PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DELL Axim vs. YAKUMO Delta



CoderONE
13.01.2003, 09:34:38
Hallo Communitymitglieder :)! DELL Axim und YAKUMO Delta, zwei Geräte einer Preisklasse mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Der eine klein und leicht (RAM jedoch nicht komplett nutzbar), der andere schwer, dafür allerdings komplett ausgestattet (z.B. CF-Slot). Welchen Pocket PC haltet ihr für das bessere Gerät?

CoderONE
13.01.2003, 11:11:20
Passend zu dieser Umfrage habe ich gerade noch einen kurzen Vergleichstest dieser Geräte bei Freenet gefunden (http://www.freenet.de/mobil/pda/rund/yakumovsaxim). Vielleicht hilft dieser Bericht ein wenig bei eurer Entscheidung ;). Wäre auch nett wenn einige ihre Entscheidung begründen würden :D!

overlord
13.01.2003, 11:40:49
finde die abstimmung kommt 3 monate zu früh. der axim ist ja hier noch garnicht verfügbar.
wer weiß, wie das deutsche gerät letztendlich aussieht. die ersten eindrücke hier hörten
sich ja ganz gut an...

aber solange kein xscale-update verfügbar ist, was es imho so nie geben wird, gefällt mir unter
den xscales die nand-rom-lösung noch am besten.

zum test... so wie es sich liest, ist der artikel vor dem erscheinen des deltas geschrieben worden.
naja, ...evtl. möchte uns der autor ja auch nur auf den (strong-)arm nehmen... ;)

Y:...besonders interessant ist das praktisch eingebaute Mikrofon... und das ansprechende Design sorgen in jedem Fall für PDA-Spaß...
A:Ein seitlich integriertes Scrollrädchen soll hier die Navigation erleichtern...

also da gibt es doch sicher bessere kriterien, oder? ;)

gruß over

CoderONE
13.01.2003, 11:46:00
Der Artikel ist wirklich etwas seltsam, scheinbar hat der Autor zuvor noch nie Pocket PCs in der Hand gehalten, gibt es denn überhaupt einen Pocket PC ohne integriertem Mikrofon. Und wieso hebt er diese Eigenschaft grad beim Yakumo so hervor, der Axim wird doch sicherlich auch ein Mikro haben :D. "Seitlich integriertes Scrollrädchen"... süss ;)!

sko
13.01.2003, 19:21:20
Ich finde, dass die beiden Geräte schwer zu vergleichen sind. Gehen beide doch Komplett in andere Richtungen. Der eine hat alles und ist groß und schwer - alles ist relativ, der andere klein und leicht aber mit abstrichen bei CF und verfügbarem RAM.

Ich persönliche finde den Formfaktor sehr wichtig und da der Delta dann auch noch seinen Dienst recht problemlos vollzieht, habe ich meinen Favoriten gefunden. Ich habe in meinem Leben fünf PDA´s gehabt und der Delta ist der PDA, welcher meinem Ideal am nächsten kommt.

CoderONE
13.01.2003, 19:37:33
Ich finde, dass die beiden Geräte schwer zu vergleichen sind. Gehen beide doch Komplett in andere Richtungen. Der eine hat alles und ist groß und schwer - alles ist relativ, der andere klein und leicht aber mit abstrichen bei CF und verfügbarem RAM.

Eben! Ist halt interessant welches Konzept momentan mehr gefragt ist. Kompakt und leicht oder gross und voll ausgestattet :)!?

Salana
15.01.2003, 10:55:00
Ich gehöre auch zum Kreis der ungeduldig Wartenden, hatte allerdings noch keinen PDA, weshalb mir bitte die folgende Frage mit Nachsicht beantwortet werden möge: ;)

Das CF-Slot des Dell Axim X5 firmiert unter Typ II. Nun ist das Zubehör für diesen Typ bisher wenig verbreitet. Passen auch CF I - Karten und Zubehörteile in den Anschluss?

Vielen Dank und liebe Grüße
von
Salana.

CoderONE
15.01.2003, 10:57:06
Natürlich, alle CF I Karten gehen in einen CF II Slot (der Unterschied liegt auch nur in der Breite der Karten, die CF II sind halt etwas dicker z.B. MicroDrive).

Babb
15.01.2003, 22:17:47
@CoderOne

Also, ich wäre für den Axim X5 von Dell, da er trotz der "Schwere" doch für mich einige Vorteile bietet:

-wechselbarer Akku
-CF-Slot
-400 Hz statt 200

Vor allem der wechselbare Akku hat es mir angetan. Falls das Gerät hält, was es verspricht, ist es wahrscheinlich mein nächster PDA !! :banana:

Babb

toddy
16.01.2003, 00:46:49
Hi Leute


Am Montag ist der Axim bei mir eingetroffen.Habe schon einige Sachen ausprobiert,läuft bisher bestens das gute Stück.

Das Gerät ist sehr gut Verarbeitet worden alles sehr stabil und nichts knarrt beim drücken
Die Funktionstasten sehen aus als wären sie aus Edelstahl gefertigt und haben einen guten Druckpunkt

Aber was mich stört ist die vier-Wege -Taste, sie hat einen schlechten Druckpunkt besonders nach "oben"
Ich frage mich ob das vielleicht an meinen dicken fingern liegt


Das Cradle sieht total genial aus, man kann sich darin spiegeln und steckt man den PPC hinein leuchtet das Dell-Emblem in blau auf, also hinter der Spiegelfläche

Der Einschaltknopf der gleichzeitig auch Kontrollanzeige für den Ladezustand ist hätte aber etwas größer sein können( wo wir wieder bei meinen Fingern wären)und die LED`s etwas heller.

Durch die gummierten Seiten des Axim liegt er sicher und fest in der Hand.


So, das soll es erstmal gewesen sein für heute



CU

DerDominic
16.01.2003, 09:24:48
Das mit dem DPad ist ein bekanntes Problem. Es gibt auch einen Fix zum Download auf den Dell-Seiten.

Für näheres kannst Du ja mal bei pocketpcpassion vorbeikucken, der Thread steht ziemlich weit oben und ist auch gut gefüllt .

Babb
16.01.2003, 11:46:19
Das mit den "Vier-Wege-Tasten" kenne ich doch irgendwo her !!! :D Kann es nicht sein, daß das Kreuz des LOOX auch ein wenig schwammig wirkt ?!?!?
Ansonsten Glückwunsch zu deinem X5. Werd mir wahrscheinlich auch einen gönnen, wenn er bei uns erhältlich ist.
Oder haste noch einen in der Hinterhand? :D

Babb

schlegipegi
17.01.2003, 18:53:19
Hey, toll! Endlich einer der schon einen hat. Wie laut ist denn der Lautsprecher? So laut wie der iPAQ?

Gruß,
Torsten

CoderONE
20.01.2003, 11:13:20
Die Vier-Wege-Tasten sind bei Pocket PCs ja meistens nicht so prall, aber ich komme mit denen das LOOX eigentlich ziemlich gut zurecht.

sop
20.01.2003, 14:55:59
Hallo,

bin PDA-Neuling und habe mich gerade nach intensiver Marktsichtung für den Yakumo Delta entschieden. Entscheidend war, dass er für einen PPC vergleichsweise klein und leicht ist. Schliesslich will ich den ja auch in der Tasche dabei haben können. Ob ich Features des Dell (oder der Oberliga-Geräte) vermisse, wird die Zeit zeigen.

Die Frage, welches das "bessere" Gerät ist, kann ich natürlich nur sehr subjektiv beantworten. Den Dell finde ich zu hässlich und zu schwer. Das war für mich kaufentscheidend.

Tolles Forum übrigens, werde mich hier wohl auch beteiligen (ups, tue ich ja gerade schon).

Gruß
sop

CoderONE
20.01.2003, 14:58:07
Tolles Forum übrigens, werde mich hier wohl auch beteiligen (ups, tue ich ja gerade schon).

Na dann herzlich willkommen hier in der PPC-Welt-Community :). Also wenn ich mich jetzt für einen Pocket PC entscheiden müsste würde ich wohl auch den Delta nehmen, eben genbau wegen der von dir aufgezählten Vorteile :D.

toddy
22.01.2003, 01:02:08
@ schlegipegi

hab leider bisher keine Vergleichsmöglichkeit gehabt ob der Lautsprecher leiser oder lauter ist als der iPAQ

Jedenfalls kann man alles gut verstehen, nur auf der höchsten Stufe fängt es an zu krächzen.Aber ich glaube mehr kann man von den mini Lautsprechern auch nicht erwarten


@ Dominic

Danke für deinen Tip mit dem Fix für die 4-Wege-Taste
Ist es doch tatsächlich eine 5-Wege-Taste und ich habe es nicht gemerkt


schade ist nur das der Druckpunkt der Taste damit nicht verbessert wurde :D


@ babb

hab meinen Axim über einen Kumpel in Amerika gekauft, aber wie ich gerade hier irgendwo gelesen habe ist der Axim bei Dell Deutschland angekommen


CU

Bibo
29.01.2003, 00:18:02
Hallo allerseits (mein erstes Posting),

jetzt bin ich wieder hin und her gerissen:
Obwohl ich den Axim bereits bestellt habe, frage ich mich, ob der Yakumo nicht doch die bessere Wahl wäre, vor allen Dingen, weil er rund 100 Euro günstiger ist...wie sieht es denn mit der Performance des Deltas aus?
Da ich vorhabe, mir das ein oder andere Spielchen zu holen, frage ich mich, ob die 200 MHz des Deltas ausreichen...(ich liebäugel mit FIFA und Ultima Underworld, das letzte ist mir wegen eines zu schlappen Rechners damals entgangen).
Zu blöde, dass beide PDAs nicht vorher zu testen sind (beim Vobis in Ddorf war weit und breit keiner zu sehen).
Bin für jede weitere Info dankbar.

Viele Grüße

Ein vollkommen verunsicherter Bibo
???

schlegipegi
29.01.2003, 02:39:18
Hallo,

der Yakumo 200 MHz lässt sich doch gut übertakten, oder?
Ich denke ich habe da was von 300 MHz gelesen, weiss blos nicht mehr wo.

Gruß,
Torsten

ps.: Vorteil des Dell: CF und SD - ideal für einen CF-GPS-Empfänger und auf der SD-Karte das Kartenmaterial.

Wigald
29.01.2003, 02:54:05
der Yakumo 200 MHz lässt sich doch gut übertakten, oder?

Das ist richtig, 300 Mhz sind problemlos möglich.

Vorteile des DELL: CF-Slot, Wechselakku

Vorteile des Yakumo DEL(L)TA: Preis, Formfaktor, Display

Bibo
29.01.2003, 09:11:40
Vorteil des Dell: CF und SD - ideal für einen CF-GPS-Empfänger und auf der SD-Karte das Kartenmaterial

Als GPS Empfänger werde ich das Teil wohl nicht nutzen, da ich letztlich auf der "Boot" Standalone Geräte für 250 Euro gesehen habe; wenn ich also GPS bräuchte, dann hol ich mir sowas, als für ´ne schlappe CF-Karte mit Software das Gleiche und mehr abzudrücken (obwohl ich natürlich den Reiz daran verstehe, den PPC als eierlegende Wollmilchsau zu nutzen....).
Ist der Yakumo durch seinen einen Slot denn in anderen Disziplinen auch eingeschränkt?

In der letzten PC Praxis wird übrigens nochmals und ausdrücklich auf den Umstand verwiesen, dass der 400 Mhz Takt von den derzeit verfügbaren Programmen nicht genutzt wird. Schon merkwürdig: sowas ist in der Geschichte des Computers wohl einmalig.
Vielleicht kann jemand noch etwas zu dem Thema "Games" dazu beisteuern.
Vornehmlich würde ich das Gerät für Adressen, Termine, Office, Mail und hie und da ein Spielchen nutzen, eventuell wäre der Dell ja etwas überdimensioniert.
Bin leider der totale PPC Newbie und etwas verunsichert, da der Markt ja wohl jetzt etwas in Bewegung gerät und ich nicht das Falsche kaufen möchte. Wenn ich also nerve: einfach ignorieren!

Gruß

Bibo

ojung
29.01.2003, 18:54:47
@Bibo:

Den bisherigen Berichten zur Folge laufen sowohl der Axim als auch der Delta sehr gut mit Spielen. Die Hardware-Buttons des Delta sind wohl zum Spielen ein wenig besser geeignet.

Ich denke insgesamt, dass man mit beiden Geräten nichts falsch macht. Im Endeffekt sollte man persönliche Vorlieben entscheiden lassen (oder die Optik...).