PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Touch Cruise kaputt - welches jetzt?



gerald_s
23.03.2009, 10:40:32
Vor ein paar Tagen habe ich es geschafft, mein Touch Cruise kaputt zu machen - siehe auch hier http://www.ppc-welt.info/community/showthread.php?p=1205826#post1205826. Ich habe einen oder mehrere Pins vom MiniUSB Slot verbogen oder abgebrochen und kann weder laden noch syncen.

Jetzt stehe ich vor der schwierigen Entscheidung, was ich tun soll:

.) Mir wieder ein Touch Cruise zu kaufen? Ich könnte ziemlich günstig ein Ausstellungsstück bekommen.

.) Gleich mehr Geld ausgeben und auf ein Touch HD umzusteigen?

.) Oder eine andere Marke? Da weiß ich allerdings nicht, ob Acer oder Asus oder HP oder Sony Ericsson?????

Weg von Windows Mobile will ich eigentlich nicht, ich habe zuviele Programme gekauft, als das ich so auf locker umsteigen will. Außerdem bin ich seit Jahren ein Touchscreen Handy gewöhnt und will kein anderes.

Ich hätte gerne ein schnelles WM Gerät, dass auch GPS drinnen hat. Schlimmstenfalls könnte ich mir ein externes Akkuladegerät besorgen und den Akku immer extern laden. Ist zwar keine besonders elegante Lösung, aber ich könnte Zeit überbrücken, bis ich ein anderes Gerät günstig bekomme.

Was also ist die eierlegende Wollmilchsau, die UMTS, GPS, Touchscreen mit mindestens 2,8" und Speicherkartenslot hat und auch noch schnell ist?????

Melkor
23.03.2009, 13:41:27
Wegen deiner Ansprüche hast du viel Auswahl....:
Den neuen XDA Guide? (Klein und billig) Touch 3G (ab 350€)
Alternativ den von dir angesprochenen HD (der hat aber 3,8")
Div. Acer und LG (Eigen GM730 - 320€)....und und..;)

Das X1 ist auch immer ein Blick wert, da P/L relativ gut ist (~450€)

Wieviel würde der TC kosten!? bzw. die Reparatur?
Edit: ah, 140€...fairer PReis.

Edit: warum reparierst du es nicht selber? Auseinanderbauen ist kein Problem und die Teile sind ja großteils standard

PseudoReal
23.03.2009, 16:08:07
Vielleicht auch den Touch Diamond?

gerald_s
23.03.2009, 16:10:43
Wenn du dich über ein Danke immer freust, dann bekommst du auch eins :D

Ich hab mir jetzt mal als Sofortlösung ein Universalladegerät beim Conrad gekauft, das so ziemlich alle Akkus laden kann. Damit kann ich wenigstens auf mein TC wieder zugreifen, syncen kann ich ja über TB oder Wlan, nehme ich an. Hat natürlich einen großen Nachteil auch - wenn ich den Akku extern lade, ist das Handy out of order in dieser Zeit.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mich über das selber reparieren drübertrauen soll, ich könnte mir vorstellen, dass diese blöden Pins so mit der Platine verankert sind, dass ohne Löten nix geht. Und dann zerschieß ich sicher alles, kenn meine Feinfühligkeit ja :rolleyes:

Melkor
23.03.2009, 19:55:24
:D...
Ich hab das mit dem Danke nur gemacht, weil ich nie Rückmeldung von den Leuten erhalten habe und ich es schade finde, wenn man nicht mal die Zeit hat, sich für nen Tipp, Rat oder Hilfe durch einen einfachen Klick auf den Danke Button zu bedanken...

Die Pins sind 100% fest verlötet. Ich sag mir da immer: Wenn er eh "kaputt" ist, dann kann man nicht mehr viel kaputt machen...;)

Schau dir einfach mal die Anleitungen an, wie man ihn auf kriegt (Service Manuals gibts ja hier im Forum)

Aber nachdem du eh nen Lader hast, würd ich mir nen guten Zweitakku kaufen oder en Tischlader mit Fach für den Akku (geht doch besser ^^)


P.S.: keine Garantie etc wenn es nichts mehr gehen sollte...

gerald_s
24.03.2009, 14:36:57
Leider haut das mit dem Universallader vom Conrad nicht so hin, wie ich mir das vorgestellt habe, er hat nach ca. 9 Stunden laden den Akku nur auf 30 Prozent gebracht. Werde ihn heute oder morgen zurück geben.

Mittlerweile war ich bei zwei Elektronikfachgeschäften, die auch einen Reparaturservice haben. Beide würden es versuchen, können aber nicht sagen, ob sie es hinbekommen. Jetzt ist es sowieso schon egal, auf Garantie wird es nicht repariert und ohne funktionierendes Laden nützt mir auch die Garantie nix. Darum werd ich ihn morgen zusammen mit einem Bekannten aufschrauben. Wenn wir es nicht hinbekommen, dann gibts meinen TC hier im Forum oder auf Ebay als Gerät für Bastler zum Kaufen :D

Und ich schwanke immer noch zwischen dem TC Ausstellungsstück (Vorteil: Backup drauf und fertig) oder dem Touch 3G oder dem HD. Aber zwischen den 144 Euro für das Ausstellungsstück und den 370 für den 3G und den 500+ für den HD liegen doch ein paar Euro, die die Entscheidung wirklich schwer machen.

PS: Ich habe wirklich scharf nachgedacht, wie ich das mit den Pins geschafft habe. Beim letzten Mal Laden kann es nicht passiert sein, weil dann hätte das Gerät gar nicht mehr geladen. Beim nächsten Ladeversuch ging der Stecker sofort mehr oder weniger leer hinein. Es kann also nur dazwischen passiert sein. Offenbar habe ich meinen TC zusammen mit irgendwas in der Jackentasche gehabt - Schlüssel oder so. Und der Schlüssel oder was auch immer hat sich in die Pins gewühlt. Andere Möglichkeiten fallen mir nicht ein.

Melkor
24.03.2009, 14:47:00
LOL...Schlüssel und Smartphone ist a ne beschissene Idee ^^

Vllt hilft, dass falls du es nicht mehr reparieren kannst

http://cgi.ebay.de/Docking-Station-Akkufach-XDA-Orbit-2-HTC-Touch-Cruise_W0QQitemZ260348013327QQcmdZViewItemQQptZDE_ PDA_Zubehör_KM?hash=item260348013327&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C 240%3A1318

Da kann man den Akku auch extern laden...wahrscheinlich lässt sich das gerät aus Fernost noch billiger beziehen

gerald_s
25.03.2009, 13:23:16
So, hab das Ausstellungsstück soeben bekommen und spiel mein Backup zurück. Mir ist aufgefallen, dass es eine andere Rom- und Radioversion hat, das Rom hat ein neueres Datum, ist aber nach wie vor WM 6. Naja, mal schauen wie es tut nach dem Restore, sonst spiel ich halt WM 6.1 drauf.

Und am späten Nachmittag beginnt das Zerlegen des alten TC :)