PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MDAc stellt selbständig GPRSVerbindung her..



HHelmut
18.01.2005, 21:28:08
und überträgt und empfängt Daten ?

Hallo zusammen,

heute vormittag bekam ich zufällig mit, das mein "taufrischer" MDAc, mehr oder weniger selbstständig eine GPRSverbindung aufgebaut, und Daten empfgangen und gesendet hat. So steht es jedenfalls im Bericht des GPRSMonitors. Außer der mitgelieferten Software, und eingerichteten E-Mail Konten ( keine auto. Abholung eingestellt ) ist der MDA leer, 2 Tage alt. Er lag heute morgen eingeschaltet neben dem Monitor vom PC, als mir komisches surren, ähnlich Handystörungen auffilel. Bei einem Blick auf den MDA bekam ich noch so gerade mit, das das GPRS Symbol von Online auf Ofline ging, das Surren verschwand, und der GPRS Monitor hinterher 50 kb Datenverkehr zu der Zeit angab. Ich hatte gestern mal kurz mit GPRS rumprobiert, und mich gewundert, das der GPRS Monitor nichts anzeigte. Heute sehe ich wie der MDA quasi selbsttätig eine Verbindung aufbaut und für Datenverkehr sorgt.

Das einzig "nicht Originale", was auf dem MDA ist, ist der hier im Forum ( hier http://www.ppc-welt.info/community/showthread.php?t=37642&highlight=Patch+avantgozu ) findende Link, mit dem man das Problem mit Avantgo ( der MDA lädt beim Synchen über AS 3.8 zwar die Daten, bis auf die Willkommenseite zeigt der IE beim Klick auf den Link aber nichts an, obwohl die Dateien von Avantgo definitv auf dem MDA sind ) behoben werden können soll. Der tuts bei mir jedoch nicht. Egal wo ich den Patch rein kopiere, Avantgo tuts nicht, wird unter "Verbindungen" nicht aufgeführt, obwohl das Synchen an sich klappt. Jedenfalls sieht das Verzeichnis von AVantgo auf dem MDA nach dem Synchen genauso aus, wie das meines Ipaq, der mit den selben Konto gesyncht wird, und einwandfrei funktioniert.

Was ist da los... ist das Link ( sorry ) korrupt... ? Oder hab ich eine Einstellung auf dem MDA übersehen, die solche...mitunter böse auf die Börse schlagen könnende Aktivitäten... ermöglicht ?

:-) Helmut

Flanders
18.01.2005, 22:05:44
Sorry, aber aus deinem Beitrag geht nicht hervor, ob du AvantGo und den Patch mal deinstalliert hast um zu testen ob es denn daran, was ich auch glaube, liegt. Sollte es daran liegen und du bekommst es mit AvantGO nicht hin, dann verzichte doch auf Avantgo und wechsel zu dem aus meiner sicht besseren Mobipocket Reader.

HHelmut
18.01.2005, 22:18:42
Hi Ned,

um Avantgo zum laufen zu bringen hab ich es... und den Patch, mehrfach entfernt und neu aufgespielt. Alles ohne Erfolg. Neu war hinterher halt, das selbstständig eine GPRS Verbindung aufgebaut wurde, und ich nicht feststellen kann, was für eine Anwendug die aufgebaut hat, und was für Daten gesendet und empfangen wurden. So toll der MDA ja ist, so tükisch können einem solche Marotten von dem kleinen auf die Börse schlagen, wenn man sowas nicht sicher abstellen kann. Wenn ich nicht gesehen hätte, das er selbstständig online war, und den Datenverkehr nicht "gehört" hätte, konnte ich mir den Eintrag im GPRSMonitor ja noch so erklären, das der Datenverkehr von Gestern Heute erst angegeben wurde... Weil er heute aber definitief selbsttätig online war, macht mich das ganze doch stutzig.

Wegen Avangto werd ich wohl den Reader, der Heute hier genannt wurde testen.... Er funktioniert wunderbar, fast schon zu gut, denn er fragt nicht lange, ob er fehlende Daten ... natürlich via GPRS... nachladen soll, sondern tut es einfach. Gibts da irgendwo eine Einstellung mit der man das unterbinden , oder zumindest eine Bestätigung dafür "erzwingen" kann ?

Bei dem Reader gibt es im Options-Manager zwar die Einstellung " Automat.verbinden", aber selbst wenn die nicht aktiviert ist, stellt er die Verbindung her, und lädt fehlende Dateien nach. Das kann man zwar abbrechen, wenn man es sieht... wesentlich wohler wäre mir allerdings, wenn vor dem Verbindungsaufbau eine Bestätigung dafür geholt werden würde. Gibts "in den Tiefen des MDAc" eine Einstellung, die sowas vor dem Verbindungsaufbau ggf. erzwingt ?

:-) Helmut

Flanders
18.01.2005, 23:09:32
Du sagst, du hättest bis AvantGo kaum etwas installiert. Daher schlage ich einen HardReset vor. Des weiteren: Welchen Reader meinst du? Mobipocket?

Wegen ungewollten Verbindungen im allgemeinen: FIREWALL <<Link>> (http://www.pocket.at/pocketpc/etguard.htm)

sfoclaus
19.01.2005, 09:40:26
Habe das gleiche Problem mit der GPRS - Verbindung beim MDAIII. Liegt wahrscheinlich an dem Programm Pocket Earth, das ich installiert habe. Es gibt halt eine Menge Programme, die irgendwie ein Update von Daten verlangen, per WiFi keine Verbindung bekommen und somit GPRS benutzen.
Mache einfach ein komplettes Backup Deiner Daten auf SD oder per Active Sync auf den PC, deinstalliere die einzelnen Programme und probiere aus, ob weiterhin die GPRS Verbindung hergestellt wird. So kannst Du das Problem eingrenzen und isolieren. Hinterher kannst Du das Backup wiederherstellen und ein anderes Programm eventuell deinstallieren.

Das neue AvantGo wird nicht mehr über den IE aufgerufen, sondern über die Programme-Seite. Klappt es dann noch nicht, lösche die Partnerschaft auf dem PC, lade dann von AvantGo das neueste Update herunter und stelle eine neue Partnerschaft her.
Es gibt ausserdem auf der AvantGo Homepage auch Hinweise auf genau dieses Problem.

Viel Spaß....

HHelmut
19.01.2005, 15:26:47
Du sagst, du hättest bis AvantGo kaum etwas installiert. Daher schlage ich einen HardReset vor. Des weiteren: Welchen Reader meinst du? Mobipocket?



Hi Flanders,

ich meine den http://pocketland.de/product.php?prod_id=5876&SID=3496e5dc0e5d9f99882863a449b25c2d

der ist wesetlich schneller und komfortabler als wenn es über den IE läuft.


@ sfoclaus Einen Hardreset hab ich gestern abend noch gemacht. Heute morgen steck ich den kleinen zum Synchen an den PC, und kuck später vorsichtshalber in den GPRSMonitor. Da hatte der kleine doch tatsächlich.. von der Datenmenge her passend, Avantgo nicht über den PC und AS, sondern via GPRSgeladen.... Als ich ihn dann vom PC trennte, machte er selbsttätig einen Hardreset (,... was er nach dem auspacken, laden und starten auch schon mal gemacht hatte ) und landete 1 Std. später zwecks Umtausch später wieder im Laden.

Der Neue MDAc läüft einwandfrei, und macht sich mit der selben Software drauf, beim Synchen über den PC ( bis jetzt ).. nicht via GPRS auf den Weg ins Interent.

Ich hab ihn mir im grunde als reinen Handyersatz geholt, weil die Tastaturen "einfacher" Handys bei Handschuhgröße 11 kaum vernünftig zu bedienen sind, und ich mir nicht so ein "legoautoähnliches" Klappteil antun wollte. Wenn ich schon einen Stift zum bedienen eines Handys gebrauchen muß, ist der MDAc die bessere Wahl. Nun ist der kleine auf den besten Weg, meinem Ipaq den Rang abzulaufen.

:-) Helmut

Brokerstern
19.01.2005, 19:24:46
Lösung :

Start > Einstellungen > Verbindungen > Verbindungen > Erweitert > Netzwerke Auswählen > Programme mit automatischem Internetzugriff verwenden = Hier bitte ISP auswählen und > OK

Jetzt wird nie eine Internetverbindung über GPRS aufgenommen.
Internetzugang weiterhin über W-Lan oder BT möglich.

MMS funftioniert weiterhin.

ISP Einstellung hat keine Funktion

HHelmut
19.01.2005, 20:26:49
Hi Brokerstern,

das es so eine "umständlich einzurichtende" Lösung geben würde, hab ich mir gedacht. So kann man ungewolllten Datenverkehr verhindern. Wenn man das aber so tut, hat man einen "kleinen Klickmaraton" vor sich, wenn man GPRS doch mal braucht, daher wäre eine "einfache Bestätigung oder Abruch des Verbindungsaufbaus, die Sinnvollere Lösung. Ich werde mal die Firewall Testen die hier empfohlen wurde.

:-) Helmut

DonGuccis
08.08.2005, 12:18:41
Wenn ich diese Änderung mit ISP vornehme, versucht er auch über GPRS zu verbinden - das wird dann abgebrochen mit einer Fehlermeldung.
Ist es auch so gedacht?

Kann man denn nicht herausfinden, welche Programme die Verbindung aufbauen wollen?

Danke & Gruß

Flanders
08.08.2005, 13:08:14
Interessant weil ich vor 2 Tagen das gleiche Problem hatte und ich es als sicherheitsrisiko sehe, dass es keine anständige Firewall für den MDA und ActiveSync gibt.

DonGuccis
08.08.2005, 14:20:58
Ja, das ist ärgerlich!

Ich merke immer wieder, dass irgendwie ein Programm die Verbindung aufzubauen versucht. Mein Verdacht: PocketWeather v1.00.02 obwohl ich explizit alle automatische Verbindungen, Zeit usw. auf 0 gesetzt habe.

Hmm, interessant wäre mal sich zu überlegen, inwiefern es im Netz verseuchte Progs gibt, die unbemerkt mal GPRS Verbindung aufbauen... :motz:

Flanders
08.08.2005, 14:38:22
Lass ihn mal, bzw synce den MDA erneut an einem rechner mit freien internetzugang für activesync. Danach sollt er wenn kein neuer "auftrag reinkommt" nicht wieder machen. So klappe es bei mir. Trotzdem blöd das ich nicht sehen kann was übertragen wird und wohin. Ich habe zwar eine Firewall auf dem MDAc, die ist jedoch auch für die Katz....

Gerade für einen PDA der Termine und persönliche Daten speichert ein ungemeines Sicherheitsrisiko!!!!!!!

DonGuccis
09.08.2005, 18:41:54
Na, wo sind denn jetzt hier die ganzen Profis mit tollem Fachwissen? Kann es nicht mal schnell einer programmieren?

Bunte Today-Hintergründe malen, das ist anscheinend kein Problem? ;)

(nicht böse gemeint)

Flanders
10.08.2005, 03:54:54
Bunte Today-Hintergründe malen, das ist anscheinend kein Problem? ;)


Aber sicher leichter als eine vernünftige Firewall zu programmieren ;)

dragonos
16.09.2005, 10:46:26
Das Problem mit dem selbständigen GPRS-Aufbau:
Ist in Messaging ein eMail-Konto aktiv und du schließt den MDAc per USB-Kabel an einen PC an, so will er eMails abrufen. Ist keine Internetverbindung auf dem Host-Rechner offen / freigegeben, so baut er selbständig eine GPRS-Verbindung auf um Mails abzurufen.

Lösungsvorschlag:
Ich setze das aktive Konto in Messaging immer wieder auf SMS zurück - dann wird keine GPRS-Verbindung mehr aufgebaut.

franjaco
20.09.2005, 21:01:21
Hallo, bei mir trat das Problem mehrfach auf, weil ich die Synchronisation über Active Sync nicht beendet hatte.Als ich ihn erneut gesynct hatte, hörte er auf sich selbständig einzuwählen