PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ipqa 1915 Wer hat ihn schon getestet?



Seiten : 1 2 [3] 4

overlord
12.05.2003, 08:39:14
ob das gerät jemand zum testen hatte, erkennst man schnell an den cd-siegeln und dem eingeschweißten zubehör.
das öffnen und kurztesten des gerätes auf pixelfehler (erfordert nur das gerät + netzteil) ist mir auf jedenfall angenehmer als ein neugerät direkt mit pixelfehlern zu bekommen.

tes
12.05.2003, 09:33:09
Hi,

hab zufällig ne Seite gefunden http://www.topshop.ngm.de/index.cfm?site=produktdetail&prod_id=31&wagr_id=6 Der Anbieter schickt die Ware per Nachnahme somit liegt der Gesamtpreis bei 364,50 Euro. ;)

Ist denn aber der Toschiba E350 nicht eine Alternative zu diesem HP???

overlord
12.05.2003, 10:42:42
Ist denn aber der Toschiba E350 nicht eine Alternative zu diesem HP?

von der ausstattung her bestimmt (sd I/O, usb, 300 mhz...) ansonsten ist wohl die größe und das gewicht zur zeit nicht zu unterbieten. allerdings sind die unterschiede teilw. sehr gering. der delta ist zudem der preiswerteste, der 1915 der teuerste.


e350 (vergleichsgerät=100%)
149g

12,5 cm hoch
8 cm breit
1,24 cm dick
Vol= 124 cm3


delta200
125 g (mit sd-karte) (=84%)

12,17 cm hoch (=97 %)
7,68 cm breit (96 %)
1,1 cm dick (89 %)
Vol= 102,81 cm3 (=83 %)



1915
122 g (mit sd-karte) (=82 %)

11,33 cm hoch (=91 %)
6,98 cm breit (87 %)
1,28 cm dick (103 %)
Vol= 101,23 cm3 (=82 %)

tes
12.05.2003, 10:57:00
@overlord

hatte uns der HP Mensch, in Hannover, nicht gesagt das es da noch ein "Feuerwerk" geben wird. Was soll da denn ein Feuerwerk sein??? Welches der Geräte wäre denn dein Favorit???

nSonic
12.05.2003, 12:14:30
ich denke mal, das beschriebene "Feuerwerk" hat noch nicht begonnen... oder gerade erst... abwarten!

nSonic

overlord
12.05.2003, 12:31:24
ich denke das mit dem feuerwerk bezog sich auf den 22xx, also ein gerät mit sd- und cf-slot, bt/wlan, 128mb-ram, ppc2k3...etc.. möglich ist auch der auf pocket.at angekündigte 1930, ein 1915 mit 32mb-rom, angebl. ppc2k3 und bt. das wird imho aber spätherbst bis weihnachten werden und wie die geräte dann letztendlich funktionieren, weiß heute doch noch kaum einer.

technisch würde ich den e350 vorziehen (aber nicht kaufen!), preislich den delta und nicht nur von der optik und größe den 1915.


ps: mit feuerwerk könnte natürlich auch der überraschungsmoment gemeint sein, den 1915-käufer erleben, wenn sie feststellen, was da noch an zubehörkosten auf sie zukommt.
):-)

sohrab
14.05.2003, 15:03:23
Habe den 1915 auch heute im MM besichtigen können.

Bis dato hat mich das Design nicht überzeugt, aber nachdem ich das Teil mal in der Realität sehen konnte, hat es mich doch sehr überzeugt. Das Gehäuse, die Tasten und das Display finde ich hochwertiger als bei meinem Delta. Aber das ist für mich letztlich eine Preisfrage und die entscheidet der Delta (+ Craddle und Software) klar für sich.:cool:

tes
14.05.2003, 16:18:21
@ overlord

ne da komm schon was im August: HP/iPAQ 1940 mit Bluetooth und der 2210 kommt im August (mit Bluetooth, CF und SD, Formfaktor des 1915 und nur minimal grösser) :banana:

Also die paar Tage kann man ja auch noch warten :D

overlord
14.05.2003, 16:46:28
bestimmt kann man solange noch warten. nur dann wird auch sicher wieder was neues angekündigt sein... ;)

overlord
16.05.2003, 10:32:08
auf den ersten blick sind beide gleich...
doch auf dauer bekommt der 1915 kalte füße. ;)


das meist hochgelobte display des 1915 erscheint mit weicher als das des deltas. ich vermute, das es bald die ersten kratzer geben wird. für mich beweist es jedenfalls, das ein blick auf ein display nicht besonders viel aussagt. ebenso irgendwelche testbilder zu vergleichen. ein vorteil des 1915er-displays ist wohl die benutzung bei direkter sonnenbestrahlung: dieser spiegel-effekt tritt nicht so stark auf, wie beim delta. wenn dadurch aber ein display nicht so lange hält, könnte ich in unseren breitengraden auch mit dem spiegelnderenden display leben. (folienbenutzung ist für mich nicht akzeptabel)
der screen des deltas ist glatt und fühlt sich etwas an wie eine dünne folie, die in den randbereichen irgendwie „eingespannt“ aussieht.
das displays des 1915 sieht hochwertiger aus, planeben ist eine „beulenbildung“, die mich beim delta nie gestört hat, nicht zu erkennen. allerdings wirkt es etwas stumpfer und man gleitet nicht so widerstandsfrei über den screen.

der 1915 findet immer die speicherkarte. das kann ich an der TodaysInfo-anzeige gut sehen. dafür startet das gerät aber etwas schleppender. der delta startet imho irgendwie knackiger. allerdings muss man bei einem der wenigen delta-softresets die speicherkarte kurz entnehmen und nach dem reset eben wieder einschieben. ansonsten wird diese nicht erkannt. bei den wenigen SR´s die beide geräte benötigen (der delta muss, je nach einsatz, doch etwas öfters resettet werden) ist das ein manko mit dem man gut leben kann.

was mich beim 1915 stört, ist der billige softreset-button. stylus in das löchlein pieken is´nicht. hinter der öffnung befindet sich kein schalter, sondern in biegsamer kunststoffnippel, der mechanisch nach hinten zum eigentlichen kontakt verbogen werden muss. edit: thx an Akira2002! - der softreset sollte mit dem abschraubbaren stylus-ende erfolgen. war mir doch glatt durchgegangen..

die deckelhalterung sind sehr filegran ausgefallen. allerdings kann man den deckel genauso gut mit einem tesafilm-streifen sichern... für alle fälle. ;)

nicht gut gelöst, ist für mich der power-button. entweder ich habe ein leicht defektes gerät oder aber hp hat bei dem schalter den druckpunkt vergessen. etwas zu softig und ungenau wirkt diese optisch sehr ansprechende leucht-taste.

der wesentliche unterschied beider geräte liegt allerdings im update. wärend der delta gerade mal das EUU2-update inne hat, kann der 1915 schon mit dem EUU3 glänzen. das habe ich nicht wo rausgelesen, sondern schlicht ausprobiert. als grundlage dienten mir die loox-eigenschaften mit den verschiedenen updates.
möglich ist aber auch, das da was von hause aus gefixt wurde. ich kann da nur vergleichen.

lässt man beide geräte fallen, wird der 1915 möglicherweise seinen akku rauswerfen. hier schätze ich den delta als etwas stabiler ein. obwohl den „freilflieger“, wie mein 3630 (*g*) hat der delta nie gemacht.


nochmal zum preis. der 1915 ist kein einsteigergerät, wie er gerne angepriesen wird. dazu ist er schlichtweg viel zu teuer. im grunde kostet der 1915 doppelt so viel wie der delta!! oder man darf nicht erwähnen, das der 1915 einen austauschbaren akku hat und der delta craddel und tasche... z.zt. liegen die nebenkosten des 1915 zwischen 130 und 160 €.
rechnet man zusammen kommt man auf einen gesamtpreis von ca. 510 – 540 €!
der delta kostet (liste) ca. 280 €. das sind im extremfall gerade mal 52 % der 1915-kosten, mit der preiswerten krusell-tasche ca. 55 %. allerdings ist dann der 1915 in seiner eigenschaft wesentlich besser ausgestattet.

ich kann nur sagen, das der delta für mich im grunde DAS highlight der letzten wochen und monate ist. noch nie war ppc-ing so günstig. vor diesem hintergrund werden kleinere game-abstürzte oder das rausklicken der speicherkarte zu nebensächlichkeiten. der 1915 wird dagegen härter bemessen, da er schlichtweg teuer ist. der akku-deckel wirkt dazu nicht sehr stabil und ich befürchte, das da schnell was kaputt gehen kann. die größe und der formafaktor dürfte mein kaufkriterium gewesen sein.


was mir noch an der piel-frama-tasche aufgefallen ist: sie ist zu groß. öffne ich das case, kann ich den 1915 „herausschütten“. dieser bewegungsvorgang kam bei mir zwar noch nicht vor, aber in gedanken an ein usertreffen, wo leute das nicht wissen, kann einem schon etwas mulmig werden. allerdings ist das mein erster top-lader, ich muss damit noch etwas anfreunden.

sehr gut finde ich den magnetschließer. cool!! :cool: einfach den deckel mit etwas schwung zuklappen lassen und -zapp- klappt die lasche wie von zauberhand nach hinten.

der gürtelklip ist für mich eine mittlere katasrophe. nicht weil er schlecht ist, sondern weil man das gerät mit case nicht auf eine tischplatte legen kann. es kippelt und dreht sich – kann man vergessen. ob sich jemand mit einem gürteltäschchen in de öffentlichkeit traut, bleibt ihm jedenfalls selbst überlassen. für mich aber eine möglicherweise gute option das gerät wo zu sichern.


als im grunde gibt es nur wenige gründe von einem delta zu einem 1915 zu wechseln. da ist die optik, die größe, der wechselakku oder eben das gefühl einen iPAQ sein eigen zu nennen. ich habe ihn wegen der größe und der ansprechenden optik. wirtschaftliche oder technische gründe liegen weniger vor.

ich bin noch gespannt auf den reserveakku, und ob ich im urlaub mein craddel mitschleppen muss um einen akku seperat laden zu können. mit einer rücksicherung ala 3630 würde der ipaq zudem nochmal kräftig nachlegen und könnte den delta, der dahingehend schwächelt, überholen. das habe ich aber noch nicht angetestet.


...ups! ...is´jetzt doch etwas länger geworden... 0:-)

overlord
16.05.2003, 10:38:12
...nebeneinander: hp 1915 - Yakumo Delta

overlord
16.05.2003, 10:42:10
nicht so günstig: softreset- kunstoff-wippe...

overlord
16.05.2003, 10:44:11
akku-deckelschalter... erst wenn dieser gedrückt wird, schaltet sich das gerät ein...

Akira2002
16.05.2003, 10:51:53
Original geschrieben von overlord
was mich beim 1915 stört, ist der billige softreset-button. stylus in das löchlein pieken is´nicht. hinter der öffnung befindet sich kein schalter, sondern in biegsamer kunststoffnippel, der mechanisch nach hinten zum eigentlichen kontakt verbogen werden muss. ich muss bei mir mit recht viel kraft den stylus in das loch rammen. beschädigungen an der stylusspitze sind vorprogrammiert und in verbindung mit dem weichen display eine gute kratzer-grundlage.



Hi Overlord,

versuch ma das hintere Ende des Stylus aufzuschrauben. Denn dann findest du die Plastikspitze, mit der man den Softreset ausführen soll.


[QUOTE]
nochmal zum preis. der 1915 ist kein einsteigergerät, wie er gerne angepriesen wird. dazu ist er schlichtweg viel zu teuer.

[QUOTE]

Hier bin ich voll deiner Meinung. der 1915er ist tatsächlich kein billiges Gerät. Denn meiner Meinung nach, hätte bei dem Preis von knapp 350,- EUR eine Dockingstation mitliegen müssen. Stattdessen kostet die original Station nochmals knapp 50,- EUR !






Ich bin aber trotzdem sehr sehr zufrieden mit dem Gerät. Bei mir hat er alle anderen iPAQs, einschließlich dem dicken 5450er ausgestochen.
Darum werd ich mir in den nächsten Tagen, wohl oder übel eine Covertec Tasche und HP Dockingstion für zusätzliche 100,- EUR zukaufen.

Wer keine Dockingstation oder Tasche braucht, kann mit dem 1915er imho relativ günstig, in den Genuss eines großartigen PPCs kommen.

tes
16.05.2003, 10:58:32
@ Akira2002

hi, was hast du für den iPAQ gezahlt? und wo gekauft. Ist der Preis den ich oben in Erfahrung gebracht habe interessant oder kann man woanders noch günstiger dran kommen? Vielleicht sollte man mit dem Händler gleich bei den Verkaufsverhandlungen die Dockingstation mit einbeziehen um so einen besseren Preis zu erzielen. Die wollen doch verkaufen und würden dann sicher ehr Zugeständnisse machen als nach dem Kauf :D

overlord
16.05.2003, 11:01:19
@Akira2002

danke! hab´s sofort geändert.

nee, den 1915 werde ich ganz sicher auch behalten und den delta wohl abgeben. aber nicht, weil der delta schlecht ist, sondern weil ich den 1915 subjektiv besser finde. nur, "1915 rulez" ist nicht so sehr aussagekräftig. ein vergleich vielleicht ganz angenehm.

gruß over

tes
16.05.2003, 11:08:40
Wer kann das Gerät den z.Zt. wohl am günstigsten anbieten???

overlord
16.05.2003, 11:44:11
bei tragbare kostet der 1915 363,- €. mit nachname etc. kostet das an der haustüre dann etwa 375 €. allerdings habe ich mit pixel-check bestellt, weil ich keine lust hatte, deswegen das gerät irgendwie nochmal hin- und herzuschicken.

bei notebooksbilliger.de (http://www.guenstiger.de/gt/link.asp?url=http://shop.notebooksbilliger.de&source=produkt=314846&hnr=840&pnr=314846&ppr=342,00) gibt es ihn schon für 342,- € + 9,95 € per vorkasse = 351,95 €, per nachname 356,95. (über günstiger.de). ist aber, wie schon häufig bei günstiger, eine aktion. ;)

tw
16.05.2003, 13:40:19
@overlord


Original geschrieben von overlord
...nebeneinander: hp 1915 - Yakumo Delta

Wo kann man dieses Thema :D (theme) finden?

Danke...

Wigald
16.05.2003, 13:56:06
Original geschrieben von tw
@overlord



Wo kann man dieses Thema :D (theme) finden?

Danke...

Basiert es nicht auf dem letzten Longhorn-Hintergrundbild?


bei notebooksbilliger.de gibt es ihn schon für 342,- € + 9,95 € per vorkasse = 351,95 €, per nachname 356,95. (über günstiger.de). ist aber, wie schon häufig bei günstiger, eine aktion.

Geil, die bieten sogar schon den Nachfolger mit 400 Mhz im 5450-Design an... wiegt trotzdem nur 120 Gramm. :eek:

overlord
16.05.2003, 14:25:12
das theme ist imho aus der longhorn-serie. allerdings habe ich es etwas modifiziert, da ich die linie der menübar nicht sehen wollte. :)

tw
16.05.2003, 15:09:06
@overlord

Danke. Gefällt mir gut.

nSonic
16.05.2003, 15:36:21
wie hast Du überhaupt ein Bild auf die Menüzeile (unten) bekommen? Ich dachte, die kann man nur einfärben?

nSonic

Eastwood
16.05.2003, 15:37:43
@nsonic

die neue icbar kann das. deje hat da nen riesen-thread dazu aufgemacht...

tes
16.05.2003, 18:26:28
Hallo Fans,

noch einmal zurück zum Preis :D Mein Händler, zwei Ecken weiter, liefert ihn mir frei Haus für 355,- Euo incl. Steuer. Wenn er es kann dann lohnt sich mit Sicherheit eine Anfrage "vor Ort" - nur so als kleiner Tipp! :banana: