PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PDA zulegen, nur welchen?



Rob18
20.02.2004, 14:43:15
Hallo, ich möchte mir ein PDA kaufen, nur weiss ich nicht wirklich welchen ich kaufen soll? Palm oder doch PPC?

meine Wünsche:

- klein, leicht > da ich ihn häufig bei mir habe und was mach ich mit ner Beule in der Innentasche der Lederjacke...

- Design sollte ansprechend sein, kein so 0815 ding

- günstig da ich Schüler bin, so €400 sind die absolute Schmerzgrenze, mehr Geld hab ich seid Weihnachten nicht auftreiben können

- MP3s & Videos schon klar das ich eine SD/MMC card brauche (Stichwort Ostern) aber das Gerät soll es ohne probleme (aussetzer) abspielen können, der Akku sollte auch gut halten, denn wenn ich in der Uni sitze sollten sich schon ~3 Std Musikgenuss ausgehen

- Datenträger hab haufen Kalkulationen, Dateien, kleine Programme (bin programmierer) etc... zum mitschleppen, leider ist vor kurzen mein USB-Stick kaputt geworden :(

- Terminverwaltung

- Wecker > blöde frage, aber hat so ein PDA eine Weckfunktion? Vielleicht sogar mit MP3 Wiedergabe? Wäre praktisch da ich gern verschlafe. *g*


Was mir bis jetzt ins Auge gestochen ist:
ipaq 1930 schön günstig, aber reicht die Rechenpower für MP3s und Videos?
ipaq 1940 eher weniger, etwas mehr und ich bekomm den 2210 und noch etwas ich kann in die 4xxxx Reihe einsteigen. Von Palm käme nur der Tungsten T3 in Frage.
Wie sieht es mit den Bugs aus? Gibt es regelmäßige bugfixes und firmware updates?
danke

simulacrum
20.02.2004, 14:54:23
Vom Budget her kommen am ehesten ein iPAQ 2210 oder ein Tungsten T3 in Frage.
Da würde für mich momentan das doppelt so hoch aufgelöste Display des T3 und die Möglichkeit, vernünftig mit Office-Dokumenten arbeiten zu können, den Ausschlag geben.
Aber ich weiß jetzt schon, dass es dazu auch jede Menge andere Meinungen geben wird.

Graveworm
20.02.2004, 14:59:55
also ich würde dir den ipaq 2210 von Hp empfehlen! Kann alles, kostet "relativ" wenig! (Neu ab 380 EUR) hat SD und CF und das Cradle ist schon dabei! viel besser für das geld geht´s fast nicht! :-)

Aktion 4150... ist ja leider schon vorbei :D

greg
20.02.2004, 15:36:14
Obwohl mir der T3 sehr gut gefällt, wäre ich in deinem Fall auch eher für den 2210, weil in deinen Anforderungen steht Datenträger. Da der 2210 CF Typ2 frißt kannst du mehrere GB Daten, wenigstens 1GB zu einem vernünftigen Preis mitnehmen. und schön ist er auch. Das mit dem Akku kann ich nicht beurteilen da ich den nicht habe, aber mein 4150 hält schon so drei Stunden würd ich sagen.

Timberland
20.02.2004, 16:49:11
Wenn man mit den gängigen Playern das Display ausmachst kommst du bestimmt auf so 10 Stunden (mein Acer ist ja nun doch schon etwas älter und kommt auf 14 stunden wenn er voll ist und das Display aus).

Rob18
20.02.2004, 17:27:27
danke für die Antworten, irgendwie finde ich das Design des 2210 nicht besonders ansprechend, hab ihn aber noch nicht live gesehen, war schon über all Media Markt, Saturn etc. hatten dort nur den 1940 der mir persönlich am Besten von allen PDAs gefällt. Der Tungsten T3 wäre eine Alternative zum 2210 zudem billiger aber leider kein CF-Slot. Wie lange hält den der Akku des 2210 unter voller Belastung (videos, musik etc..)?

greg
20.02.2004, 17:43:22
Wenn schon nicht live, wenigstens ein paar gute Bilder: KLICK (http://www.pocketnow.com/index.php?a=portal_detail&t=reviews&id=260)

Graveworm
20.02.2004, 21:33:56
Original geschrieben von Rob18
danke für die Antworten, irgendwie finde ich das Design des 2210 nicht besonders ansprechend, hab ihn aber noch nicht live gesehen, war schon über all Media Markt, Saturn etc. hatten dort nur den 1940 der mir persönlich am Besten von allen PDAs gefällt. Der Tungsten T3 wäre eine Alternative zum 2210 zudem billiger aber leider kein CF-Slot. Wie lange hält den der Akku des 2210 unter voller Belastung (videos, musik etc..)?

also das kommt ganz drau an was du damit machst... zwischen min. 3 Std. bei vollem einsatz, volle Displaybeleuchtung, bluetooth, an media player im hintergrund, nen spiel nebenbei - bis zu 7 stunden. Bluetooth braucht schon viel saft. also nur bei bedarf einschalten - dann ist ein normaler "Arbeitstag" null Problemo!

noch was zum 1940! der ist zwar etwas günstiger aber hat kein Cradle. dann sind die hardware tasten nicht so gut angelegt/bzw zu bedienen... schlechterer prozessor und... das wichtigste der 2210 ist richtig griffig. Dank den zwei seitenteilen (die übrigens keineswegs billig aussehen, ganz im gegenteil..) mußt einfach mal in händen halten. Super. Noch kein andererer lag so fest in der Hand.

Stand vor nem halben jahr vor der gleichen entscheidung... und bin heilfroh mich für den 2210 entschieden zu haben :banana: :banana:

cc
22.02.2004, 15:27:41
zu deinem problem mit dem verschlafen!

auf einen pda mt wm2003 würde ich nicht zählen!! hat mich schon unzählige male im stich gelassen!! brauchst als einen extra wecker!!

ist ein bug von wm2003!! ich hoffe da kommt bald ein update!


ansonsten würde ich auch sagen du nimmst den 2210 !! ist ein geniales gerät!! die größe ich super und denoch hat er einen cf-slot!! :top:

ansonsten könntest du dir ja noch den x3i oder so anschauen!!


grüsse
cc