PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TP2: Teuer-Bolide bei mir schon im Vorfeld durchgefallen!



PPCboy
27.05.2009, 14:59:20
Wenn man sich eine neue Handy-Hardware zulegt und dies für voraussichtlich +/- 650,- Euro, möchte man da nicht ein Teil erwerben was mehr kann als das Gerät, was man im Augenblick betreibt?

Also ich möchte das!

So habe ich gerade mein jetziges Handy, den HTC Kaiser mit den Daten von TP2 verglichen und muss verblüfft feststellen: Reiste ich beispielsweise auf den amerikanischen Kontinent, dann müsste ich wohl ein TP2 zuhause lassen!
...warum? ...weil das TP2 zwar die UMTS-Frequenz 900 kann, die meines Wissens noch nirgendwo betrieben wird, die 850er und 1900er UMTS-Frequenzen jedoch gänzlich ausgespart sind!

Nun gut! UMTS 900 ist wohl Zukunft wenn man im Auge hat, dass die Schweizer gerade darüber nachdenken, die Frequenz wegen der besseren Reichweite mal einzuführen. Dies geschähe allerdings nicht vor 2011, auch hier bei uns in Deutschland nicht vor dieser Zeit!

Aber es kommt noch dicker: Während also viel ferne Zukunft bei TP2 vorgesehen ist, bleibt die nahe Zukunft dennoch auf der Strecke: Für das sehnsüchtig erwartete 7er Windows Mobile, dass WM (vielleicht) endlich mal "vergleichbar" machte, wird das Gerät wohl nicht nutzbar sein, jedenfalls nicht mit einem offiziellen ROM!

Ja und wo bleibt beim TP2 die Gegenwart? Waren wir nicht zurückliegend mal alle stolz darauf, mit TRIBAND auch auf dem amerikanischen Kontinent telefonieren zu können? - Ja,ja! Das könnten wir gegenwärtig mit TP2 auch, allerdings nur auf den GSM-Frequenzen und der Datentransfer fände dann mit 56KBpS statt!

Na wahnsinniger Fortschritt für 650 Euro!

Ich sage jedenfalls: TP2 als würdiger Nachfolger für den Kaiser?
Nein danke!

matt_jackson
27.05.2009, 16:02:41
edit:
Habe mich versehen im Gerät.....

Waggl Daggl
27.05.2009, 16:18:12
Ich sage jedenfalls: TP2 als würdiger Nachfolger für den Kaiser?
Nein danke!

..ich habe die Entscheidung an der Displaygröße festgemacht. Für mich bliebe nur noch der Nachteil des fehlenden Steuerkreuzes.

Ob ich damit im Amiland oder auf dem Mond die richtige Frequenz habe, ist mir wurscht, da ich 99% hier telefoniere. Und sollte ich mal wohin reisen, dann hätte ich ja noch genügend Ersatzgeräte:)

Gruss
Horst

Heiko-K
27.05.2009, 17:28:42
weil das TP2 zwar die UMTS-Frequenz 900 kann, die meines Wissens noch nirgendwo betrieben wird, die 850er und 1900er UMTS-Frequenzen jedoch gänzlich ausgespart sind!
Netz HSPA/WCDMA:


Europa/Asien: 900/2100 MHz
Bis zu 2 Mbit/s für Upload und 7.2 Mbit/s für Download

Quad-band GSM/GPRS/EDGE:

Europa/Asien: 850/900/1800/1900 MHz
(Frequenzen und Übertragungsgeschwindigkeiten hängen vom jeweiligen Netzanbieter ab)


Quelle: http://www.htc.com/de/product/touchpro2/specification.html

Beutelbär
27.05.2009, 21:19:12
...Für mich bliebe nur noch der Nachteil des fehlenden Steuerkreuzes.
...

das sehe ich genauso :). Da du ja wahrscheinlich schon einer der Erstbesitzer/-besteller sein wirst, warte ich einfach noch ein bißchen bis deine ersten Eindrücke ohne D-Pad kommen.... ;)

Hoffe du teilst uns diese auch mit :cool:

Waggl Daggl
27.05.2009, 21:31:57
warte ich einfach noch ein bißchen bis deine ersten Eindrücke ohne D-Pad kommen.... ;)



...ich zumindest werde berichten..., falls ich damit nicht zurecht komme, könntest Du ja dann meinen abkaufen:)

Gruss
Horst

Heiko-K
27.05.2009, 21:39:59
Wie ich eben im benachbarten Threat geschrieben habe, kommt man ohne D-Pad eigentlich sehr gut zurecht. Wenn ihr euch diesbezüglich informieren wollt, schaut einfach im HD Bereich rein. Man gewöhnt sich schon daran ;).

Melkor
27.05.2009, 21:51:13
Aber es kommt noch dicker: Während also viel ferne Zukunft bei TP2 vorgesehen ist, bleibt die nahe Zukunft dennoch auf der Strecke: Für das sehnsüchtig erwartete 7er Windows Mobile, dass WM (vielleicht) endlich mal "vergleichbar" machte, wird das Gerät wohl nicht nutzbar sein, jedenfalls nicht mit einem offiziellen ROM!


ISt ja klar - aber ich bitte dich: WM7 soll Ende 2010 kommen - in fast 1,5 Jahre - und das ist sehr laaaange. Wahrscheinlich sehen wir vor WM7 noch ein TP3 ;)

Somit liefert dir HTC ein Gerät welches unter guter Produktpflege zu sehen ist:
mehr Dsiplay, schmäler...

Naja, egal...jedem das seine - gibt ja vieel Auswahl

Heiko-K
27.05.2009, 22:15:29
Was ich hier bisher nur herauslese kann, ist, das man eigentlich sehr gut beraten ist mit dem TP2, da doch aktuellste Technik inklusive großem Display und WM6.5 Update, was es nur bei sehr wenigen Geräten offiziell gibt. Und das Argument zu schwer lasse ich nicht gelten, dann kauft man halt ein Diamond. Genau so wie D-Pad, weiß man ja vorher. Ich streite nicht ab, das ein D-Pad Vorteile hat. Bin nur der Meinung, das man durch ein großes Display darauf verzichten kann, da auch so gut bedienbar.

Waggl Daggl
27.05.2009, 22:42:50
Genau so wie D-Pad, weiß man ja vorher. Ich streite nicht ab, das ein D-Pad Vorteile hat. Bin nur der Meinung, das man durch ein großes Display darauf verzichten kann, da auch so gut bedienbar

...deswegen gehe ich ja den Versuch ein, was aber nicht für mich bedeuten muss, das dass so funktioniert wie ich es mir vorstelle.

Eine reine "Touch"-Bedienung (und das sogar beim iPhone) ist nun mal nicht in allen Fällen 100%ig genau bzw. Zielführend. Da ist ein D-Pad einfach überlegend, zumal ein großteil der WM-SW nicht gerade auf Touch Bedienung ausgelegt ist. Das was sich bisher so anbietet ist entweder ein typisches WM Programm oder ein abgespecktes WM Touch Derivat.

Aber ich lasse mir gerne eines besseren Belehren und vielleicht klappt ja die Umstellung viel leichter als gedacht.

Es ist aber nun mal so, das die derzeit neuen Geräte fast alle ohne D-Pad daher kommen, weil wohl ein Affinität zum iPhone geschaffen werden muss.

Gruss
Horst

PPCboy
30.05.2009, 22:22:01
Zitat: Melkor St ja klar - aber ich bitte dich: WM7 soll Ende 2010 kommen - in fast 1,5 Jahre - und das ist sehr laaaange. Wahrscheinlich sehen wir vor WM7 noch ein TP3. Somit liefert dir HTC ein Gerät welches unter guter Produktpflege zu sehen ist:mehr Dsiplay, schmäler Zitat Ende . . Nun gut! An dem Argument, WM7 sei frühestens Ende 2010 marktreif, da mag ja viel bittere Wahrheit drin stecken! Wenn Microsoft jedoch die sich bedrohlich entwickelnde Konkurrenzlage bei den mobilen Betriebssystemen ernsthaft wahrnimmt, dann könnten wir hinsichtlich Hardware mit WM7 schon weit früher rechnen. ...und wurde da nicht vor paar Tagen neue Handyhardware mit WM7 für den späten Herbst angekündigt? Ich hab' da sowas gelesen! . . Was ich mit meinem Thread eigentlich sagen wollte ist: 1. Ich kaufe als Consumer für so viel Geld keine neue Hardware, die zugegeben auch Invationen anbietet, die bisher erlangte Errungenschaften der weltweiten Konnektivität jedoch weitgehend wieder ausser Acht lässt. . 2. Ich kaufe als Consumer auch keine neue Hardware für so viel Geld, wo es ganz haarig nach einem Verlegenheitsprodukt ausschaut, nämlich ein Produkt um ein Betriebssystem-Update (WM 6.5) zu rechtfertigen (oder hochzujebeln), was in Insider-Kreisen als Farce, als Software-Produkt ohne erweiterten innovativen Nutzen bewertet wird! In dem ich mich einer neuen Hardware im Zuge der HTC-Produktpflege entsage, ( danke MELKOR, so kann man ein Verlegenheitsprodukt natürlich auch umschreiben! *lach* ) möchte ich eigentlich nicht "unserem" Hauslieferanten HTC die rote Karte zeigen! Vielmehr gilt meine Kaufenthaltung als klare Warnung an Microsoft, endlich den Ernst der Lage auf dem Markt der mobilen Betriebssysteme "zu sehen" und dieses lange überfällige Produkt WM7 schnellstens und in höchster Qualität zu realisieren!

Melkor
31.05.2009, 10:52:04
und dieses lange überfällige Produkt WM7 schnellstens und in höchster Qualität zu realisieren!

Hab das auch bei Engadget mit dem neuen LG gelesen, aber ich kann es mir nicht vorstellen und dann befürchte ich auch, dass dann deine - von mir zitierte - Aussage klar widerlegt wird ;)

Letztendlich sehe ich aber beim TP2 eigentlich kein Problem: er bietet mit der neuen Voice/Videocallfunktion und dem gr. Bildschirm zwar nur 2 gr. Neuigkeiten, aber davon abzuleiten, dass es Stillstand ist, würde ich doch mal zurückstellen:

- Konnektivität ist doch gegeben: es bildet alle Frequenzen ab (nochmals Heikos Link: http://www.htc.com/de/product/touchpro2/specification.html)
- Hardwaremäßig kann man außer DVB-T und USB-Host eigentlich nichts mehr großartig einbauen (und die sind bei einem Businessgerät eh "überflüssig")

Ist Produktpflege wie schon TyTN => TyTN2, Polaris => Guide...
Die Frage ist immer woher die Kunden kommen: wenn sie den typischen 2 Jahres Produktzyklus mitmachen, soll der TP2 eher die Kaiser Leute ansprechen und dann bieten der TP2 genug Neuigkeiten

Das M$ bei WM7 geschlafen hat, müssen wir hier nicht erörtern - das ist deutlich sichtbar.
Für M$ kann man nur hoffen, dass es ein großer Wurf wird, sonst: Asta-la-vista

Edit: also WM7 soll im April 2010 kommen - muss also meine 1,5 Jahre bis zum Start revidieren ^^
Edit2: wer innovationen will muss auf das neue LG warten: http://www.engadgetmobile.com/2009/05/26/lg-monaco-atandts-getting-a-wvga-winmo7-qwerty-slider/

The-Engineer
03.06.2009, 15:27:28
Ich sehe den TP2 als Evolution, weniger als Revolution. Aber in dieser Definition ist er für mich sehr gelungen. Man kann doch nicht in jeder Modellgeneration Quantensprünge erwarten!

Mein jetziger Kaiser ist nach knapp 2 Jahren immernoch ein Top-Gerät, von dem sich der Umstieg jetzt aber lohnt. Wer jedes Jahr oder sogar alle 1/2 Jahr ein neues Gerät haben muss, der wird die kleineren Entwicklungsschritte nicht so stark spüren. Wer sich aber an die klassischen 24 Monate Vertragslaufzeit hält, bekommt wirklich was "Neues". (Der Raphael hat mich im Vergleich zum Kaiser auch nicht gereizt!)

Mir wäre zwar auch lieber wenn der TP2 noch mehr Features hätte aber ein Blick auf die Konkurrenz lehrt: Viel mehr geht zur Zeit nicht! Außerdem sind einige Ansichtssache (z.B.: resistive vs. kapazitive Screens) und generell ist der Platzbedarf zu berücksichtigen.

Und die Beschwerde über den Preis kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. 600 € für ein Gerät, das so viele Funktionen vereint und täglich (intensiv) genutzt wird über einen Zeitraum von 2 Jahren und dann immernoch für geschätzte 150€ verkauft werden kann. Da lassen sich spontan etliche Sachen mit schlechterem Preis-Leistungs-Verhältnis aufzählen!

Allein der große Bildschirm, die bessere Fingerbedienung, das schöne Design und die sonstigen kleinen Verbesserungen rechtfertigen für mich den Umstieg.

Ich freu mich auf meinen MDA Vario V...

Dennisth
04.06.2009, 10:23:50
Netz HSPA/WCDMA:


Europa/Asien: 900/2100 MHz
Bis zu 2 Mbit/s für Upload und 7.2 Mbit/s für Download

Quad-band GSM/GPRS/EDGE:

Europa/Asien: 850/900/1800/1900 MHz
(Frequenzen und Übertragungsgeschwindigkeiten hängen vom jeweiligen Netzanbieter ab)


Quelle: http://www.htc.com/de/product/touchpro2/specification.html

Hallo Leute,

um das, was Heiko da kopiert hat zu erklären: Das UMTS-Netz funkt auf der ganzen Welt nur in 900 ODER in 2100 MHz. Andere Frequenzen werden nicht benötigt und der TP2 kann beide. Das Quad-band bringt dir dort den Empfang wo kein UMTS-Netz ist. Es funktioniert bis auf 2 Länder ÜBERALL auf der Welt. Es funktioniert NICHT in Mexiko (kein Handy-Netz) und nicht in China (ANDERER Funkstandard).

Allgemein muss man zum TP2 sagen, dass er ein Touch HD mit Tastatur ist. Das Handy bietet alle nötigen (und unnötigen) Funktionen. Wenn es billiger wird werde ich mir auf jedenfall eins zulegen. :D

mfg
Dennisth

xzam
04.06.2009, 11:56:05
... Es funktioniert bis auf 2 Länder ÜBERALL auf der Welt. Es funktioniert NICHT in Mexiko (kein Handy-Netz) und nicht in China (ANDERER Funkstandard)...

Das ist so nicht ganz richtig. Es gibt da noch so ein "kleines und unbedeutendes" Fleckchen Erde (namentlich Nordamerika), das ebenfalls andere Frequenzen nutzt (nämlich 850 Mhz und 1900 Mhz für UMTS) (Quelle> (http://www.smsmich.de/Mobiles-Internet/umts-frequenzen.php)). Das betonen die ganzen WinMo-Blogs (pocketnow, wmpoweruser, ...) in ihren Reviews der EU-Version ja auch immer wieder.

Da die USA aber sicherlich ein relativ bedeutendes Ziel für Geschäftsleute sind, die dann unter Umständen auch UMTS nutzen wollen und nicht nur EDGE, schränkt das die Nutzbarkeit des TP2 für diese Zielgruppe schon in nicht unerheblichem Maße ein.

MfG
xzam

Tentacle1
05.06.2009, 00:40:32
Bin zwar (noch) nicht in China, allerdings scheint es dort durchaus GSM 900 - Netze zu geben. Guckst Du hier: http://www.gsmworld.com/roaming/gsminfo/cou_cn.shtml

Blackybgm
12.06.2009, 18:41:09
Hei Leute: meines Wissens wird niemand gezwungen den TP2 zu kaufen.

Ich habe ihn seit anfangs der Woche und bin mehr als begeistert. Ich hatte jetzt eine Jahr ein Xperia X 1 und zuvor den HTC Kaiser.
TP2 kann allenfalls mit dem X1 verglichen werden, da Kaiser einfach zu weit weg ist. Allein die Displayauflösung und Displaygröße beim TP2 ist gigantisch. Aber auch das neigbare Display mit einer gigantischen Tastatur incl. eigener Ziffernreihe (Tastatur um Längen besser als beim Kaiser oder beim X1). Die Straight-Technologie: klasse! usw. usw.

Ich will und muß niemanden überzeugen. Jeder muß wissen was für ihn richtig ist. Ich habe die 599 Euro noch nicht bereut.

Übrigens: das D-Pad vom X1 habe ich bislang nicht vermisst, obwohl ich mir auch überlegt habe, ob ich ohne das D-Pad meines X1 leben kann: ich kann!

habe natürlich auch ein paar Nachteile entdeckt. Das aber an anderer Stelle