PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PPC friert ein - aber nicht im abgesicherten Modus



lpop
16.12.2008, 00:49:43
Hallo,
ich brauche mal eure Hilfe.

Ich habe einen hp ipaq 214.
Ok, er macht hin und wieder mal Mucken und dann stürzt shell32.exe ab. Mache daher öfters einen Softreset. Aber im großen und ganzen gehts. Ich habe sehr viel installiert . Teils auf dem Gerät teils auf der SD-Card.

Habe heute mal Pocket Informant V8.51 installiert, seit dem geht nix mehr. Habe schon einen Softreset gemacht. Auch wieder im abgesicherten Modus deinstalliert. Hilft nix.

Beim Hochfahren nach Softreset friert er immer ein. Manchmal kommt er bis zum Desktop manchmal nicht. Das ist doch alles seltsam. Im abgesicherten Modus fährt er aber hoch. Wie bekomme ich nun aber heraus welche dll oder sonstige datei hier Probleme macht.

Seltsamerweise, passiert dies auch mit einer alten Sicherung von spb backup die 1 Monat alt ist. Das ist noch seltsamer. Ich habe alerdings noch nie bei diesem PPC eine Datensicherung zurückgespielt. Von daher will das nix heißen.

Bin um jeden Tipp dankbar.

Gruß lpop

oberdau
16.12.2008, 02:02:33
Hi

"..und dann stürzt shell32.exe ab.."

Deaktiviere den FEhlerbericht. Hatte ich auch.

Bei Deinem eigentlichen Problem kann ich Dir nicht helfen.

"...passiert dies auch mit einer alten Sicherung von spb backup die 1 Monat alt ist..."

Warum lässt Du nicht täglich ein Backup erstellen ??

Wenn ich mit neuer Soft "spiele", mache ich VORHER ein Backup und wenn das Programm nicht gefällt, spiele ich das Backup zurück.

Gruss Hoinerle

Fuzzy-79
16.12.2008, 08:05:58
Nimm mal SK-Tools und schau mal deinen Autostart an. Vielleicht findest du da was.

lpop
16.12.2008, 11:03:30
Hi,
wie deaktiviere ich denn den Fehlerbericht ? Aber dies verhindert ja nicht den Absturz von shell32.exe. Oder gerade deswegen ?

Na ja bzgl. täglichem Backup. Das brauche ich nicht, denn Outlook Daten habe ich ja auf dem PC. Kann ich jederzeit wieder herstellen. Und softwaremäßig installiere ich sehr selten neue Sachen. Daher reicht mir das monatliche. Aber ob täglich oder nicht ... der Backup der 1 Monat alt ist, wurde ja zu einem Zeitpunkt gemacht, an dem alles lief. Und jetzt nach Rückspielen nicht mehr. Evtl. spielt Spb Backup in der neuesten Version und mit WM6 doch nicht alles so zurück wie gewünscht. Unter wm2003 hat das alte SPB Backup Proggi tadellos gearbeitet.

Bzgl ausfindig machen von dem fehlerhaften Programm/DLL. Kann man da nicht ein LOG mitlaufen lassen, dass ich mal sehe was er so gestartet hat, bevor er einfriert ?

Gruß
lpop

oberdau
16.12.2008, 11:27:19
Hi

"..Evtl. spielt Spb Backup in der neuesten Version und mit WM6 doch nicht alles so zurück wie gewünscht..."

Welche Version nutzt Du ??

Und doch, es spielt alles so zurück , wie es war.

"..Unter wm2003 hat das alte SPB Backup Proggi tadellos gearbeitet..."

Macht es in der aktuellen Version auch wieder.

Wenn Du allerdings eine Sicherung mit dem "alten" Backup Programm zurückgespielt hast, musst Du Dich nicht wirklich wundern, wenn das Gerät meckert.

Das klappt so nicht. Deshalb kommen neue Versonen heraus, um Fehler (Inkompatibilitäten) zu beseitigen.

Den FEhlerbericht kannst Du unter Start/Einstellungen/System

deaktivieren.

Ein allleine ausgeführter Mausklick/Stiftklick, hat noch kein System zerschossen

GRuss Harald

lpop
16.12.2008, 12:09:19
Hi,
habe mal alles aus dem Autostartmenue rausgenommen.
Jetzt läuft er wieder ....

Keine Ahnung was das ein oder andere Programm da macht...

Danke euch

gruß lpop

Fuzzy-79
16.12.2008, 14:11:16
Hi,
habe mal alles aus dem Autostartmenue rausgenommen.
Jetzt läuft er wieder ....

Keine Ahnung was das ein oder andere Programm da macht...

Danke euch

gruß lpop


deswegen habe ich geschrieben. Mit SK-Tools kannst du die Programme alle deaktivieren und dann nacheinander aktivieren und schauen bei welchem der Fehler auftritt.