PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erste Erfahrungen mit PPC2002...



tw
21.09.2001, 15:50:00
Da ich gerade die Gelegenheit habe, das englische PPC2002 (16MB Version) auszuprobieren, hier ein paar erste Kommentare:

Das englische ROM das mir vorliegt, weist sich als Version 2.07 vom 29.08.01 aus. Ich hoffe noch, dass es nicht die finale Version ist und das Gerücht stimmt, dass es noch eine 2.10 geben wird. Was nicht unwahrscheinlich ist, da die 2.07 bei den Anwendungen etwas von der Beschreibung in Compaq's FAQ abweicht.
Das Knacken des Lautsprechers was Compaq mit 1.71 damals abgeschafft hatte, ist zurück. http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm25.gif
Alles schön bunt, Sprechblasen, Pseudo-Close Button rechts oben, etc. - das dürfte bekannt sein.
Subjektiv erscheint mit das System, besonders PIE und Posteingang etwas schneller.
Im ROM fehlen wie erwartet WMP, Reader, Terminal Server Client, MSN Messenger.
Es fehlen aber auch Transcriber, WAP-Support im PIE, Rechtschreiberkennung im ROM. Zumindest die letzten beiden lassen sich wohl nicht im RAM nachinstallieren, d.h. es gibt sie nur mit der grossen 32MB-Version.
AvantGo ist trotz gegenteiliger Aussage im ROM.
In Pocket Word und in Notizen ist seltsamerweise die Schrifterkennung verschwunden. http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm25.gif Ob man die nachinstallieren kann weiss ich nicht. Korrektur: Ja, kann man. Wenn man den neuen Transcriber von CD nachinstalliert, dann ist die Erkennung in Notizen und Word wieder da.
Das beste: der Zugriff auf freigegebene Netzwerkordner im Dateiexplorer funktioniert. Allerdings kann man Dateien nur hin- und herkopieren, nicht direkt öffnen. Ausserdem versteckt der Explorer idiotischerweise immer noch Endungen und angeblich "gefährdete" Dateien ohne Möglichkeit dies zu ändern.
Im Posteingang hat sich (ausser der Möglichkeit mehrere Folder zu syncen) nicht allzuviel getan, was Protokolle angeht. Dazu gekommen ist nur Authenticated-SMTP. Sachen wie IMAP4 oder POP3 über SSL, POP-before-SMTP, S/MIME und so weiter werden nach wie vor nicht unterstützt.
PIE springt beim Klick auf <- endlich an die Stelle auf der Seite vorher, wo man war (und nicht nach ganz oben).
Die neue Verwaltung von Verbindungen verwirrt mich noch etwas. Ich konnte der erst nicht beibringen, dass ich mit den 'Work Settings' auch ins Internet gehen will. Sie hat dauernd die entsprechende Option von alleine zurückgesetzt. Irgendwann habe ich diese Settings umbenannt und dann ging es seltsamerweise. Ob das nun ein Bug ist oder ein Feature sein soll, ist mir noch unklar.
Sehr schön: es gibt integrierten Support für VPNs. Dumm: habe es bisher nicht zum Laufen bekommen.
Für Palm-Nostalgiker sicher nett: man kann jetzt auch in Graffiti schreiben (das nennt sich bei Microsoft "Block Recognizer" ). Mir bringt das nichts mehr, ich hätte lieber Transcriber im ROM.

Wigald
21.09.2001, 16:21:00
Ich bin da ähnlicher Meinung...
Es wurden einige Mankos entfernt und sinnvolle Features hinzugefügt. http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm1.gif

Burning Chrome
01.10.2001, 19:37:00
hi!

hab die 2.07 am wochenende getestet (incl. aller nachinstallierbaren komponenten)...
meine meinung dazu: das teil ist genau der selbe abzockerbesch**s wie windows ME... Bunt... aber von brauchbaren neuen features hab ich nix gemerkt...

@tw
das palm erkennungsteil hatte die 1.77 auch schon


noch ein tipp fuer alle die das ding wieder runterhaben wollen:

beim zurueckspeichern des backups muss man eine englisches 1.77 backup vortaeuschen wie vorher bei der install ein deutsches 2002 (details siehe hardware forum)

mein persoenlicher tip: lohnt sich nichtmal upzudaten wenn man zu den paar gratis bekommern gehoert... finger weg... ausser man baucht ein spezielles feature...

btw: toller nebeneffekt: hab schon seiten gesehen die listen der programme fuehren die unter 2002 nicht mehr laufen...

Micro$oft hats IMHO geschaft, das was wir von Windows gewoehnt worden sind nun auch auf den iPAQ zu bringen: sinnlos bunte oberflaechen die ueber mangelnde ausgereiftheit wegtaeuschen und uns ein teurer erkauftes update zu bringen das keiner braucht aber jeder haben will... und natuerlich sprent das betriebssystem wiedermal die teuer erworbene speicherkapazitaet...

http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm41.gif

tw
10.10.2001, 04:34:00
@tw
 das palm erkennungsteil hatte die 1.77 auch schon

Nee, das stimmt nicht.
Ich sehe das auch nicht so wie Du. Es ist kein grosser Sprung aber viele Detailverbesserungen und insgesamt gefällt mir PPC2002 schon besser. Ausser die Verbindungsverwaltung.

Burning Chrome
10.10.2001, 17:39:00
hi!

ist wohl geschmackssache - wer auf schoen bunt und viel anim steht wird seine freude haben... wer ME mag wird 2002 moegen...

seltsam - bei mir in den options der zeichenerkennung meines 1.77 steht recht gross und deutlich Grossbuchstabenmodus (Graffity-Kompatibel) und es funkt auch mit graffity...

bin ich der einzige der die hilfsdatei liest oder der einzige mit dieser rom version...

ulli
10.10.2001, 18:57:00
leute herhören !!!!

hier gibt es einen der die hilfe nutzt !!! ob der etwa auch das handbuch gelesen hat ?!

; - )

rasi
10.10.2001, 19:19:00
;) hmmm...ich bin auch der Meinung dass PPC2002 einige Vorteile bringt. Z.B. die Internetverbindung übers Cradle oder der Verbesserte IR-Austausch (VCard-Format wird unterstützt!!! Drucken auch!!!) Außerdem ist das neue iTask auch nicht schlecht, und für Spieler gibt's die Skins...etc.
Ich finde PPC2002 ist das innovativste OS von Microsaft ;)

tw
11.10.2001, 05:38:00
hi!

ist wohl geschmackssache - wer auf schoen bunt und viel anim steht wird seine freude haben... wer ME mag wird 2002 moegen...

seltsam - bei mir in den options der zeichenerkennung meines 1.77 steht recht gross und deutlich Grossbuchstabenmodus (Graffity-Kompatibel) und es funkt auch mit graffity...

bin ich der einzige der die hilfsdatei liest oder der einzige mit dieser rom version...

Ich habe oben ausführlich geschildert, wo 2002 für mich besser ist als 2000. Das hat bei mir recht wenig mit den neuen Farben, Themen und Icons zu tun.

Und ich weiss nicht, welche komische Hilfedatei Du gelesen hast, aber Du hast sicher noch niemals Graffiti auf einem echten Palm benutzt. Sonst wäre Dir aufgefallen, dass "Grossbuchstabenmodus" (Zeichenerkennung) im PPC2000 wenig mit Palm-Graffiti zu tun hat. Diesen Modus den Du meinst, gibt es nicht erst seit ROM 1.77 sondern den gibt es schon seit Windows CE 2.0 oder so, also seit ein paar Jahren, schon vor den iPAQs - es ist aber NICHT Palm's Graffiti, sondern was Microsoft-eigenes, was nur grob gesehen ähnlich ist.

Richtiges Palm Graffiti ist eine weitere zusätzliche Eingabemethode für Pocket PCs die es definitiv erst mit dem neuen PPC2002 gibt und fast 100% kompatibel zum Palm ist.
Kannst ja mal bei Microsoft anrufen und fragen...  http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm12.gif

Piaget
11.10.2001, 14:21:00
da ich den 28F128 als ROM habe (http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm30.gif), dürfte ich doch mit meinem 3630 die 32er Version aufspielen, oder gibt es da irgendwelche Überprüfungen seitens des Updates? http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm25.gif

Burning Chrome
12.10.2001, 16:28:00
hi!

passt zwar nicht hierher - moechte aber, dasses soviele wie moeglich lesen:

hab heut ne mail gekriegt, dass auf nem ftp server unter meinem pseudo CE2002 raufgeladen wurde und moechte hiermit betonen, dass ich es nicht war. ich besitze keinen ftp server noch lade ich etwas auf fremder leute server. was mich etwas stutzig macht ist der 'zufall' dass ich hier ueber 2002 poste und dann 'zufaellig' jemand mit meinem pseudo eine raubkopie verbreitet...
falls jemandem etwas 'aehnliches' auffaellt - bitte PM an mich...
ich hoffe nicht, dass mir hier jemand aufgrund meiner negativen postings ueber CE2002 einen 'kleinen streich' spielen will... finde sowas naemlich nicht lustig...

sorry fuer das off topic aber wollte das gesagt haben...

Burning Chrome
12.10.2001, 16:33:00
hi!

@tw

hab mir von nem freund nen Palm 100 ausgeliehen um obiges zu schecken.... die zeichen vom palm funken bei mir im grossbuchstabenmodus einwandfrei... somit kann ich obiges nicht wirklich nachvollziehen. vielleicht steh ich auch auf der leitung...

tw
12.10.2001, 16:58:00
@Burning Chrome:

Also Du kannst es mir ruhig glauben, es handelt sich bei der alten Zeichenerkennung (in Englisch "Letter Recognizer" genannt) definitiv nicht um genau das gleiche wie Graffiti. Teilweise ist die Schreibweise von Buchstaben gleich, aber wenn Du wirklich flüssig Graffiti schreiben könntest, würdest auch Du mit dem "Letter Recognizer" nicht ohne Umzulernen klarkommen. Er ist anders.

Das kann ich als langjähriger früherer Palm-Nutzer sagen, aber das behauptet noch nicht mal Microsoft selber, dass der "Letter Recognizer" Graffiti kann. Vielmehr haben sie zu PPC2002 noch eine weitere Zeichenerkennung names "Block Recognizer" hinzugefügt, die 100% Graffiti-kompatibel ist, siehe:

http://www.microsoft.com/mobile/pocketpc/pocketpc2002/inputmethods.asp

Die Unterschiede zwischen Letter und Block Recognizer kannst Du aber auch in der Hilfe von PPC2002 nachlesen.

oskj
12.10.2001, 22:33:00
Als ehemaliger Palmnutzer der ersten Generation muss ich sagen das der Grosschreibmodus im ipaq gar nicht so anders ist als die Grafityschrift .was nicht geht ist z.Bsp."ö,ä,ü," aber es geht allemal besser als die ipaq Zeichenerkennung.
Aber so fliessend schreiben wie im Palmgrafity ist mir weder mit Transcrieber noch mit der Zeichenerkennung.http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm44.gif

tw
12.10.2001, 22:49:00
Ja nicht ganz anders, aber doch anders. In PPC2002 hat man dann ein vollwertiges Graffiti.
Allerdings benutze ich Palm seit > 1,5 Jahren nicht mehr und schreibe mit Transcriber mittlerweile viel besser und schneller als damals mit Graffiti, auch wenn er auch noch nicht das Gelbe vom Ei ist.

Damit hier nicht der falsche Eindruck ensteht, ich finde Graffiti eigentlich totalen Müll. Ich will normale Handschrift hintereinander schreiben und mir nicht vom Gerät sagen lassen, wie ich zu schreiben habe.

Wenn der neue Calligrapher mal auf deutsch rauskommt, werde ich den mal ausprobieren. Soll besser als Transcriber sein.

overlord
13.10.2001, 19:44:00
nur an dieser stelle noch der hinweis,
das Transcriber in Genauigkeit und Geschwindigkeit
einstellbar ist...

ein großer genauigkeits-sprung durch einstellen auf einzelne
buchstaben....


gruß over

http://www.ppc-welt-community.de/yabb/smilies/cwm12.gif

CityHunter
13.10.2001, 19:50:00
Dazu habe ich noch einen Tipp. Wenn Ihr die Linienzeichnung des Transcribers auf dünn stellt, dann verbessert das die Erkennung auch.

kihai
08.01.2002, 22:35:00
Bin im großen und ganzen mit dem PPC2002 auch zufrieden, was mich aber unheimlich nervt, ist einmal das Lautsprecherknacksen und zum zweiten das Fehlen des alten Compaq Q-Starts. Den iTask find ich nicht so prickelnd. Anwendungen schließen kann man damit sowieso nicht,
(Besser is da PocketNav) und außerdem gefallen mir die großen Symbole zum Programme starten einfach besser. Sehen besser aus und man kann sie auch erkennen.
Das (als Shareware! Frechheit!) mitgelieferte StarTap ist nicht richtig schlecht, aber Q-Start hat mir schon besser gefallen.
Kann man sicher auch nicht nachinstallieren, oder ?!