PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Billigster Schubladenvertrag für den Touch Daimond II



Seiten : [1] 2

grossermanitu
31.03.2009, 11:18:29
Bei meinem Touch HD hat mit der gleiche Threat geholfen einen wahren Knüller- Vertrag für mein Touch HD zu bekommen. Das gleiche suche ich jetzt für den Daimond II. Gibt es überhaupt schon Mobilfunkhersteller bei denen ich eine Vertrag mit Touch Daimond II abschließen kann?

Heiko-K
31.03.2009, 21:36:12
Hier gibt es bereits Angebote: http://talkthisway.de/details/477/htc+touch+diamond+2.htm

grossermanitu
01.04.2009, 16:38:23
Danke genau sowas habe ich gesucht.

OliveJeans
04.04.2009, 15:16:07
Danke genau sowas habe ich gesucht.

dito!
danke..

fluxkompensator
19.04.2009, 15:26:24
wo steht denn momentan der kurs? (gesamtkosten über 24 monate inkl. Anschlussgebühr und so)

edit: hmmm hab nichts gefunden womit er billiger als die 435€ Sofortpreis war. Schubladenverträge lohnen sich ja nur mit 5-18€ grundgebühr

OliveJeans
19.04.2009, 21:47:42
klar das sofortkauf billiger ist.. verträge(gesamtkosten über 24 monate inkl. Anschlussgebühr usw) die billiger sind als gerätepreis gibts glaub ich garnicht oder? macht zumindest wenig sin für den verkäufer.

aber ich als allein wohnender azubi kann die 435.- nicht auf einmal bezahen und deswegen bin ich eigentlich mit dem vertrag O² InklusivPaket 100 (20.-/mtl. ; keine Anschlusgeb. ; 100freimin. ; paar freiSMS) ganz gut bedient ;-)

AlejandroFefe
19.04.2009, 22:38:58
klar das sofortkauf billiger ist.. verträge(gesamtkosten über 24 monate inkl. Anschlussgebühr usw) die billiger sind als gerätepreis gibts glaub ich garnicht oder? macht zumindest wenig sin für den verkäufer.Doch gibt es. Ganz einfach, wenn o2 jetzt einen Vertrag für 15,-€ im Monat mit einem Diamond2 anbietet, kostet das 79,-€ (ausgedacht, nur als Rechenbeispiel). Der Verkäufer des Vertrags bekommt nun 200,-€ (ausgedacht, nur als Rechenbeispiel) für den Verkauf des Vertrags. Also sagt der Händler, vielleicht im Internet einer, er gibt es für null €, dann macht er immernoch +121,-€ und du freust dich, da dich das Handy nur min. 360 kostet.
Natürlich muss man auch bedenken, wenn nun o2 das Ding für 435,-€ ohne Vertrag verkaufen würden, so zahlen die NATÜRLICH nicht 435,-€ im Einkauf für das Gerät

fluxkompensator
19.04.2009, 22:50:22
schon, nur dass ein 15€ vertrag (ip100 aktion) keine 200 provision hat. der d2 kostet im einkauf so ziemlich das selbe wie der guide

Aber früher gabs doch so krasse sachen ala 2x web&walk plus basix minus donnerstagsbonus usw. macht 13€ grundgebühr bei 220€ provision und so - die find ich nimmer...

Thalys
20.04.2009, 12:29:31
Also ich habe gerade bei eBay einen Anbieter gefunden der das HTC Gerät mit 2 Verträgen (insgesamt 14,90/Monat) für 0,- Euro anbietet. Um die 50 Euro Anschlussgebühren zurückzubekommen, muss man allerdings 3,98 Euro für 2 SMS in Kauf nehmen, hat dann das Gerät aber für 361,58 Euro bekommen. Ist glaube ich ein ganz gutes Angebot... werde da wohl in Kürze zuschlagen...

Anbieter heisst: handytick_de
im Vodafone Tarif Superflat Wochenende mit HW5

blackspion
20.04.2009, 17:21:38
wo steht denn momentan der kurs? (gesamtkosten über 24 monate inkl. Anschlussgebühr und so)

edit: hmmm hab nichts gefunden womit er billiger als die 435€ Sofortpreis war. Schubladenverträge lohnen sich ja nur mit 5-18€ grundgebühr

Also als Suchanregung mal nur O2-Tarife.

Bei fonmarkt.de mit IP50 o.H. duo f. 155,-, also 395,-
ansonsten bei Logitel mit IP100 o.H. inkl. 100SMS
f. ca. 250,- (Gesamt ca. 490,-) auch nicht zu verachten.
talkthisway.de bei 2x IP50 o.H: 269,- (Gesamt 409,-)
dafuer zus. mit Nokia 1200 . Da finden sich auch
ein paar andere gute Angebote.

Wobei das alles ja eher nutzbare Vertraege sind :)

Der guenstige "for members" Tarif den ich gerade im Kopf habe
liegt bei 119,- zzgl. 2 x 1,99 SMS f. 2 x IP50 o.H. (362,98)

Gruss
Wolfgang

AlejandroFefe
20.04.2009, 20:55:36
schon, nur dass ein 15€ vertrag (ip100 aktion) keine 200 provision hat.noch mehr? :rolleyes:
der d2 kostet im einkauf so ziemlich das selbe wie der guideIch weiß zwar nicht was so ein guide im Einkauf kostet, daher bringt es jetzt nicht so viel. Aber beim Guide ist ja auch TomTom mit bei!?

parabolon
20.04.2009, 21:07:16
Ja, diese Basix Verträge waren top :D

janfree
21.04.2009, 21:56:44
o2 kommt am 5. Mai mit komplett neuem Tarif.
Dann kannst teuer werden.:confused:

pleXus
22.04.2009, 17:46:18
Was haltet Ihr von diesen Angebot? klicken (http://cgi.ebay.de/o2-XDA-Star-Diamond-Pro-Orbit-2-HTC-Touch-HD-Pro-v55_W0QQitemZ350191586307QQcmdZViewItemQQptZHandyv ertr%C3%A4ge?hash=item350191586307&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C 240%3A1308)

AlejandroFefe
22.04.2009, 18:49:22
Was haltet Ihr von diesen Angebot? klicken (http://cgi.ebay.de/o2-XDA-Star-Diamond-Pro-Orbit-2-HTC-Touch-HD-Pro-v55_W0QQitemZ350191586307QQcmdZViewItemQQptZHandyv ertr%C3%A4ge?hash=item350191586307&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C 240%3A1308)361,58 für den Diamond 2 wenn ich mich nicht verrechnet habe.

donjose
23.04.2009, 09:28:04
361,58 für den Diamond 2 wenn ich mich nicht verrechnet habe.

Richtig. Aber ich finde diese ganze Geschichte sehr kurios, das ist mir jetzt schon öfter aufgefallen. Angeblich wird die Grundgebühr erlassen, aber dann muss man ne SMS für je 1,99,- EUR schicken, kriegt nichtmal eine Bestätigung und es geht nur an manchen Tagen?

Bitte... Wo kommt die Grundgebühr, die man vorher ja zahlen musste dann hin? Aufs Konto, wird verrechnet, per Verrechnungsscheck?

Also, so ganz geheuer ist mir das nicht. Dazu kommt bei manch anderen Angeboten bei Ebay noch, dass man da an einer kostenlosen Proberunde von Jamba und so nem Mist teilnimmt - automatisch! - und die die ersten 3 Monate kostenlos ist, ab dem 4. Monat nochmal 5 EUR kostet und nur im ersten Monat gekündigt werden kann.

iggboert
23.04.2009, 09:35:42
naja donjose, du verkennst glaub ich den Sinn des Threads...
Hier gehts um Schubladenverträge. Da ist die allgemeine Vorgehensweise so:

- Vertrag abschliessen
- Handy kassieren
- seine alte Simkarte vom anderen Vertrag ins Handy
- Papierkram vom Schubladenvertrag in die Schublade (nix mit aktivieren, das spart man sich auch!)
- Vertrag kündigen, damit mans nach 24Monaten nicht vergisst
- glücklich sein!

donjose
23.04.2009, 10:59:29
Nee, nee, hab das schon verstanden. Aber das ist doch genau das Problem - ab in die Schublade und gut ist. An die Kündigung denkt man da vielleicht noch, aber z.B. nicht mehr an die Kündigung dieser Abos, die man mitbekommt, etc.

Und die Aktivierung kannst du auch einfach nicht so auslassen - lies dir mal das Angebot durch. Auf 361,- EUR kommst du nur, wenn du keine Anschlussgebühr bezahlst. Diese bezahlst du aber nur nicht, wenn du vorher von beiden Simkarten - die dann aktiviert sein müssen - eine SMS für je 1,99 EUR mit dem Inhalt "bonus" an eine Premiumnummer verschickst.

Also ganz so einfach, wie du das darstellst ist es nicht, zumindest nicht bei den bisher hier beworbenen Verträgen. Und sich die Aktivierung sparen hat zur Folge, dass du wohl die Anschlussgebühr zahlen musst und dann bist du, nehmen wir mal 25 EUR pro Vertrag an, auch wieder bei 410 EUR. Nachher ist das Geschrei dann nämlich groß.

fluxkompensator
23.04.2009, 12:42:02
zur SMS: Händler bekommen die volle provision nur für aktive kunden - je nach vertrag kann mann das über die eine SMS schon hinfaken - klarer fall von Fraud

iggboert
23.04.2009, 14:00:51
ja, alles klar, also muss man tatsächlich die "Aktivierungs-SMS" schicken.
Dann kostet das Diamond2 im Endeffekt 365€.

@Flux:
Wie sieht denn da bitte schön der Betrugsversuch aus?
Schliesslich schliesse ich einen Vertrag ab, der mir ermöglicht in diesem Netz, zu gewissen Konditionen zu telefonieren. Dafür berappe ich halt meine Grundgebühr. Allerdings steht nirgendwo, dass ich diese Möglichkeit auch nutzen muss.
Oder meinst du jetzt den Betrugsversuch auf der Händlerseite?

Grüssla

AlejandroFefe
23.04.2009, 16:26:47
ja, alles klar, also muss man tatsächlich die "Aktivierungs-SMS" schicken.
Dann kostet das Diamond2 im Endeffekt 365€. ne immernoch 361,xx wie ich oben gerechnet habe!

Und Betrug vom Endnutzer ist es nicht. Ist eher vom Händler gegenüber seines Vertragspartners (Provider) zu sehen. Denn der hat einen Vertrag mit (in diesem Fall) Vodafone zur "Vermittlung". Wobei es halt trotzdem dazu führen kann das diese Käufer die neue(n) Karten nutzen, also ist von Betrug nicht zu reden. Die subventionieren das u.U. selbst.

fluxkompensator
23.04.2009, 23:08:31
natürlich nicht vom kunden. aber der händler der seine kunden dazu zwingt dem operator einen aktiven kunden vorzugaukeln damit er seine provision bekommt ist alles andere als koscher. und unterm strich zahlen alle kunden die wirklich telefonieren diese knaben mit ihren gebühren mit (egal an was sie dabei denken ^^)

iggboert
24.04.2009, 01:38:53
k, habs verstanden ;D

janfree
28.04.2009, 02:58:41
Schaut mal hier.:D
http://www.24mobile.de/handys/htc/htc-touch-diamond-2-black.htm

Bellwald
28.04.2009, 08:10:31
natürlich nicht vom kunden. aber der händler der seine kunden dazu zwingt dem operator einen aktiven kunden vorzugaukeln damit er seine provision bekommt ist alles andere als koscher. und unterm strich zahlen alle kunden die wirklich telefonieren diese knaben mit ihren gebühren mit (egal an was sie dabei denken ^^)

Genau das ist der Punkt. Nur gehören dazu immer zwei Partner. Die Netzbetreiber sollten ihre Art von Subventionierung auch einmal überdenken. Mittlerweile blicken bei den Tarifen ja selbst "Fachleute" nicht mehr durch. Und der dumme ist der brave private "Wenigtelefonierer", der brav seinen Vertrag abschließt und mit seinen Grundgebühren, die Schubladen-Vertragspartner der Netzbetreiber, unterstützt. Wer da noch nicht ganz blöd ist, nimmt sich einen Online Provider und kauft sein Handy beim Türken um die Ecke, (ohne Sim und Netlock) und in der Regel billiger.

Lediglich bei meinem Geschäfts-Rahmenvertrag sehe ich noch gewisse Vorteile gegenüber einem Billig Anbieter. Dort ist der Support auch noch etwas besser, da im Geschäftsbereich halt noch Geld verdient wird. Hier werden die wirtschaftlichen Erfolge noch in Euro gemessen werden und nicht in der Anzahl von Neuverträgen.

Also insofern sehe ich da schon eine ganz große Mitschuld der Netzbetreiber. Wobei ich da Deinen Arbeitgeber mit ihren recht fairen Verträgen und ihrem Service noch positiv hervor heben möchte.