PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Compaq iPAQ 3130/3630/3660



CityHunter
13.09.2001, 13:03:00
Nachfolgend werden bekannte Probleme und Lösungen zum Compaq iPAQ Pocket PC aufgelistet.
Diese jeweiligen Beiträge gelten für alle Modelle, falls nicht anders angegeben.

Wenn Ihr Probleme mit Eurem Gerät habt, oder von welchen wisst, die hier noch nicht stehen, schickt sie bitte per Mail an City_Hunter@T-Online.de
Wenn Ihr auch eine Lösung wisst, diese gleich mit dazu.
Das gilt natürlich auch für andere Lösungen zu Problemen, die hier noch nicht aufgeführt sind.

CityHunter
13.09.2001, 13:08:00
Beschreibung:
Das Spiegeldisplay trat fast nur am Anfang der ersten Pocket PC Serien auf.
Bei diesem Problem wechselt die Ansicht auf dem Bildschirm zwischen normaler und spiegelverkehrter Ansicht hin und her. Das hin und herflackern passiert meistens mehrmals in der Sekunde, so dass ein vernünftiges Arbeiten unmöglich ist.
Drücken aufs Gehäuse verschlimmert die Sache. Zusätzlich tritt das Problem mit der Zeit immer häufiger auf.

Ursache:
An dem Problem soll eine defekte Lötstelle schuld sein.

Behebung:
Dafür muss das Display gewechselt werden.
Bitte beim Service melden.

CityHunter
13.09.2001, 13:13:00
Beschreibung:
Es befinden sich mehr oder weniger viele Staubpartikel im Display. Das Problem kann bei allen Baureihen auftreten.

Ursache:
Bei den alten Geräten gab es eine Öffnung zwischen Diplay und Außenwelt im Stifthalter.
Bei den neuen kann er schon bei der Herstellung reingeraten sein.

Behebung:
Bei alten Geräten ohne Staubschutz gibt es mehrere Eigenlösungen. Wenn man den Stift aus dem Gerät nimmt, kann ein Staubsauger helfen, den man bei voller Leistung an die Öffnung hält. Auch lange Haare soll man zum rausangeln nehmen können.
Der Service kann sie auch entfernen.
Bei den neueren Geräten gibt es einen Schutzring um dem Display. Dort kann man den Staub nur vom Service entfernen lassen. Bei alten Geräten ohne Staubschutz rüstet der Service diesen übrigens nach.

CityHunter
13.09.2001, 13:15:00
Beschreibung:
Der Stift guckt oben raus, oder hält überhaupt nicht mehr.

Ursache:
Die Halterung ist defekt oder etwas verbogen.

Behebung:
Es soll helfen, den Ritz im Stift etwas zu vertiefen.
Ansonsten ist dies ein Fall für den Service.

CityHunter
13.09.2001, 13:17:00
Beschreibung:
Wenn man einen Kopfhörer in die Buchse eingestöpselt hat und diesen wieder entfernt, kommt kein Sound mehr aus dem Lautsprecher.

Ursache:
Der Mikroschalter in der Buchse ist verbogen.

Behebung:
Dieses ist ein Fall für den Service.
Es gab jedoch Fälle, bei denen das Problem durch mehrmaliges reinstecken und rausziehen des Steckers behoben werden konnte.

CityHunter
13.09.2001, 13:20:00
Beschreibung:
Der kleine Schieber vor dem Resetschalter klappert und bleibt nicht geschlossen. Das Problem trat nur bei den ersten Modellen auf.

Ursache:
Der Schieber ist nicht weit genug gebogen und ist deshalb zu locker in der Schiene.

Behebung:
Mit einem kleinen Schraubendreher die Schiene des Schiebers enger biegen.
Der Service behebt dies auch, aber das lohnt sich nicht.

CityHunter
04.02.2002, 14:48:00
Beschreibung:
Der Stift hält in den 36XX - Modellen nicht mehr richtig und springt teilweise von alleine raus.

Ursache:
Die Kerbe im Stift nutzt sich langsam ab.

Behebung:
Neuen Stift kaufen und einsetzen.