PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CF GPS Kartenvergleich



Giftzwerg
20.12.2004, 16:06:08
Hallo,
Ich besitze einen Ipaq 2210 und möchte den nun um die Funktionen eines Navigationsgerätes erweitern. Meine Gedanken gehen in folgende Richtung.
GPS Empfänger im CF Slot, Kartenmaterial auf die SD Karte. Eventuell kann es ja auch ein GPS - CF Modul sein mit integriertem Speicher.
Vorteile sehe ich darin das man kein externes Modul braucht, es entfällt das Kabel und die Stromversorgung. Nun gibt es bei Ebay verschiedenste GPS Lösungen mit und ohne Speicher. Zum einen SysOnChip mit 256MB für etwa 200€.... Oder Haicom ohne Speicher für etwa 70€!
Wer kann mir sagen wo die Hauptunterschiede liegen und/oder wie der Empfang bzw Zuverlässigkeit, Genauigkeit usw sind.... ? Gibt es Tests wo CF GPS Lösungen getestet und miteinander verglichen wurden?
MfG
Lars

hesaenger
20.12.2004, 17:47:38
Hallo

http://www.pocketgps.co.uk/menu_gpshardware2.php

loew
21.12.2004, 01:05:34
Hallo,

http://www.pocketnavigation.de/article/aoverview_17/2.4.17.html

Viele Grüße,
Sven

hesaenger
21.12.2004, 01:28:11
Hallo,

um bei den aktuelleren Mäusen zu bleiben, selber benutze ich die Holux Ultra mit SIRF X-trac V2. Diese ist so flach, daß man den 2210 oder auch ein Notebook eben hinlegen kann und gleichzeitig gehört sie zu den empfindlichsten Mäusen. Dann bleibt für den Kartenspeicher der SD-Steckplatz.

Wie sieht es aber eigentlich mit dem Stromverbrauch der kombinierten Karten aus. Wird der Speicher unabhängig davon erkannt, ob das GPS angesprochen wird?