PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bluetooth Stereo headset und audio software gibt es, aber wo zu kaufen?



Coenen
10.11.2003, 08:39:27
Meine Wunschvorstellung eines Bluetooth Headsets mit einem Stack für die Audio Übertragung (z.B. MP3s und Audio Books) gibt es offenbar: http://www.impulsesoft.com/ Ich habe aber noch keinen Anbieter gefunden, der an Endverbraucher verkauft. Kennt Ihr vergleichbare Lösungen, die man kaufen kann (und die mit dem MDAII laufen)?

tes
10.11.2003, 09:07:57
"Ich habe aber noch keinen Anbieter gefunden, der an Endverbraucher verkauft"

Hi,

wäre es denn nicht möglich von dort ein Demogerät zu ordern. Da gäbe es doch Potenzial....... ganz viele St.......... :D Die so ein Teil "haben möchten"

Einfach mal versuchen bzw. ansonsten hier mal einen Händler beauftragen.

captain-future
10.11.2003, 09:09:47
Ist doch eigentlich ganz einfach, du kaufst die ein preiswertes Headset, was deinen Audioansprüchen genügt, pflückst den Hörer raus und lötest einen entsprechenden Adapter stattdessen dran, sodas du per Adapterkassete mit Klinkenkupplung oder Cinchkupler für Line-In an das Autoradio kannst. Allerdings für den Line-In brauchst du dazwischen einen Pegelwandler, da das Audiosignal vom Kopfhörer hochohmig ist -> Guckst du www.conrad.de.
Die Lösung von Impulsesoft eine Developerlösung, (noch) nicht so richtig Enduser geeignet.

Disclaimer: Basteln auf eigene Gefahr! ;-)

captain-future
10.11.2003, 09:10:57
Übrigens kannst du auch mal hier schauen: www.blueunplugged.com

Sehe gerade bei Impulsesoft im Datasheet, daß deren Lösung genau das ist, was ich gerade im vorherigen Reply beschrieben habe. Du kannst davon ausgehen, daß die Devloper Lösung richtig teuer sein kann. Kann aber mal gerne nachfragen, was sowas in DE direkt kostet.

captain-future
14.11.2003, 11:03:16
So wie ich schon sagte, ist das käufliche Bluetooth Gerät, um Audio direkt in die Stereoanlage oder Autoradio einzuspeisen ein Developergerät. Habe heute das Angebot bekommen: 3500US$ Dazu kommen noch die Importkosten und etwaige Händlerkosten. Wers immer noch haben möchte, kann von mir die dt. Händleradresse haben...

Hier ein Auszug aus dem Angebot, was ich bekam:
"Das ist kein "Fertigprodukt" sondern nur ein Referenzdesign, das für Kundenwünsche angepasst wird."

Schlage also weiterhin meine Lösung vor :-)

Mda-torri
14.11.2003, 12:54:24
hallo!

bei einer sammlebestellung müßte doch ein preis von 100,-eur drin sein):-)

gruß torsten

captain-future
14.11.2003, 13:27:26
du kannst davon ausgehen, daß du mind. 10.000 Stück abnehmen musst, bis du einen kleineren Preis bekommst...
Beispiel dazu, wir haben vor 3 Jahren einen Bluetooth Developer Board gekauft. Da war nur das Board, keine Software, kein BT-Stack, nichts. Hat irgendwas zw. 5000 und 10000€ gekostet....
Heute, wo BT auf dem Markt so langsam etabliert ist, fallen die Preise dafür - nach drei Jahren...