PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HILFE: MDAII erkennt speicherkarte und wifi-karte nicht mehr



pikko
21.01.2005, 21:22:13
ohne ersichtlichen grund nach softreset im dateiexplorer keine anzeige der speicherkarte, wi-fi sandisk wird erkannt (Icon in der taskleiste erscheint und led blinkt), speicherkarte ist ok!!!
hilft ein restore eines backups?
habe aber nur sprite-exe-dateien und die sind zu gross für den storage-speicher? wie krieg ich die .exe auf den MDA??

bonns
22.01.2005, 14:03:01
ohne ersichtlichen grund nach softreset im dateiexplorer keine anzeige der speicherkarte, wi-fi sandisk wird erkannt (Icon in der taskleiste erscheint und led blinkt), speicherkarte ist ok!!!
hilft ein restore eines backups?
habe aber nur sprite-exe-dateien und die sind zu gross für den storage-speicher? wie krieg ich die .exe auf den MDA??

dann machst Du ein Hardreset und ziehst anschliessend das sprite Backup (von der Speicherkarte) zurück.

Wo ist das Problem??
.
.
.

pikko
22.01.2005, 15:27:28
na das problem ist eben, dass er die karte nicht erkennt, und wenn das nach dem hardreset noch immer so ist, krieg ich ja gar nix mehr auf den mda, und da das backup eine 20mb grosse .exe ist, kann ich sie auch nicht in den storage kopieren oder vom pc aus restoren..

..und nun???

bonns
22.01.2005, 17:37:20
na das problem ist eben, dass er die karte nicht erkennt, und wenn das nach dem hardreset noch immer so ist, krieg ich ja gar nix mehr auf den mda, und da das backup eine 20mb grosse .exe ist, kann ich sie auch nicht in den storage kopieren oder vom pc aus restoren..

..und nun???

Und was willst Du mit dem Teil, wenn er die Karte nicht findet :confused:

Wenn er nach dem Hardreset die Karte nicht erkennt, ist er kaputt und muss eh eingeschickt werden. :rolleyes:

Aber verlass dich drauf, er findet die Karte :D

Zumindest war das bei mir so :rolleyes:
.
.
.

pikko
22.01.2005, 17:55:54
achso, bei dir war das so, hättest ja gleich schreiben können, danke, ich versuchs mal

DEIN WORT IN GOTTES OHR!!!

pikko
22.01.2005, 18:13:21
so.....
...jetz haben wir den salat:
hardreset und trotzdem keine speicherkarte,
tja, pech gehabt!!!

bonns
22.01.2005, 20:02:45
Wenn er nach dem Hardreset die Karte nicht erkennt, ist er kaputt und muss eh eingeschickt werden. :rolleyes:


dann lag der Fehler nicht an dem Softreset oder an der Software.

Hast Du schonmal eine andere Karte versucht?

Wird Deine Speicherkarte noch am Cardreader gelesen?

Wenn ja, speichere den Inhalt incl. des Backups auf dem PC.

Nimm dieses Tool (http://panasonic.jp/support/audio/sd/download/sd_formatter_e.html) (Freeware, ganz unten auf der Seite) und formatiere die Karte damit.

Ich würde aber wie gesagt, erst eine andere Karte versuchen.

Unter normalen Umständen sollte, wenn kein Hardwarefehler vorliegt, die Karte nach dem Hardreset gefunden werden.
.
.
.

pikko
23.01.2005, 11:02:40
also die karte ist ok, wird am PC ganz normal samt darauf befindlichem inhalt erkannt, MUSS also am ppc liegen, da er die wifi-karte zwar erkennt, das ap-suchfenster öffnet sich, in der taskleiste erscheint das wifi-symbol, karte durchsucht auch sämtliche kanäle, zeigt aber immer nur 2mbit/s übertragungsrate, obwohl ich direkt neben dem ap sitze und er findet nix,
ergo:
da bleibt mir wohl nur der gang zum t-punkt (wieder mal)

gibt es eine möglichkeit, eine sprite backup.exe in eine datei umzumodeln, so dass ich über async den ppc damit dann neu "bespielen" kann??, habe leider nur .exe-backups u d die sind zu gross für den internen storage -speicher.
will zumindest bis zum gang zum t-punkt meine alte konfiguration nach dem hardreset wieder drauf haben

bonns
23.01.2005, 11:57:58
Hallo pikko,

es ist durchaus möglich, dass die Speicherkarte am PC / Cardreader erkannt und gelesen wird, aber nicht am MDA.

Ich bin auf dieses Tool gestossen, weil zwei meiner Karten in der Digitalkamera nicht erkannt wurden, aber im MDA und dem Cardreader einwandfrei gelesen wurden.

Ich denke, nachdem der MDAII einen Softreset gemacht hat, wurde irgendwas im Bootsektor der Speicherkarte zerschossen.

Wie sieht es denn aus, wenn du eine andere Karte in den MDA steckst?

Bevor Du zum T-Punkt gehst, kopiere mal alle Daten von der Karte über den Cardreader in ein Verzeichnis auf dem PC und formatiere dann die Karte mit dem Panasonic Tool.

Steck dann die leere Karte in den Slot am MDA.

Wenn sie dann erkannt wird kannst Du die zuvor gesicherten Daten wieder auf die Karte kopieren.

Ausserdem, wenn Deine mit SpriteBackup erstellte Sicherung nur 20 MB gross ist, kann nicht sooo viel installiert gewesen sein.
Soll heissen, dass im internen Speicher noch genug Platz sein sollte, um über ActivSync die exe in den Storage zu kopieren und sie von dort zu starten.

Aber ich denke, das ist unnötig.

Wenn Du nicht gerade versuchst, z.B. eine CF Karte in den Slot des MDA zu quälen, kann der Slot auch nicht beschädigt sein, und die Ursache nur an der Karte (siehe oben) liegen.

Die Fehlerursache Software MDA II hast Du durch den Hardreset ausgeschlossen.

Also bleibt nur die Möglichkeit, dass der Fehler an der Karte liegt.

Es sei denn, Du hast wie gesagt, den Kartenslot durch äussere Gewaltanwendung beschädigt.

PS. wegen der WIFI Karte
Du hast den Treiber aber nach dem Reset installiert?
Und, wenn die WIFI erkannt wird, aber die MMC nicht, woran wird das wohl liegen :confused:

Ich sage mir immer, Versuch macht kluch.
.
.
.

pikko
23.01.2005, 12:49:31
so, habs jetzt geschafft das backup zurück zu sichern, habs einfach in irgendeinen ordner auf den ppc kopiert und dann ein restore gemacht, hat entgegen meiner vermutungen funktioniert, da ja durch das restore alles, ausser den rom-speichern überschrieben werden, also eigentlich auch die sprite-backup.exe, da sie ja nicht in den storage kopiert werden konnte wegen der grösse. und nachdem restore ist die datei immer noch da (ist ja eigentlich logisch, wäre sie überschrieben worden, hätte das restore ja nicht funktionieren können) trotzdem für mich nicht ganz logisch.
hab jetzt noch folgendes festgestellt:
schiebe ich die sd-karte nicht ganz ein, also soweit, dass sie grade nicht einrastet, erscheint im explorer die karte samt inhalt, schiebe ich 1/10 mm weiter, ist sie wieder weg, sieht also nach hardwareproblem am kartenleser aus, oder?
andererseits erscheint: "expansionsplatz: belegt", im menü: einstellungen-system-info, wenn ich die karte komplett einschiebe und "nicht belegt" wenn ich sie entferne,
so, zumindest habe ich jetzt wieder meine alte konfiguration drauf, werde den tip mit dem formatieren trotzdem mal versuchen, ansonsten: ab zum t-punkt!

bonns
23.01.2005, 13:07:07
hab jetzt noch folgendes festgestellt:
schiebe ich die sd-karte nicht ganz ein, also soweit, dass sie grade nicht einrastet, erscheint im explorer die karte samt inhalt, schiebe ich 1/10 mm weiter, ist sie wieder weg, sieht also nach hardwareproblem am kartenleser aus, oder?


dabei würde ich allerdings auch eher einen Hardwarefehler vermuten.

An den Kontakten der Karte ist nichts zu sehen?

Oder ist eventuell irgendetwas in den Kartenslot des Geräts gelangt, was nicht dorthin gehört?

Sehr merkwürdig das ganze :rolleyes:

Aber naja, es ist ja nicht irgendein Gerät, sondern ein MDA II Und da ist man vor Überraschungen nicht sicher ;) (genausowenig wie beim C oder III)
.
.
.
.
.
.

pikko
23.01.2005, 13:19:01
An den Kontakten der Karte ist nichts zu sehen?

.

dann müssten ja beide karten defekt sein, sd und wifi

bonns
23.01.2005, 18:38:04
mir fällt gerade noch etwas ein.

Man entnimmt die SD / MMC Karte, indem man sie kurz ruterdrückt und dann rauszieht.

Anfangs ist es mir einmal bei der WIFI Karte passiert, dass ich sie nicht erst "runtergedrückt" habe, sondern sie einfach so herausgenommen habe.
Sie steht ja weit genug nach oben über.

Dadurch, denke ich, könnte der Slot beschädigt worden sein :confused:

Natürlich nur, falls Dir das auch (unbeabsichtigt) passiert ist.


dann müssten ja beide karten defekt sein, sd und wifi

in dem Fall, weniger die Karten, sondern eher die Verriegelung der Karte im Slot.
Links und rechts der Karte befindet sich eine Aussparung, von der ich denke, dass sie der Verriegelung dient.

Damit wäre auch das hier erklärbar:

schiebe ich die sd-karte nicht ganz ein, also soweit, dass sie grade nicht einrastet, erscheint im explorer die karte samt inhalt, schiebe ich 1/10 mm weiter, ist sie wieder weg, sieht also nach hardwareproblem am kartenleser aus, oder?



Das wäre noch eine Möglichkeit. Aber, falls das wirklich so ist, glaube ich, dass es kein Garantiefall ist.

Für den Fall würde ich mir einen anderen Fehler einfallen lassen, um das Gerät ggf. auf Garantie getauscht zu bekommen.
.
.
.