PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MacBook mit o2 Internet Pack - wer hat Erfahrung?



Klopek
18.04.2009, 11:26:54
Ich habe ein XDA Diamond touch und überlege mir von o2 das Internet Pack M zu bestellen. Habe ein wenig Sorgen dass die 200 MB zu wenig sein könnten, aber 25 Euro für die Flat ist mir zuviel.

Ich möchte sowohl damit auf dem Handy online gehen als auch ab und an mal mein MacBook über Bluetooth anschliessen und damit surfen. Hat jemand Erfahrung damit ? Läuft das gut und stabil oder ist das problematisch?

Unchained
19.04.2009, 07:57:37
Ich habe ein XDA Diamond touch und überlege mir von o2 das Internet Pack M zu bestellen. Habe ein wenig Sorgen dass die 200 MB zu wenig sein könnten, aber 25 Euro für die Flat ist mir zuviel.

Ich möchte sowohl damit auf dem Handy online gehen als auch ab und an mal mein MacBook über Bluetooth anschliessen und damit surfen. Hat jemand Erfahrung damit ? Läuft das gut und stabil oder ist das problematisch?


Schon mal an Tchibo gedacht??? Prepaid kosten die 10G 20€/mon. Zusätzlich gibt es noch einen kleineren Tarif... Zum testen halt optimal.

strandpirat
21.04.2009, 10:35:37
Moin,
ich würde dir auch davon abraten, habe mir das letztes Jahr auch so gedacht und mir aus dem Grund den D mit dem O2 Internet Pack M geordert. Leider hat die Internetverbindung dann via BluetoothPan mit meinem Macbook nicht so dolle hingehauen und auch das Volumen war zu gering. Ich weiss zwar nicht, ob O2 das mittlerweile flächendeckend hinbekommen hat (Verbindungsabbrüche, usw.,wurde glaube ich hier im Forum bereits besprochen), ich habe mir dann allerdings für mein Macbook einen UMTS Stick zugelegt und eine SimyoKarte, mit der habe ich nun 1GB für 10€ und bin bestens zufrieden, ich habe zwar kein HSDPA, sondern nur UMTS, zum flüssigen Surfen in den Ballungszentren reicht das aber durchaus.
LG

Hiero
25.04.2009, 13:30:10
ich nutze die kombi erfolgreich... zwar kein macbook sondern was kleines von asus.
aber letztendlich ist das ja wurscht... sofern du eine active sync verbindung aufbauen kannst.

ich mache es aber wegen stromspargründen eher per kabel, einfach verbinden und die internet freigabe aktivieren.

und seit dem o2 diesen fehler bei geräten mit qualcomm chip gefixt hat, läuft das super.
klar die 200 mb sind nicht viel, aber man muss sich dann halt einschränken... oder eben z.b. tchibo.

killerm
25.04.2009, 23:07:58
Same here. Automatische Updates für Windows, den Virenscanner und Firefox/Thunderbird solltest Du aber abschalten, während Du mit dem Diamond online bist. Erstens sind die Volumen enorm, zweitens machts keinen Spass, wenn im Hintergrund dappige Downloads laufen, wenn Du im Vordergrund surfen willst. Auch mit HSDPA ist das immer noch extreeeeem lahm.

Edit: Wer lesen kann ist klar im Vorteil - nix mit Windoof, aber Updates gibt's für Apple-Produkte ja zuweilen auch.