PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : XDA 2, P 900 oder vielleicht doch lieber Palm?



LabMaster
26.11.2003, 23:52:19
Hallo Leute!

Ich bin neu hier im Forum, verfolge aber insbesondere die Berichte über den X/MDA 2 täglich seit Anfang Oktober.
Ich bin ebenfalls Greenhorn, was die Nutzung von PDA'S angeht. Nichtsdestotrotz habe ich mit der Anschaffung des XDA 2 geliebäugelt.
Ich besitze momentan ein Nokia 6210 und will defintiv ein Gerät mit mehr Funktionsumfang haben. Ich möchte definitiv ein Kombigerät statt PDA+Handy. Allerdings ist mir die Handyfunktion auch sehr wichtig.
Nun bin ich vor kurzem auf das P 900 gestoßen, das ja auch ganz interessant klingt, zumal es auch größenmäßig nicht der totale Umstieg wäre.
Außerdem glaube ich auch fast, dass der XDA vielleicht doch ein paar, für mich, überflüssige Funktionen hat.
An dieser Stelle hätte ich auch gerne mal ein paar tips von den Profis dieses Forums was die Vor- und Nachteile beider Geräte angeht.
Fest steht für mich auch, dass ich einen neuen O2-Genion-Vertrag eingehen werde. Leider haben die das P 900 noch nicht im Sortiment.
Weiß da jemand mehr?
Außerdem hat sich bei mir leider ein weiteres Entscheidungsproblem aufgetan:
Ich bin Agraringenieur und habe mir auf der Agritechnica in Hannover gerade sagen lassen müssen, dass über 90 % der PDA-Software nur für Palm zu haben wäre und nur sehr wenig für PPC.
Gibt es eigentlich auch einen interessanten Palm mit vernünftiger Telefonfunktion?Sozusagen ein Gegenstück zum XDA "?

Würde mich sehr freuen, wenn ich von Euch ein paar Tips bekäme!

Gruß

LabMaster

mores
27.11.2003, 15:00:30
NEIN !!! NICHT PALM !!!


;)


also, das mit den "90% programme für palm" ist ein gerücht.
es gibt unmengen programme für ppc, palm und symbian. lediglich beim mini-linux scheints nicht so gut auszusehen.
aber mal abgesehen davon, du brauchst doch keine 5000 programme, sondern einige, die deinen (arbeits-)tag ergänzen/erweitern/vereinfachen/verschönern.

also wenn du noch nie einen pda benutzt hast ist es schwierig abzuschätzen was du brauchst.
ich habe mir vor einem jahr einen vollwertigen pda zugelegt, mit der ambition, alles mit ihm zu machen. video, audio, etc.
jetzt schau mach ich nur kalender/kontakt/aufgaben management damit. ab und zu mal ein mini-word doc aufsetzen, um wichtige internetadressen zu merken oder so.

und für solche sachen ist der mda einfach zu gross/schwer/überdimensioniert. ich werde mir nun ein p900 zulegen. es kann eigentlich genau das selbe. nur ist es kleiner und leichter. es ist fast so gross wie dein 6210, ein wenig breiter und dicker, dafür nicht so hoch.

ich will ein telefon, das pda funktionalität besitzt. keinen pda, der auch telefonieren kann. denn es muss klein genug sein für meine hosentasche.

hoffe das hilft ein wenig.

mores
27.11.2003, 15:01:29
ach ja, palm+telefon = treo600
(glaub ich. irgendein treo. das 600er dürfte das neueste sein).

aber palm kommt mir nicht in die hose ;)

RoadRunner2
27.11.2003, 21:54:46
Hallo,

@mores

Was glaubst Du, zu welcher Company gehört Handspring seit ca 3 Wochen? PALM!
Somit hast Du dann bereits einen in der Hose!

Ach ja, das Betriebssystem ist sowieso Palm.

mores
28.11.2003, 12:32:46
ööh wiebitte?

ich habe keinen handspring, palm o.ä.

zur zeit ein t68i, bald (*hoff*) ein p900.
das p900 ist von sonyericsson, läuft mit symbian v7.

das treo habe ich nur aufgezählt um ein smartphone auf palmOS basis anzuführen.

backrohr
29.11.2003, 17:55:41
@LabMaster:
...zur Softwaresituation: noch bis vor ca. 1 2/2 bis 2 Jahren war das Angebot für PalmOS erdrückend mit beispielsweise über 13 000 Titeln allein bei palmgear, während Windows CE dabei weit abgeschlagen war. Inzwischen sieht es anders aus. Zwar ist die Palm-Welt weiterhin äußerst aktiv, doch kann das Softwareangebot für PPC2002 und WM2003 mittlerweile durchaus mithalten. Gruß Christian

RoadRunner2
29.11.2003, 23:03:16
Hallo zusammen,

bei aller Euphorie, lest doch bitte was LabMaster meint:


Original geschrieben von LabMaster
Außerdem hat sich bei mir leider ein weiteres Entscheidungsproblem aufgetan:
Ich bin Agraringenieur und habe mir auf der Agritechnica in Hannover gerade sagen lassen müssen, dass über 90 % der PDA-Software nur für Palm zu haben wäre und nur sehr wenig für PPC.


Es geht nicht um die allgemein zur Verfügung stehende Software, sondern um seine Spezialanforderungen für seinen Job! Da können noch soviele bunte Audio, Video, oder sonst welche Programme entstehen, es nutzt ihm nichts!

Ich glaube das übrigens ungesehen. Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einer mobilen Lösung im Gesundheitsbereich. Auch hier überwiegen die Palm-Lösungen. Aufgrund der Stabilität und Akkulaufzeiten auch nicht zu unrecht (ist meine Meinung!).

mores
30.11.2003, 00:11:01
hmm, das ist allerdings richtig.

liegt wohl daran, dass palms erstens länger erhältlich sind, die programmiere somit mehr zeit hatten nahezu alle bereiche abzudecken, und auch daran dass palms wohl noch immer die pda-welt regieren. ich denke auch, dass palms eher die "einstiegsdroge" sind.

google hat allerdings einige interessanten links geliefert, u.a.:
http://www.farmworks.com/
http://www.gpscropsystems.com/

natürlich müssten wir wissen, was er genau machen will. aber möglicherweise wird ein palm wohl doch wie besser wahl sein.

backrohr
30.11.2003, 20:30:44
...für berufsspezifische Software ist man im Palm-OS-Bereich hervorragend aufgehoben, wie ein kurzer Blick in den Software-Index bei palmgear.com zeigt. Die Software-Vielfalt liegt sicher auch daran, dass es Palms zuerst gab, dann auch daran, dass Software-Entwicklern alle Ressourcen offen standen, und ausserdem ist ein Großteil der Software Freeware... da kann man im Pocket-PC-Bereich nur von träumen.

overlord
30.11.2003, 21:11:34
...ausserdem ist ein Großteil der Software Freeware... da kann man im Pocket-PC-Bereich nur von träumen.

ahso - ich dachte, das die palm-software keiner mehr haben will und sie deshalb umsonst ist. ;)

tw
30.11.2003, 23:41:57
Original geschrieben von overlord
...ausserdem ist ein Großteil der Software Freeware... da kann man im Pocket-PC-Bereich nur von träumen.

ahso - ich dachte, das die palm-software keiner mehr haben will und sie deshalb umsonst ist. ;)

:) Es hätte auch früher eh niemand Geld für sie bezahlt. Und das meine ich nur zu 50% als Witz.

Im Ernst, 70..80% der Palm-Freeware sind entweder Tools, die man nicht braucht, die das gleiche machen wie andere Tools und/oder eher dürftig sind.

mores
01.12.2003, 00:06:50
ist aber auch so bei ppc-software.
oft sind freewares nur deswegen entstanden, weil der author sich das selbst zusammengebastelt hat, für eigene zwecke.

professionelle (ich nenn's mal so) programme, von spezialisierten firmen ist nie umsonst.
aber das ist auch ok, denn am desktop sieht's nicht anders aus.
btw, dass linux programme alle nix kosten ist auch so ein märchen. open source heisst nicht gratis, sondern dass man selber daran rumpfuschen kann bzw. jeder den code nehmen kann und weiterentwickeln. für aufwendige und professionelle programe zahlt man auch in der "freien welt".

ob das nun an meiner "aversion" gegen palm liegt weiss ich nicht; ich denke nun mal dass man auf der pocketpc plattform weiter kommt also mit palm. wenn man sich mal umsieht, welche industriellen mobilen lösungen es gibt, die sind alle mit ppc oder win-ce gelöst. bestes beispiel sind die park-sherriffs in österreich. man kann ja nun mit sms kurzparkscheine bestellen. die knöllchen-verteiler laufen mit ipaqs in speziellen cases rum und verteilen die strafzettel nun per sticker, der auf den erlagschein geklebt wird. am ipaq ausgedruckt, über w-lan gecheckt ob der parkschein-lose wagen nicht doch vielleicht per sms authorisiert wurde zum parken. finde ich absolut geil.

landvermessung, waren-management, usw. usw. . wüsste gerne mal, welche industrie-lösung mit palm gelöst wurde.
(keine privat-cd-sammlungs-archivierung oder so :) )

RoadRunner2
01.12.2003, 09:34:25
Hallo,

@ mores:

Also professionelle Lösungne für Palm gibt's ne ganze Menge. Ich bin zur Zeit dabei mich im Gesundheitswesen umzuschauen. In diesem Bereich gibt's fast nur Palm-Lösungen. Ganze Krankenhäuser sind hier mit BT und Palm vernetzt!

Der Willi
01.12.2003, 11:20:51
Also - ich hab jetzt einen MDA 2, nur pauschal sich für einen der 3 Systeme zu entscheiden ist nicht leicht :apple:
Also nach vielen Palm Geräten, u.a. Sony Clie NZ90 und auch nen Tungsten habe ich mir ein P800, später das P900 gekauft - alles ganz schön, nur leider alle nicht die berühmte EierlegendeWollMilchSau ):-)
Mit dem MDA 2 hoffe ich nun so ein Gerät zu besitzen, leider holt es mich nach ein paar Tagen auch wieder zum Boden der Tatsachen zurück - das Problem ist wieder M$ :-(
Es sind zu viele Bugs seitens Microsoft - sicherlich auch von T-Mobile hineinprogramiert, das ich von dem Palm Leuten nicht gewohnt war.
Das Symbian P8/900 hat auch so seine Schwierigkeiten, Synchroniesation und Umsetzung der Daten - z.B. Geburtstagseinträge - aber die tun was - im Gegensatz zu M$.
Das jetzige System habe ich u.a. als Telefon/Daten/Termin/Navigation eingesetzt - wenn die Bugs raus sind, denke ich - wird es schon annähert das, was ich für mich haben wollte ):-)

mores
01.12.2003, 12:27:49
hehe, willi, du wirst wohl nie ein gerät länger als 2 wochen haben, oder?

es wird wohl immer was besseres geben. und es wird auch immer ein anderes gerät für die aktuelle tagesverfassung geben.

mit welchem muss man die wenigsten kompromisse eingehen? klingt bei dir so nach p900, denn wenn der einzige knackpunkt die geburtstage sind scheint der rest ja gut zu funktionieren.

Der Willi
02.12.2003, 00:33:45
P900 - nee - ich habe da noch einiges mehr zu meggern - da die Synchronisation nicht so dolle ist - mit meinem Mac geht das so la la - aber mit meinem Sony Vaio Desktop - nur Ärger - ja Sony - sollte ja zumindest die eigenen Rechner unterstützen.
Da der Sony Hyper-Threading-Technologie nutzt und das Synchprogramm das nicht mag - böse Falle ):-)
Aber das P900 ist noch nicht bei eBay ;-)

mores
02.12.2003, 00:38:32
perfekt :)
ich will ja auch mit meinem powerbook syncen. geht mit dem loox leider nicht.
(jajaja, missing sync oder pocket mac, aber ich will keine kohle mehr ausgeben für sowas)

Der Willi
03.12.2003, 00:17:26
Man gibt im Leben so viel Kohle aus für unnötiges Zeugs - aber Pocket Mac 3.2 ist das Geld Wert ;-D
Selten eine so perfekte Syncronisationssoftware gesehen - Missing Sync ist zu Buggy und nicht ausgereift.
Greif zu - das macht Deinen Loox um Welten interessanter ;-)

mores
03.12.2003, 12:44:41
sag, kannst du dein p900 mit dem mac über die cradle syncen, oder nur via bluetooth?

Der Willi
03.12.2003, 17:57:38
P800/900 nur über Bluetooth !!