PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gator,.... und seine Kollegen



stefan223344
05.05.2004, 02:21:51
.... die Geister die ich rief, werd ich nun nicht mehr los !!!

Gator
Gain


Habe die "netten Burschen" zwar nicht gerufen, aber los werde ich sie trotzdem nicht.
Wie kann ich diese Parasiten entfernen? Mein Norton SystemWorks 2004 erkennt zwar einige AdWares aber entfernen kann er sie nicht.

???

Wigald
05.05.2004, 02:22:59
CHIP Online - Download - Ad-aware 6.0 Build 181 Englisch (http://www.chip.de/downloads/c_downloads_8833064.html) oder alternativ auch SpyBot Seach & Destroy (http://www.chip.de/downloads/c_downloads_8833199.html)

Jabba
05.05.2004, 16:09:23
Hi!

Meine Empfehlung ist eine Kombination von den beiden Programmen, die Wigald nannte.

Adaware bekommt leider nicht den ganzen Dreck allein weg, ebenso wie Spybot. Aber beide zusammen ist wie nen 2-Phasen Reiniger!

Man glaubt gar nicht was sich da so alles mit der Zeit ansammelt *grusel*

Ciaoo Jabba

gpseleve
14.05.2004, 18:29:46
[QUOTE=stefan223344].... die Geister die ich rief, werd ich nun nicht mehr los !!!

Gator
Gain

Versuch mal den CW Schredder(Freeware), der findet und entfernt(manchmal mit wiederholten Durchgängen verbunden) allerhand merkwürdige Besucher
auf dem Rechner.
Bei einem Freund hat das Ding ca. 15 Einträge bzw. Prozesse gefunden, die
den PC schön langsam gemacht haben und in Bezug auf seine Internetseiten
ein hübsches Eigenleben führten!
Nach 3 Durchläufen konnte man wieder zügig arbeiten und der IE öffnete nur
noch Seiten, wenn der Benutzer das auch wollte.

Hoffe, Hilfe hilft!

Tretroller
13.06.2004, 23:38:53
Also Gator und gain (bei DivX meistens dabei) wird man recht einfach los.

Such den Prozess im Taskmanager und kille ihn.
Danach gehts Du in die Registry HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\Curr entVersion\Run

und suchst da nach gator bzw. gain. Diese Einträge (im RECHTEN Fenster) kannst Du gefahrlos löschen. Schau aber vorher mal nach, welcher Pfad dahintersteckt. Dann kannst Du die eigentliche *.exe per Explorer auch gleich beerdigen.

Bei der Gelegenheit schau mal nach, was da sonst noch so alles rumlungert. Aber nicht einfach drauf los löschen. Es sind auch ein paar Dinge dabei, die tatsächlich sinnvoll bzw. notwendig sind.

Außerdem ist msconfig noch recht hilfreich. Start - Ausführen - msconfig [OK] und es geht ein kleines Tool auf, das ziemlich viel über Dein System verrät. Zusätzlich kann man noch Dienste und Programme, die beim Systemstart aufgerufen werden deaktivieren. Einschließlich Gain und Gator.
Aber auch hierbei ist Vorsicht geboten. Nicht einfach löschen, sondern vorher nachdenken oder nachfragen.

Tretie