PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nagelneuer PDA von der Telekom !



Seiten : [1] 2

theodor
04.12.2003, 22:05:17
Hab nicht schlecht gestaunt, als ich das Ding heute zum ersten Mal in der Hand hielt: den Sinus WDA (Wireless Digital Assistant). Hier die Eckdaten:

- WM2003
- PXA 400 MHz
- 64 MB
- Bluetooth
- Wlan (!)
- Wechselakku
- I/O-SD-Slot
- CF-Card-Slot (!)

Preis: 499 EUR. Im Bundle mit T-DSL, einem Wlan-Router nebst PCMCIA-Karte 699 EUR.

Display macht nen sehr guten Eindruck, BT und Wlan sind supereinfach anzusteuern. Kleine Ledertasche mit Gürtelclip, USB-Sync-Station im Lieferumfang enthalten. Gehäuse wirkt nicht sehr edel.

Auf der Beileger-CD steht Yakumo drauf, aber im Internet hab ich weder von Yakumo noch von Zayo, Mitac oder ASUS was ähnliches gefunden.

Für den Preis sicher in interessantes Gerät. Wer Interesse hat, mal im T-Punkt vorbeischauen (gibt es noch nicht im Internet).

Gruss
Theo

cc
04.12.2003, 22:17:56
bild?

DeJe
04.12.2003, 22:17:59
Der PPC wäre mir egal. Aber garantieren die für die 500 Lappen das ich hier DSL bekomme? :D Cool, bin morgen im T-Punkt! ):-)

tw
04.12.2003, 22:22:32
Also wenn Yakumo draufsteht und der sicher Bluetooth und WLAN drin hat, dann kann es eigentlich nur der Mitac Mio 558 sein, denke ich.

Sieht der im Prinzip so aus:

http://65.115.69.88/mio/images/products/mio558.gif

--> http://65.115.69.88/mio/products_mio558.asp

Ich meine mal abgesehen von möglicherweise vorhandenen Änderungen am Gehäuse die Yakumo immer macht.

theodor
04.12.2003, 23:02:05
Jau, das isser.

tw
04.12.2003, 23:40:15
Also für 499 € den Mio 558 mit WLAN, Bluetooth, SD, CF und integriertem USB-Host.

Hmm, das ist wirklich kein schlechter Preis...

DeJe
04.12.2003, 23:49:59
Wenn man dann noch DSL dazubekommt. :D

Nee im Ernst. Sollte das wirklich der Mio 558 sein ist das ein absolut super Angebot. Einzig der Screen ist mit 3.5" etwas klein geraten. Und außer den offiziellen technischen Daten ist relativ wenig über das Gerät bekannt, Akkulaufzeit, Performance (soll wohl nicht überragend sein).
Hhhm, ich muß doch wirklich morgen mal schauen ob es diese Teile in der Provinz auch schon gibt. :)

theodor
05.12.2003, 01:27:23
Also das Display ist wirklich super. Etwas kleiner als bei meinem 5450, aber nicht die Größe eines 19er HP. Die Performance ist sehr gut gewesen, ich habe mich ein wenig durch die Menüs gehangelt und die Standard-Anwendungen gestartet, rein subjektiv ca. 40 - 50 % schneller als mein Ipaq mit PPC2002.

BT-Kopplung mit meinem 7650 ging problemlos, auch die beiden Wlans in dem Bürogebäude in dem ich arbeite, hat er sofort gefunden und eine schön starke Verbindung aufgebaut. Nett ist übrigens die Option, den eingebauten Wlan-Adapter am PC, der per Dockingstation mit dem PPC verbunden ist, quasi als "Dongle" zu nutzen.

Gruss
Theo

tw
05.12.2003, 01:54:28
Original geschrieben von theodor
[...] Nett ist übrigens die Option, den eingebauten Wlan-Adapter am PC, der per Dockingstation mit dem PPC verbunden ist, quasi als "Dongle" zu nutzen.

Hmm, verstehe ich nicht so ganz. Meinst Du, dass man den PPC sozusagen als WLAN-USB-Adapter für den PC benutzen kann?

Wenn ja, ist dass dann überhaupt noch halbwegs schnell?

theodor
05.12.2003, 11:03:09
Ja, genau das soll gehen. Der PPC wirkt dann wie ein USB-Dongle. Die Geschwindigkeit wird der eines solchen Dongles entsprechen denke ich mal (die gibts ja wie Sand am Meer).

Gruss
Theo

Riker
05.12.2003, 17:28:23
Nicht schlecht! Nur leider ein paar Monate zu spät für mich...jetzt wäre ein importierter iPaq h4150 die bessere alternative für mich!

DeJe
05.12.2003, 21:53:31
Ich war natürlich heute im T-Punkt. Wie erwartet hatten die Damen und Herren keine Ahnung. Nicht mal nach 10 Minuten Internet-Suchen. Angebote habe ich bekommen von Notebook (Yakumo) bis TFT-Screen. :)

Naja, dafür hatte ich die Möglichkeit das erste Mal einen e400 von Toshiba in die Hand zu nehmen (im Blöd-Markt). Ich muß sagen, nicht übel. Das Blau ist beweitem nicht so aufdringlich, ist in "echt" deutlich dunkler. Das Gerät an sich würde ich schon als edel aussehend bezeichnen. Eine wohltuende Abwechslung im sonstigen Silber-Brei. ;) Beeindruckt hat mich die Dicke, scheint mir sogar dünner :) als der iPaq 19xx.

Als Angebot für 400 Lappen inklusive Navi ist eigentlich auch gut. Warum also zum Aldi rennen? :D

theodor
05.12.2003, 22:16:29
Das Ding ist auch noch ganz neu, möglicherweise bekommst Du den auch nur im T-Punkt Business. Guckst Du hier: (http://www.tpb-hildesheim.de)

DarkJedi
06.12.2003, 14:55:42
Also im T-Com-Online-Shop wirst du auf alle Fälle fündig, kannst ihn dort auch gleich bestellen - "sofort lieferbar". ;)

tw
06.12.2003, 15:29:47
Hier ist der direkte Link auf den Sinus WDA im T-Com-Laden:
http://www.t-com.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/PK/de_DE/-/EUR/PK_DisplayProductInformation-Start;?ProductID=WpIKChTYnnIAAAD5HNKSJEVK

@DeJe

Hast Du eigentlich schon mal irgendwelche Rückmeldungen bekommen ob Deine USB-Treiber auch mit dem Mio 558 laufen?

Mario_Kiel
06.12.2003, 16:14:17
Verdammt ....

nun wollte ich mir nen 2210 kaufen und den noch auf Wlan aufrüsten, da kommt T-Com und bringt genau das was ich suche auf den Markt (ich brauche den CF Slot und hätte gern Wlan) ... nun stecke ich ja schön in der Klemme ... *grummel* ... kaufe ich nun den bewährten 2210 oder den *neulingdennochkeinerkennt* WDA von T-Com. HILFE .......


Gruß

Mario

tw
06.12.2003, 16:49:54
Original geschrieben von Mario_Kiel
Verdammt ....

nun wollte ich mir nen 2210 kaufen und den noch auf Wlan aufrüsten, da kommt T-Com und bringt genau das was ich suche auf den Markt (ich brauche den CF Slot und hätte gern Wlan) ... nun stecke ich ja schön in der Klemme ... *grummel* ... kaufe ich nun den bewährten 2210 oder den *neulingdennochkeinerkennt* WDA von T-Com. HILFE .......


Tja, schwer zu sagen. Auf Brighthand hat ein Anwender einen relativ positiven Bericht über den Mio 558 (== Sinus WDA) geschrieben. Leider hat er bisher kaum was zum eingebauten WLAN geschrieben.

Siehe hier:
http://www.ppc-welt-community.info/Community/showthread.php?s=&postid=274033#post274033

DeJe
06.12.2003, 17:12:15
@tw: Nein, habe ich nicht. Aber mich deucht in einem der Reviews war zumindest mein MausPointer zu sehen. ;) Prinzipiell gehe ich aber davon aus das es funktioniert. Der USB-Stack wird mehr oder weniger der Standard aus dem PlatformBuilder-Packet sein. Das reicht für den Betrieb der Treiber.

Bezüglich wenig Infos. Vielleicht hat ja die T-Com die gesamte Produktion für sich aufgekauft und deshalb ist das Gerät nicht so verbreitet. :)

theodor
07.12.2003, 13:41:32
Nee, ich arbeite in einem T-Punkt und hab das Dingchen gleich ausprobiert :D

Ich würde ihn aber sofort kaufen,wenn ich nicht schon den 5450 hätte. Hab damals ca. 600 EUR dafür bezahlt und richtig glücklich bin ich damit nicht (war schon 2 x auf Garantiereparatur in 6 Monaten, verliert öfters mal "über Nacht" seine gesamte Akkuspannung und will mit WM2003 nicht richtig zusammenarbeiten).

Gruss
Theo

kingpin
07.12.2003, 15:07:28
Original geschrieben von Riker
Nicht schlecht! Nur leider ein paar Monate zu spät für mich...jetzt wäre ein importierter iPaq h4150 die bessere alternative für mich!

Warum ? ;)

Riker
07.12.2003, 15:15:48
Original geschrieben von kingpin
Warum ? ;) Kleiner & Leichter!

CF und USB sind zwar nicht schlecht, aber ich brauche beides nicht wirklich:D

tw
07.12.2003, 15:46:31
Also ich finde den USB-Host ganz praktisch. Wenn ich irgendwo vor Ort einen längeren Text eintippen muss, was manchmal vorkommt, würde ich einfach eine beliebige USB-Tastatur von einem PC abziehen und sie an den PPC hängen und müsste nicht überlegen, wie ich den Text vom fremden PC auf meinen PPC bekomme, wenn man den überhaupt benutzen darf. Und man muss auch keine eigene Tastatur mitschleppen bzw. kein Notebook.

DeJe
07.12.2003, 18:51:58
tw, Du willst Dir das Teil zulegen?
Dann melde Dich mal bei mir bezüglich USB-Treibern. Auch wenn scheinbar der Mass Storage Treiber dabei ist. Fraglich ist, ob es einen deutschen Tastatur-Treiber gibt. ;)

tw
07.12.2003, 19:09:05
@DeJe

Also privat will ich mir den eigentlich nicht zulegen. Da werde ich mir wohl den 4150 holen. Aber vielleicht kann ich ihn im Rahmen eines Projektes beschaffen und nutzen. :) Aber das wäre, wenn dann, erst nächstes Jahr.

lammy
08.12.2003, 09:18:36
Hi,

wie siehts denn bei dem Mio (Sinus) eigentl. mit der gleichzeitigen Nutzung von Bluetooth und WLAN aus?

Es gibt ja offensichtlich einige Geräte, die zwar beides an Bord haben, eine gleichzeitge Nutzung aber nicht zulassen :(

Bei HP geht beides .. und beim Sinus WDA?

Ciao
lammy