schon restartet das Handy. Als es hochgefahren ist, steht da "Gerät gesperrt". Ich habe in das Feld mein korrektes Passwort eingegeben und alles war beim alten. Als ich meinen HD dann das nächste mal aus der Tasche geholt habe und angemacht habe, war da wieder der Lock Screen. Und das Problem ist, dass er nicht mehr weg geht. Nun hab ich Sprite deinstalliert und gerstartet. NIX... immernoch gesperrt. Aber mit Passwort lässt es sich bis zum nächsten "Display aus" entsperren.

Weiß einer, wie das Handy wieder normal funktioniert, d.h. wie ich die Sperre dauerhaft auflöse?

MfG
Parg


JA ICH WEIß: "SELBST SCHULD"

WiScho
07.04.2009, 01:17:34
würde ein neues Rom aufspielen, müsste dann wieder ok sein. ???

AlejandroFefe
07.04.2009, 02:07:20
Guck mal bei Start>Einstellungen>Sperren

Parg
07.04.2009, 08:55:50
Danke AlejandroFefe, das wars :-) Ich wusste nicht, dass Sprite die Windows interne Lock Funktion nutzt.