PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : XDA, P900 oder vielleicht doch besser Palm?



LabMaster
26.11.2003, 23:47:26
Hallo Leute!

Ich bin neu hier im Forum, verfolge aber insbesondere die Berichte über den X/MDA 2 täglich seit Anfang Oktober.
Ich bin ebenfalls Greenhorn, was die Nutzung von PDA'S angeht. Nichtsdestotrotz habe ich mit der Anschaffung des XDA 2 geliebäugelt.
Ich besitze momentan ein Nokia 6210 und will defintiv ein Gerät mit mehr Funktionsumfang haben. Ich möchte definitiv ein Kombigerät statt PDA+Handy. Allerdings ist mir die Handyfunktion auch sehr wichtig.
Nun bin ich vor kurzem auf das P 900 gestoßen, das ja auch ganz interessant klingt, zumal es auch größenmäßig nicht der totale Umstieg wäre.
Außerdem glaube ich auch fast, dass der XDA vielleicht doch ein paar, für mich, überflüssige Funktionen hat.
An dieser Stelle hätte ich auch gerne mal ein paar tips von den Profis dieses Forums was die Vor- und Nachteile beider Geräte angeht.
Fest steht für mich auch, dass ich einen neuen O2-Genion-Vertrag eingehen werde. Leider haben die das P 900 noch nicht im Sortiment.
Weiß da jemand mehr?
Außerdem hat sich bei mir leider ein weiteres Entscheidungsproblem aufgetan:
Ich bin Agraringenieur und habe mir auf der Agritechnica in Hannover gerade sagen lassen müssen, dass über 90 % der PDA-Software nur für Palm zu haben wäre und nur sehr wenig für PPC.
Gibt es eigentlich auch einen interessanten Palm mit vernünftiger Telefonfunktion?Sozusagen ein Gegenstück zum XDA "?

Würde mich sehr freuen, wenn ich von Euch ein paar Tips bekäme!

Gruß

LabMaster

cc
26.11.2003, 23:51:23
...auf der Agritechnica in Hannover gerade sagen lassen müssen, dass über 90 % der PDA-Software nur für Palm zu haben wäre und nur sehr wenig für PPC.


oh man was die leute für einen schwachsinn verzapfen! vielleicht gibts etwas mehr an software aber nicht in der qualität!!

MÖCHTE HIER KEINEN GLAUBENSKRIEG VON DER ......ihr wisst schon ;)


der palm C hat ein gsm modul soviel ich weiß!!

grüsse
cc

Der Willi
26.11.2003, 23:52:52
Na ja - schwere Entscheidung ):-)
Ich habe ein P900, auch noch nen P800 - mir fehlte aber die Möglichkeit der GPS Navigation - also blieb nur der M/XDA 2.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten - sogar soweit, das ich den MDA abgeben wollte, habe ich mich jetzt mit ihm angefreundet ;-)
Alternativen - Palm - fällt mir nur der Treo 600 ein.
Ein schickes Gerät - leider zu langsam - hat noch nen alten Prozi und kein Bluetooth.

LabMaster
26.11.2003, 23:58:47
Hi,

Mit Software meinte ich speziell Software für den Agrarbereich! D.h. Ackerschlagkarteien, Bestandsführungsprogramme und auch GPS-Navi-Programme für die Landwirtschaft. Das untescheidet sich ja doch ein wenig von den Nutzungsrichtungen der meisten User hier!? ;-)

Gruß

LabMaster



Original geschrieben von cc
oh man was die leute für einen schwachsinn verzapfen! vielleicht gibts etwas mehr an software aber nicht in der qualität!!

MÖCHTE HIER KEINEN GLAUBENSKRIEG VON DER ......ihr wisst schon ;)


der palm C hat ein gsm modul soviel ich weiß!!

grüsse
cc

overlord
27.11.2003, 00:10:05
Bodenwächter (http://www.pocket.at/pocketpc/bodenwaechter.htm)

GoodSoil Acker (http://www.pocket.at/pocketpc/goodsoil.htm)

Cube
27.11.2003, 08:46:07
ich habe glaube ich so alles durch. p900. 9210. palm, hp, und und...

ich habe mich nun für die kombination aus dem 6320i und dem mdaII entschieden.

die meiste software gibt es für den palm, habe aber bislang auch alles was ich brauch für den hp(mda) gefunden. wenn du telefonieren, navigieren und eine portables büro mit kamera haben willst ist, meiner meinung nach, der mdaII die erste wahl

pf
27.11.2003, 22:42:00
Ist doch ganz einfach:
Wenn man in die Steinzeit zurück will, nimmt man den Treo von Handspring. Dann hat man endlich wieder einen Mini-Bildschirm mit 160x160 Pixel Auflösung. Ist doch klasse, oder?
Der NAchfolger kommt demnächst und bietet laut derzeitiger Produktbeschreibung auch sagenhafte 160x160 Pixel. Super!
Den Tungsten gibt es in einer Telefonversion. Hat dann 320x320 oder so, ist bloß nicht zum Telefonieren gedacht. Denn das geht nur mit anzustöpselndem Headset. Ist doch praktisch, wenn es klingelt und man fummelt erst einmal Kabel heraus, oder?? Sinn dieses Gerätes ist klar mehr der Datenverkehr, als Sprache.

Aber eines ist auch klar: Wenn es in einem für einen wichtigen Spezialgebiet eben schwerpunktmäßig Software nur für eine Plattform gibt, muss man gewisse Nachteile in Kauf nehmen. Hilft nichts, ist so. Allerdings schau mal einfach in aktuelle Mobil-Zeitschriften. Dort sind seit Monaten jede Menge Geräte auf Palm-Basis, die wohl in den USA sogar teilweise schon erhältlich sein sollen, die bei wenig größer als Handy-Größe einen PDA-Bildschirm bieten. Von Samsung z.B. Sieht klasse aus.

Glaubenskriege Palm - PPC richten sich immer nach dem, was man selbst für wichtig hält. Palm hat jedenfalls in den letzten Monaten in die richtige Richtung gefunden mit immer besseren Bildschirmen und klasse Techno-Tricks (ausziehbar, dabei Kamera aufdecken beim Zire 71). Jedes System hat seine Faszination.