PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wörter Vervollständigen



Gast20
18.11.2001, 20:34:00
immer wenn man auf dem IPAQ etwas schreibt mit der Tastatur, werden einem ja Wörter vorgeschlagen. Leider sind es meistens Wörter die ich gerade nicht brauche.

Kann man irgendwo die Wörter vorgeben. Ich benutzte ziemlich oft bestimmte Wörter und da wäre es praktisch, wenn der Ipaq mir die vorschlägt.

mfg
Mauki
http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm6.gif

yoda
18.11.2001, 21:17:00
I.d.R lernt der iPAQ auch verschiedene Wörter, die Du häufig benutzt dazu und fügt die dann in die Ergänzungen ein.
Ich weiss nur nicht nach welchem System er sich die Wörter 'merkt', da bei mir manche Wörter gespeichert werden (z. B. Eigennamen) und manche nicht. http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm31.gif

dizzy
19.11.2001, 09:01:00
hi,

es kommt mir so vor als ob der ipaq immer nur die letzten häufig verwendeten wörter speichert, diese aber immer wieder durch neue ersetzt...
wäre cool wenn man sich selbst eine bibliothek zusammenstellen könnte (so wie bei den psions in der rechtschreibprüfung) - nur glaube ich das der speicherplatz hierfür sehr begrenzt ist, da sonst mehrere wörter 'gemerkt' würden??

sbr
16.11.2002, 09:52:14
Hi,

weiß jemand, wo sich der ipaq die Wörter merkt? Ich habe gemerkt, dass bei mir auch falsch geschriebene Wörter drin sind und die würde ich gerne rauslöschen. Geht das?

LG
Sabine

mkmuc
17.11.2002, 01:44:01
Ja, danach habe ich auch schon gesucht, in welcher Datei die Wörter abgespeichert werden. Würde mich auch interessieren.

wrench
18.11.2002, 15:28:47
Ich denke mittlerweile, daß die "gelernten" Wortvorschläge nicht permanent gespeichert werden.

Folgender Versuch:
- Einen Test-Termin mit Betreff "Hossa" angelegt ("Hossa" wird natürlich nicht vorgeschlagen).

- Einen weiteren Test-Termin mit Betreff "Hossa" angelegt: jetzt wird mir "Hossa" vorgeschlagen (wurde also "gelernt").

- Softreset durchgeführt.

- Einen Test-Termin mit Betreff "Hossa" angelegt ("Hossa" wird nicht mehr vorgeschlagen)... :(

CoderONE
18.11.2002, 15:31:14
Denn werden die wohl nur temporär irgendwo im RAM abgelegt. Schade eigentlich :(!

buffalo
18.11.2002, 15:36:09
Na wrench, wäre das nicht eine Herausforderung? Du müsstest die temporäre Datei finden, eine permanente (natürlich editierbare) mit der gewünschten Wortliste erstellen und diesen Inhalt bei Softreset in die temporäre einschreiben. Klingt ja ganz einfach...
):-)

@sbr
Denke, mit der Antwort von wrench müsste sich Deine Frage auch beantwortet haben....

LG
buffalo

wrench
18.11.2002, 16:25:02
wäre das nicht eine Herausforderung?Naja, ich bin ja für jede Herausforderung offen, aber hier sieht's ziemlich duster aus.
Es wird leider keine temporäre Datei mit den Wörtern angelegt, sondern die Liste steht wohl (wie CoderONE bereits angemerkt hat) irgendwo im Arbeitsspeicher. Ich habe vor und nach einer "Worterlernung" einen System-Snapshot erstellt (Registry, Datenbanken, Dateien) und da zumindest nix gefunden.

Man könnte jetzt natürlich den Prozeß suchen, der für die Wortliste verantwortlich ist und den zugehörigen Adressraum ermittlen und den Speicher dann scannen und versuchen die Liste zu finden und abzuspeichern und dann nach einem Softreset wieder in den Speicher injizieren und... :nervous:

Ich glaub' ich lass' es lieber... :D

Heidjer
18.11.2002, 16:41:22
Hi,

also ich habe bei mir Wordlogic von der Compaq/HP-CD installiert und habe auch nach einem Softreset alle neu eingelernten Worte wieder gefunden. Weiterhin ist es möglich, Wordlogic mit dem PC zu synchronisieren und damit sollten auch nach einem Hardreset alle neuen Worte vorhanden sein.

Handschrifterkennung ist nicht enthalten, nur Tastatur.

CoderONE
18.11.2002, 16:44:57
WordLogic? Kenne ich ehrlich gesagt gar nicht. Ist das extra Software von HP/Compaq oder kann man die auch irgendwo kaufen :)?

pi
18.11.2002, 18:32:13
Hey coder, alter hase, wordlogic kennst du nicht? Ist doch zumindest bei den 38ern auf der cd dabei. Ne nette Sache, da nicht nur ein Vorschlag gemacht wird, sondern mehrere. Außerdem werden die nächsten Buchstaben des mutmaßlichen Wortes auf der Tastatur farbig hervorgehoben.
Die Wörter die das Ding lernt werden sogar mit dem Desktop synchronisiert.

CoderONE
18.11.2002, 18:35:19
Ne ist bisher wohl an mir vorbei gegangen :D. Hört sich aber nicht schlecht an das Ganze :). Läuft das denn auch auf anderen Pocket PCs?

pi
18.11.2002, 18:38:55
Schau mal bei pocket.at (www.pocket.at/pocketpc/wordlogic.htm) .

Das ganze müsste auch so zu kriegen sein ...www.wordlogic.net (http://www.wordlogic.net)

mkmuc
19.11.2002, 00:12:34
Wahrscheinlich komm ich jetzt mit nem alten Hut. Aber wenn schon von WordLogic die Rede ist, dann sollte man auch Calligrapher (http://www.paragraph.com/calligrapher.html) nicht unerwähnt lassen. Das kann bearbeitbare Benutzer-Wörterbücher speichern und funktioniert mit Handschrifterkennung und deutscher QWERTZ-Tastatur. Bei Tastaturbenutzung erfolgen Wortvorschläge.

WordLogic ist für "nur" Tastaturfreaks übrigens ein Supertool.

nSonic
19.11.2002, 09:39:00
Original geschrieben von pi
[...] da nicht nur ein Vorschlag gemacht wird, sondern mehrere. [...]

das geht mit der normalen Tastatur aber auch - Du kannst in den Einstellungen bestimmen, wieviele Wörter er vorschlagen soll (mind. 3 sind möglich)

Was mich dabei nervt: die Vorschläge verdecken immer das, was ich gerade schreibe wenn der Cursor am unteren ist....

WordLogic würde mich reizen - ist mir aber eine Spur zu teuer :(

nSonic

Heidjer
20.11.2002, 13:16:53
Wieso teuer? versteh ich nicht, ist doch kostenlos auf der Compaq-CD und in deutsch.

CoderONE
20.11.2002, 14:50:56
Tja nicht jeder hat ein Compaq-Gerät ;).

rayFX
20.11.2002, 17:16:26
Auf der Compaq-CD ist nur eine "light Version" von WordLogik drauf, die Full-Version kostet...
WordLogik wäre wirklich super, wenn die Tastatur nicht größer als die Originale vom PPC 2002 wäre: viele Programme sind auf die Größe der Original-Tastatur ausgelegt, und WordLogik verdeckt dann Teile der Anwendung (z.B. Mobile Navigator, Connection Setting, etc.)

...Schade eigentlich...

mkmuc
20.11.2002, 20:23:53
@rayFX: Wodurch unterscheiden sich die Light- und die Vollversion von Wordlogic? Habe auf der WordLogic-Seite nichts dazu gefunden. Kannst Du was dazu sagen?

mkmuc
20.11.2002, 20:29:03
Noch ein Programm zum Thema Tastaturen: Fitaly (http://www.fitaly.com/) soll es angeblich ermöglichen, 50 Worte pro Minute auf dem PPC zu schreiben. In einem Wettbewerb soll sogar jemand angeblich 85 Worte erreicht haben.

Hatte die Tastatur als Demo. Sie bietet wirklich viel. Ich kann mich aber nicht an die eigenartige Anordnung der Buchstaben gewöhnen.