PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PDA-Neuling braucht Entscheidungshilfe



Andreas01
22.09.2004, 20:00:40
Hallo zusammen!
Ich plane die Anschaffung eines PDA und schwanke noch zwischen dem Asus A620BT und dem HP h1940 (alternativ noch der FSC PocketLoox 410).
Da ich mich in der PDA-Materie noch nicht so auskenne, zunächst folgende zwei Fragen:
1. Der HP hat, wenn ich richtig weiß, einen USB-Anschluss (stimmt das überhaupt?). Heißt das dann auch, dass ich beispielsweise einen Cardreader (oder sonstige USB-Geräte) dort anschließen könnte?
2. Der Asus besitzt nur einen fest eingebauten Akku. Wie schlimm ist das wirklich? Mir graut´s irgendwie davor, dass ich in 1,5 Jahren einen defekten Akku bei Asus für 200€ ersetzen lassen muss…
Der Asus ist eigentlich mein Favorit, da er CF-Slot und einer ordentlichen (?) Backup-Lösung besitzt. Nur eben die Sache mit dem Akku… und ein USB-Anschluss wäre auch nett.
Gibt es zwischen den oben genannten Geräten noch irgendwelche wichtigen Unterscheidungen, die evtl. Kaufkriterien sein könnten?
Vielen Dank schon mal für jede Antwort!
Gruß
Andreas

pmaage
22.09.2004, 23:02:55
Die Geräte sind m.W. alle USB-Clients, keine USB-Hosts (also kein CardReader möglich) Es gibt auch PDAs mit USB-Host.
Die Wechselakkus bei meinem Dell sind zwar toll (keine "Downtime" zum Laden), aber ich glaube nicht, dass ich die in 1,5 Jahren noch nachbestellen kann. Nach meinen bisherigen PDAs zu Urteilen, sollten die Akkus auch gut 2,5 Jahre durchhalten, bevor sie massiv schlechter werden.