PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dell und Direct Print oder PictBridge oder Druckertreiber



fl.sunny
02.03.2005, 11:43:48
Hallöchen alle zusammen,
weiß jemand von euch, ob es einen Druckertreiber oder Software für meinen Dell Axim 5 (Pocket 2002) gibt, damit ich über die Dockingstation per USB einen Fotodrucker (z.B. Canon Selphy CP-400) direkt ansteuern kann. Der hier genannte Drucker läuft u.a. mit PictBridge oder Direct Print.
Ich möchte nämlich im Urlaub meine Fotos von der Digikamera, die leider keine Druckfunktion besitzt, gern gleich ausdrucken und verschicken. Nun ist mir mein PDA eingefallen, aber ich finde keine Software für meine Idee. Habt ihr irgendeine Ideen für mich?
Danke

Frank

celli
03.03.2005, 09:44:04
Also genau weiss ich es nicht. I :claps:
Probiere es doch einfach mal mit dem mobilen Printing von HP. Das müsste unter google zu finden sein. Ich weiss nur, dass der PDA damit drucken kann und HP wird ja bekanntlich von vielen anderen Druckermarken emuliert. Aber wie es mit dem Fotodruck aussieht wiess ich allerdings nicht. Mich würde es aber auch brennend interessieren.

Also antwortet und diskutiert alle fleissig hier mit!!!!

;-D

peter-f
04.03.2005, 20:12:23
wenn ich dich richtig verstanden hab
willste die docking station direkt an nen drucker über usb anschließen,
das geht aber glaube ich nur mit der passenden kamera
bzw diese software dafür wirds nicht für nen x5 geben.

billiger wirds wahrscheinlich wenn du den chip am urlaubsort
direkt zum nächsten fotoladen mitnimmst, eventuell können die auch schon ausdrucken. oder du enterst den nächsten computerladen

gruss peter

peter-f
04.03.2005, 20:25:44
hmm der drucker besitzt usb A und B anschluss
also würde so ein stecker tatsächlich reinpassen.
jedoch , ich kann mir nicht vorstellen das
der alte dell damit klar kommt , da gehste mit auf glatteis

http://www.cipa.jp/pictbridge/index_e.html

eine englischsprachige seite zu dem pictbridge standart

weiteres habe ich nicht gefunden

gruss peter

schreib mal wen du da was gefunden hast
ist echtes neuland

ps der aufgeführte drucker hat schön
teures verbrauchsmaterial (thermosub)
prüfen vor dem kauf !!!

fl.sunny
10.03.2005, 21:45:01
Also mit der hp-software kann man ausgezeichnet jeden hp-drucker ansteuern - für word, excel etc. bilder machen ein wenig probleme.
den canon selphy konnte ich mit dieser software nicht ansteuern - kam grundsätzlich fehlermeldung. was geht sind die bj von canon.
im internet gibt es von www.bachmannsoftware.com auch kompatible software für jeden drucker, aber 39 USD und wie es aussieht keine bilder.

nun hat dell an mir verdient - ich habe mir den fotodrucker 540 von dell gekauft - aller erste sahne und er nimmt fast jede karte. was ich dazu sagen muß, er steht im internet bei dell für 179 Euro. ich habe bei dell angerufen, um noch infos zu erfragen und der sales manager hat mir offeriert, er schickt mir eine angebotsmail und wenn ich ihn sofort kaufe, dann bekomme ich ihn für 129 Euro. also jungs (und mädels), es lohnt manchmal ein anruf. ich jedenfalls bin begeistert und mein problem ist vom tisch

danke trotzdem an alle und resume, die hp print software ist ganz in ordnung - für texte

peter-f
11.03.2005, 17:31:33
interessante lösung
statt direkt über usb den drahtlosen weg
zum drucker einzuschlagen

gruss peter