PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Videos mit dem Windows-Media-Encoder für den PocketPC codieren (Auch PPC2002)



Seiten : [1] 2

daniboy
15.08.2003, 18:25:48
Hallo Leute,

da ja die meisten von euch noch ein PPC2002-Gerät haben möchte ich heute einen neuen Workshop machen in dem ich euch zeige wie ihr Videos auch für solche Geräte, mit MediaPlayer 8.0, codiert. Wenn ihr einen PPC mit WindowsMobil2003 habt empfehle ich euch aber meinen anderen Workshop extra für PPC2003-Geräte (http://www.ppc-welt-community.info/Community/showthread.php?s=&threadid=31049)

Normaler weisse konvertiert man Videos für die alten PPC2002-Geräte mit dem WMEnc. 7.1. Leider funktioniert dieser nicht bei mir, sondern bricht immer wieder ab, mit der Meldung er könnte mein Video nicht lesen. Na ja egal. Es geht nämlich auch mit dem neuen Windows-Media-Player 9.0 (Download) (http://download.microsoft.com/download/c/0/0/c00a1f8f-0ef1-490c-89e1-57a7b14d2c00/WMEncoder.exe)
Als erstes müsst ihr euch den WMEnc. runterladen und installieren.
Nach der Installation startet ihr den Encoder.
In dem sich öffnenden Fenster wählt ihr "Eine Datei konvertieren" aus und klickt auf "OK".
Nun wählt ihr die Quelle aus (Allso die Video-Datei die ihr konverteiren möchtet). Der WMEnc. trägt nach der Auswahl automatisch die Ziel-Datei ein. Das könnt ihr, wenn ihr die Datei wo anders speichern wollt, nun noch ändern.
Klickt auf "Weiter".
Nun wählt ihr "Hardwaregeräte" aus der Liste aus (zweites von oben) und klickt wieder auf weiter.
Nun wählt ihr
bei Video: "VHS-Bildqualität" und
bei Audio: " FM-Audioqualität" aus.
Klickt nun zweimal auf "Weiter" und prüft nochmal die Einstellungen damit ihr nicht umsonst konvertiert.
ACHTUNG: Bis jetzt waren dieser und mein andere Video-Workshop gleich. Jetzt kommt der Unterschied.
Klickt nun im Fenster (wo die Einstellunegn nochmal aufgelistet sind) ganz unten auf das Kästchen mit dem Häckchen. So das dort kein Häckchen im Kasten ist.
Jetzt klickt ihr auf "Fertig stellen"
Wie ihr seht starten der WMEnc. jetzt nicht die konvertierung. Das ist auch gut so. Denn normaler weisse würde er jetzt das Video mit dem WM-Code 9.0 codieren und ihr könntet den Film nicht auf dem PocketPC gucken.
Also müsset ihr nun dem WMEnc. sagen das ihr das Video im alten Codec haben wollt.
Geht dazu nun oben in der Leiste auf "Eigentschaften". Es öffnet sich an der Seite ein Fenster. Klickt in diesem Fenster oben auf den Register: "Kompriemierung" und dort auf den "Bearbeiten"-Button.
Jetzt öffnet sich das Fenster "Benutzerdefienierte Codierungseinstellungen"
Jetzt müsst ihr in der Zeile "Video" im Drop-Down-Menü für den Codec von "Windows Media Video 9" auf "Windows Media Video V8" wechseln.
Klickt nun auf "OK" und im Hauptfenster unten auf "Übernehmen".
Damit habt ihr die erforderlichen Einstellungen getan. Jetzt braucht ihr oben in der Leiste nur noch auf "Codierung starten" klicken und warten.
Der WMEnc. codiert nun das Video nd gibt nach beenden eine Meldungg aus.
Jetzt braucht ihr die Datei nur noch auf den PPC (oder die Speicherkarte) zu kopieren.

Fertig ist das "Mobile Kino" :D
Ich hoffe euch gefällt der Workshop. Über ein Feedback würde ich mich freuen.
Wie immer stehe ich euch bei Fragen oder Problemen zur verfügung.

Gruß Daniel

PS: Ich konnte diese Einstellungen leider vorher nicht testen (habe nur einen 2210) und bin daher auf eure Erfahrungen angewiesen. Es sollte aber funktionieren. Wenn nicht dann müsst ihr beim verstellen des Codecs von "Windows Media Video 9" nicht den V8-Codec sondern den V7-Codec wählen. Das sollte auf jeden fall funktionieren.

EDIT1: Habe den Text auf grund des postings von Rüster geändert.
EDIT2: Quellen: Der WMEnc. versteht sich nur auf folgende Datei-Formate:
Video: *.wmv ; *.wma ; *.mpg ; *.jpg ; *.bmp ; *asf ; *.mp3 ; *.wav und *.avi
Audio: *.wma ; *.mp3 ; *.wav

Brain
15.08.2003, 19:05:21
Danke klappt alles super :banana: :banana:
Leider etwas ruckelig, aber für unterwegs reicht es!

daniboy
15.08.2003, 19:23:27
Schade das es ruckelt. Aber wie gesagt: Ich kanns leider nicht testen. Wenn ichs auf meinem 2210 testen würde, würden es wahrscheinlich nicht ruckeln (400Mhz + XScale-Unterstützung). Von daher kann ich nichts machen.
Ich denke ihr versteht das.
Gruß Daniel (der jetzt schonmal eni bissel mit DivX experementiert um dann wieder einen Workshop zu machen)

PS: Bin ich der einzige der hier im Workshop-Forum Threads erstellt? Das gefällt mir nicht :D *wink mit dem zaunpfal*

clickfisch
16.08.2003, 10:28:13
Freu dich doch!
Wenn du so weiter machts wirst du vieleicht Moderator vom Workshop-Forum.

daniboy
16.08.2003, 10:36:12
Ich und Moderator??
Ich weiss nicht. Ich glaube dann lassen wir es doch liber so wie es ist. Obwohl es mich ja schon reizen würde. Aber ich glaube nicht das City das macht.
Gruß Daniel

PS: Was kann den ein Moderator mehr als ein normaler User?

DarkJedi
16.08.2003, 11:21:17
Original geschrieben von daniboy
Ich und Moderator??
Ich weiss nicht. Ich glaube dann lassen wir es doch liber so wie es ist. Obwohl es mich ja schon reizen würde. Aber ich glaube nicht das City das macht.
Gruß Daniel

PS: Was kann den ein Moderator mehr als ein normaler User?

der kann u.a. (unerwünschte) Beiträge schliessen, löschen oder bearbeiten ;) also eigentlich nicht wirklich lohnenswert nur für das Workshop-Forum... ;)

in den einzelnen PocketPC-Hersteller-Foren hier in der PPC-Welt-Community, würde sich das meiner Meinung nach mehr lohnen, da man da Posts, die schon mehrfach vorhanden sind und die Übersicht stören, einfach schliessen kann... oder man könnte von manchen Leuten die Überschriften der Beiträge ändern, wenn diese zum Beispiel nur "Hilfe, ich habe ein Problem" schreiben ;)

daniboy
16.08.2003, 11:42:25
@DarkJedi: Danke für die Aufklärung. Wie du schon sagst loht es sich für das Workshop-Forum nicht. Bei den anderen Foren aber wäre das bestimmt nicht schlecht. Aber ich glaube City wollte das nicht. Muss City wissen was er macht.
Gruß Daniel

Rüster
28.09.2003, 10:46:20
Hallo Daniel !

>Nach der Installation startet ihr den Encoder

Bestimmt bin ich wieder nur zu dämlich - ich finde keine (neue)wmenc.exe.

Auf meinem Rechner mit WIN 2000 ist noch die alte Version 7.00 (und keine neue) - auf meinem XP-Rechner ist garkeine wmenc.exe.

Den MediaPlayer Version 9 habe ich - in beider Versionen - direkt von M$ geladen.

Wo / wie bekomme ich den Encoder auf die Platte / n.

Bis die Tage

Frank

daniboy
28.09.2003, 12:53:03
@Rüster: Du musst dir als erstes den WMEnc runterladen. (Download (http://download.microsoft.com/download/c/0/0/c00a1f8f-0ef1-490c-89e1-57a7b14d2c00/WMEncoder.exe))
Wenn du die Datei (WMEncoder.exe) runtergeladen hast, startest du sie mit einem Doppel-Klick. Nun sollte der Encoder sich installieren. Nach der Installation findest du auf dem PC unter Start--Programme--Windows Media den Windows Media Encoder. Denn dann einfach starten und es kann los gehen.
Gruß Daniel

contex
28.09.2003, 12:56:59
hehe das ist echt ne coole sache :))

Rüster
28.09.2003, 19:00:43
Hallo daniboy !

>Du musst dir als erstes den WMEnc runterladen.

Ah jetzt ja.

Dann solltest Du aber Deinen Text ändern

>Es geht nämlich auch mit dem neuen Windows-Media-Player 9.0 (Download)

da ich den "Abspieler" bereits auf der Platte hatte bin ich dem "Ladehinweis" NICHT gefolgt.

Das ich kein VOB's konvertieren kann steht auch NICHT in Deinem Text.

Wenn ich den ganzen Müll erst in *.avi etc - aus VOB - wandeln muß - dann kann ich doch gleich in *.wmv umstellen?!

Der M$-"Entschlüsseler" ersetzt also KEINESFALLS DaVideo und / oder MovieJack sondern kann NUR zur nachträglichen Umwandlung benutzt werden !

Wie bekommst Du denn Deine DVD auf die Platte um sie dann in Pocket PC-Format zu wandeln ?

Bis die Tage

Frank

daniboy
28.09.2003, 19:35:03
@Ruster: Da hast du recht. Ich werde meinen Text dies bezüglich ändern.
Zur DVD-Geschichte: Die meisten Filme hab ich als (S)VCD vorliegen. Die kann man recht einfach in eine Standart MPEG-Datei für den WMEnc. umwandeln.
DVDs wandele ich mit
DVD2SVCD (http://www.macsat.com/filemask1.php?D2S121B2.zip) um. (Achtung: DVD2SVCD ist nach dem neuen Urhebergesetz nicht mehr legal da mit Ihr auch geschützte Dateien bearbeitet werden können)
Gruß Daniel

overlord
06.10.2003, 20:10:41
eine kleine unregelmässigkeit bei mir:

ich habe mir ein nettes video (mit sound) mit dem aktuellen MovieMaker 2 (auf xp-rechner) erstellt. leider wird dieses video nicht von meinem ppc (2002) richtig abgespielt. ton läuft, video nicht. (klar, codec 9).

nun dachte ich mir, ich stelle im MovieMaker ein, das er mit v8 kodiert. nur da finde ich keine einstellung. gibt es die dort überhaupt?


dann dachte ich mir, ich wandel es (entsprechend daniboy´s workshop (http://www.ppc-welt-community.info/Community/showthread.php?s=&threadid=31176) mit dem Media-Encoder 9 um. leider blieb das erfolglos. ich hatte auf dem ppc stets ein video ohne ton. (das acer-profil von elvnox (http://www.ppc-welt-community.info/Community/showthread.php?s=&threadid=32269&highlight=moviemaker) habe ich allerdings noch nicht probiert.)

nun habe ich meinen alten MediaEncoder 7.1 verwendet und der konnte mir endlich ein ppc2002-kompatibles video erstellen.


hat jemand ähnliche problem oder einen anderen vorschlag? oder stimmt was mit meine Media-Encoder9-einstellungen nicht? oder kann ich den Media-Encoder 7.1 neben dem 9er zus. installieren?

bislang kam ich mit den alten versionen brauchbar gut zurecht. nur seit dem MovieMaker-update geht das irgendwie nicht mehr ohne v9.

:sleeping:

SmallTownMan
06.10.2003, 20:18:30
Original geschrieben von overlord

ich hatte auf dem ppc stets ein video ohne ton. (das acer-profil von elvnox (http://www.ppc-welt-community.info/Community/showthread.php?s=&threadid=32269&highlight=moviemaker) habe ich allerdings noch nicht probiert.)


In dem voreingestellten Profile für PPCs im WME9 ist ein Fehler bei den Audioeinstellungen (48 statt 44bit).

overlord
06.10.2003, 20:21:35
ah! danke. probiere ich morgen mal aus. :)

daniboy
06.10.2003, 20:23:25
@overlord: Theoretisch müsstest du die beiden Encoder auch beide installieren. dann aber in unterschiedlichen Verzeichnissen.
Aber es geht auch anders: Du kannst im WMEnc. 9 auch einstellen das er im WM-Codec 8 oder 7 codiert.
Hab ich aber oben beschrieben.
Starte den WMEnc. 9 und gehe mit dem Wizard bis zum letzten Fenster.
Dann machst du dort untern den Hacken im Feld weg. dann klick auf OK.


Wie ihr seht starten der WMEnc. jetzt nicht die konvertierung. Das ist auch gut so. Denn normaler weisse würde er jetzt das Video mit dem WM-Code 9.0 codieren und ihr könntet den Film nicht auf dem PocketPC gucken.
Also müsset ihr nun dem WMEnc. sagen das ihr das Video im alten Codec haben wollt.
Geht dazu nun oben in der Leiste auf "Eigentschaften". Es öffnet sich an der Seite ein Fenster. Klickt in diesem Fenster oben auf den Register: "Kompriemierung" und dort auf den "Bearbeiten"-Button.
Jetzt öffnet sich das Fenster "Benutzerdefienierte Codierungseinstellungen"
Jetzt müsst ihr in der Zeile "Video" im Drop-Down-Menü für den Codec von "Windows Media Video 9" auf "Windows Media Video V8" wechseln.
Klickt nun auf "OK" und im Hauptfenster unten auf "Übernehmen".
Damit habt ihr die erforderlichen Einstellungen getan. Jetzt braucht ihr oben in der Leiste nur noch auf "Codierung starten" klicken und warten.

Statt 8 kannst du auch 7 wählen. Damit sollte es keine Probleme geben.
Berichte bitte obs funzt.
Gruß Daniel

overlord
06.10.2003, 20:39:13
ich habe mich präzise an deine (gut gemachte) anleitung gehalten. :D - wie geschrieben, klappte das mit dem ton nicht richtig. ich versuche es morgen nochmal, mit geändereten werten, wie es SmallTownMan geschrieben hat. (wenn ich die einstellungen dazu wiederfinde. ;) )

es ist aber auch blöde, das der MovieMaker nur v9-kodiert. da hätten die eigentlich an die älteren ppc-besitzer denken können. schon etwas arrogant.

SmallTownMan
06.10.2003, 21:03:04
Hier noch der Link zu MS (http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;813693)

overlord
07.10.2003, 10:09:25
so, jetzt läuft es. allerdings stellenweise doch etwas ruckelig. gerade bei den übergangseffekten. da werde ich noch ein wenig tunen müssen. danke nochmals. :)

Dr.Fitti
09.10.2003, 12:14:41
Hallo zusammen,

bin neu hier, aber finde es super, das es hier ne Anleitung gibt. Habe selbst echt ewig gefummelt, bis es geklappt hat. Wenn das mit dem Video klappt, aber kein Ton kommt, liegt es an der Komprimierungseinstellung im Enc. Für PPC ist da standartmäßig (Audio) ein falscher Wert eingetragen. Setzt die Bitrate in dem Auswahlverzeichnis 1 Stufe runter, und es klappt auch mit dem Ton auf dem Media Player 8 und PPC 2002 (kann man auch auf der MS-Homepage nachlesen).

Greez Dr. Fitti

daniboy
09.10.2003, 17:15:29
@ Dr.Fitti und alle anderen: Vielen Dank für eure vielen positiven E-Mails. Ich werde die Anleitung dem nächst auch auf meine Seite bringen. Dann mit Screenshots usw. Dauert aber noch ca. ne Woche.
Aber trotzdem vielen Dank. Es freut mich das ich euch so helfen kann.
Gruß Daniel

pimpo
10.11.2003, 20:15:22
HI,
also, danke für das tutorial erstmal.

Folgendes, mein chef hat sich jetzt auch ein iaq gekauft (H5450)
So er hat ppc2003 und ich habe ein ppc2002
ich habe den WMP 8.5,

ich versuche ein video gerademalso mit 180kbits abzuspielen mit 380x280
so und das ruckelt schon,

er hat ein 500kbits video umkodiert und er kann das flüssig schauen... das ist doch unfair.....

Ist das wegen PPC2003 WMP9?? er hat doch die gleiche CPU.

oder stelle ich mich einfach nur zu glatt beim kodieren an ???

daniboy
10.11.2003, 20:21:14
Es legt wohl an zwei dingen.
1.: Er hat PPC2003. Damit hat er auch die volle XScale-Unterstützung die die CPU besser ausnutzt. Diese Unterstützung fehlt in PPC2002 zum Teil (oder sogar komplett). Daher ist sein Windows schneller.
2.: Er hat den WMP9. diese kann auch den neuen, verbesserten WMCodec 9.0 abspielen. Videos die mit diesem Codec codiert sind sind von der Qualität ein bissel besser als mit dem alten WMCodec 8.0
Doch dazu müsste er sein Video auch im WMCodec 9.0 codiert haben.
Ich denke aber mal das es hauptsächlich an Punkt 1 liegt.
Gruß Daniel

PS: Habt ihr beide genau das gleiche Video benutzt?

pimpo
10.11.2003, 20:32:35
jup haben wir.

ich musste fast weinen, das ist ja gemein, meinst du wenn ich mir das update kaufen sollte das bei mir auch so laufen ? oder sollte ich mir lieber gleich ein neues ipaq kaufen,
da ich meist wirklich nur videos schaue mit meinem ipaq

daniboy
10.11.2003, 20:43:47
Hmm. Ich habe leider keinen 5450. Ich kann daher nur schlecht was darüber sagen. Ich habe aber gelesen das das Update bei vielen einen Geschwindigkeits-Vorteil gebracht hat. Und der neue WMP9 tut sein übriges. Du könntest es ja mal versuchen. Bei eBay mal gucken obs ne Update-CD billig gibt (oder den Kollegen ganz nett fragen)
Dir direkt deswegen einen neuen PPC zu kaufen finde ich etwas voreilig. Zur not kannst du es ja auch mal mit DivX probieren. DivX-Videos laufen auch auf PPC2002-Geräten in sehr guter Qualität und brauchen trotzdem sehr wenig Speicher.

Gruß Daniel