PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das soll er / es alles können müssen ...



Fred Feuerstein
01.02.2005, 22:13:12
Hallo Fangemeinde,

bin neu hier und hoffe in der richtigen Rubrik gelandet zu sein.


Ich suche ein PDA-Gerät (Windows) oder Gespann, was folgende Aufgaben lösen kann:

- GPS Navigation im KFZ (evtl. mit CF-Modul)

- Empfang von SMS mit GPS-Positionsdaten (ggf. über externes Handy) und deren Auswertung per o. g. Kartenmaterial (Voraussetzung Karten-Soft kann das - und sie kann das spätestens nach Anpassung)

- Bilder, die mein Camcorder auf SD-Card speichern kann, per eMail versenden

- Freisprechen beim Telefonieren ???

- eMail mit meinen diversen Konten

- Fax

- GSM / GPRS

- möglichst viele Schnittstellen (WLAN, Bluetooth, USB etc.)

- den üblichen Kram wie MP3, Outlook etc. kann ja jedes Gerät - oder?!

Immo habe ich ein Siemens M55 ohne Alles - aber ein Handy mit Bluetooth (möglichst Siemens) wäre zur Not auch noch drin!

So - sicherlich ist die Antwort für den Einen oder Anderen sehr leicht - aber ich habe von PDA´s (noch) keine Ahnung. Es sollte aber ein Windows-OS sein, da man da bestimmt scriptmäßig viel selbst machen kann.

Nachdem Ihr nun über soviel Anspruch ordentlich gelacht habt bin ich auf Eure Kommentare SEHR gespannt ...

Der MDA III kann das ja wohl Alles - aber gibt es dazu eine Alternative? VGA wäre nämlich sehr nett!

Viele Grüße ...
Andreas

PS:Freisprechen muss nicht unbedingt sein!

Frikodelle
02.02.2005, 06:19:30
Check mal den MDA compact.
Ich hab ihn und bin begeistert - ein sooo kleines Gerät und vollwertiger Pocket PC und Handy - das ist schon der Kracher.... außer Wlan ist wohl alles dabei :claps: :claps:

Allerdings raff ich noch immer nicht, wozu Wlan im realen Leben sinnvoll sein soll. Wenn ich zuhause bin, klemm ich mich bestimmt nicht vorm PPC, wenn ich da n 19Zoll TFT stehen hab ;-)


MFG Friko

ometzger
02.02.2005, 08:45:27
Genau, der MDAc oder auch QTek S100 genannt ist das ideale Gerät :claps:

ojung
02.02.2005, 10:09:17
Allerdings raff ich noch immer nicht, wozu Wlan im realen Leben sinnvoll sein soll. Wenn ich zuhause bin, klemm ich mich bestimmt nicht vorm PPC, wenn ich da n 19Zoll TFT stehen hab ;-)
Und was ist am Flughafen? Im Starbucks-Café? An der Uni?

BurningCat
02.02.2005, 20:23:21
richtig, es gibt doch auch genug städte in denen viele hotspots verteilt sind, und da ist es schon nicht so praktisch immer den großen schweren laptop zu nehmen. also mir fallen mehr als genug gründe ein waln zu haben. deswegen werd ich auch den n9500 oder mda3 nehmen.

ometzger
03.02.2005, 07:59:40
WLan hat sicherlich seine Berechtigung. Nur muss man auch beachten, was die Kriterien sind. Ich habe bei meinem QTek 9090 auch WLan und habe es zu Hause und z.T. bei Kunden auch eingesetzt. Aber das waren im Gegensatz zu den anderen Kriterien wie zuverlässige BT Verbindung, schnelle Applikationen (starten und beenden), Telefonieren, nur sehr geringe Prozentsätze. Und genau da versagte das Qtek 9090 leider des öfteren. Vor allem Hänger und die schlechte BT Verbindung zum BT-Headset waren die meisten Kritikpunkte.

Das Qtek S100 hat zwar kein WLan und keine Tastatur, aber dafür auch keine Hänger und vor allem einen gut funktionierenden BT Stack.

Ohne zu Übertreiben, mein bis jetzt bestes Device mit Telefonfunktion.
Auch die Standby Zeiten sind nicht so schlecht. 8 Stunden mit ca. 2,5 Stunden Telefonie, 2.5 Stunden Navigation und sonstigen kleinen Organizer Arbeiten.