PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Batterie leer



gerd.schmidt
24.06.2005, 09:18:43
Hallo,

es ist mir beim N50 Prem jetzt schon 2 x passiert, dass ich ihn am Abend mit einer Batterie-Restkapazität von 80 % ausschalte, und am nächsten Morgen ist der Akku leer (Hardwarereset). Was kann die Ursache sein? Defekte Batterie? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gerd

Technofan
24.06.2005, 13:07:45
Hallo,

also so schlimm wars bei mir nicht, mir ist dennoch aufgefallen, daß am nächsten Tag weniger Batteriekapazität vorhanden war als am Vortag!
Leider hab ich dafür auch noch keine Lösung...

Japie
24.06.2005, 16:49:38
Hallo,

es ist mir beim N50 Prem jetzt schon 2 x passiert, dass ich ihn am Abend mit einer Batterie-Restkapazität von 80 % ausschalte, und am nächsten Morgen ist der Akku leer (Hardwarereset). Was kann die Ursache sein? Defekte Batterie? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gerd
Hast du den PDA wirklich ausgeschaltet oder nur die Hintergrundbeleuchtung?


Japie

wenegro
24.06.2005, 17:33:12
Ich würd mal vermuten, dass gewisse Teile (RAM) trotzdem mit Strom versorgt werden, da ja alles geloescht ist, wenn man mal den Akku rausnimmt.
Aber ueber Nacht war bei mir noch nie der Akku leer.

gruss Werner

Japie
24.06.2005, 17:39:32
Ich würd mal vermuten, dass gewisse Teile (RAM) trotzdem mit Strom versorgt werden, da ja alles geloescht ist, wenn man mal den Akku rausnimmt.
Aber ueber Nacht war bei mir noch nie der Akku leer.

gruss Werner

Natürlich arbeiten "gewisse Teile" weiter,wie sollte sonst eine Terminplanung möglich sein,aber hier geht es um das Schließen nicht erforderlicher Programme.

Japie

dm
24.06.2005, 19:05:24
Das ist mir anfangs auch öfter passiert. Jetzt achte ich darauf das alle Programme aus dem Speicher sind und das Teil wirklich aus ist. Denn so ein PDA ist ja nie wirklich ganz aus. Und dann hält der Akku mehrer Tage.


Wenn die Batterie zu schnell leer ist dann ist da ist noch irgendein Programm offen.

Fichtenelch
24.06.2005, 19:09:38
Villeicht hast du auch einfach nur Hold reingemacht, so das nur das Display aus ist. Das hatte ich auch schon und dann habe ich mich gewundert warum er plötzlich leer ist.

AndreasK
24.06.2005, 19:55:36
Also ich hatte mit meinem N50 Premium vor ca. zwei Wochen mal
ein echtes "Ooh"-Erlebnis:

Sonntag abends in die Station gesteckt, Montag morgen rausgenommen,
Anzeige sagt "Akku voll" und "Restzeit ca. 3,5 h".

Ab ins Büro, den ganzen Tag ein paar Termine und Kontakte nachgeschlagen,
zwischendurch ein Backup aus SD gefahren.
Zum Feierabend hin "Restzeit ca. 2,25 h".

Reicht für morgen, dachte ich und hab das Teil in der Tasche gelassen.
Am nächsten Morgen im Büro, ich schalte das Ding ein und bekomme gleich
eine Fehlermeldung von wegen "Sicherungs-Batterie leer".
Ich in die Energie-Settings und tatsächlich: Hauptbatterie ca. 70% voll,
Sicherungsbatterie LEER...

Soft-Reset - alles in Ordnung (Haupt 70%, Sicherungs 100%)...

Ist bisher nur dieses eine Mal vorgekommen, aber ich kann euch sagen, seit dem mache ich noch öfters mal nen Backup so zwischendurch...

gerd.schmidt
25.06.2005, 11:41:03
Die Falschmeldung "Sicherungsbatterie leer" bekomme ich regelmäßig.

Gerd

Timberland
25.06.2005, 13:40:28
Fichtenelch, das mit dem hold sollte eig. nicht so schlimm sein, ich kann zwar nur von meinem n10 sprechen, aber wenn ich hold anmache und Musik höre, kommt mein kleiner locker auf 15 Stunden laufzeit und Musik ist ja eig. doch schon eine Belastung. Also sollte hold ohne Musik doch schon die 24h Grenze knacken.

kelofibrase
25.06.2005, 13:54:53
Das Problem hatte ich immer wenn ich mit Pocketplus softwaremässig den PDA abgeschalten habe(Button)
Am nächsten morgen(fast immer) - war der PDA leer komisch.
Seitdem schalte ich ihn mit der seitlichen Taste ganz normal aus und mache dann den Hold-Schieber runter - bis jetzt kein Problem mehr gehabt...

saendmaen
06.07.2005, 12:40:16
Hi,

ich habe seit letzter Woche auch einen n50 und das selbe Problem (gehabt).

Also, einen Abend Gerät abgeschaltet, am nächsten Morgen Akku leer und ich sauer. Nachdem das ganze auch in der zweiten Nacht passiert ist habe ich mir mal genau angesehen was da schief laufen könnte. Mir ist aufgefallen das ActiveSync immer wieder als laufendes Programm aufgeführt ist obwohl ich es nicht gestartet hatte und auch nicht mit dem PC verbunden war. Einen Blick in die Einstellungen und schon war klar was passiert ist. ActiveSync versucht (wie von mir gewollt) im 30 Minuten Takt die Daten mit dem PC abzugleichen, leider wird nicht korrekt erkannt ob das Kabel dran ist oder nicht. Somit hatte sich das Gerät also nachts immer zum Syncen eingeschaltet und blieb dann wohl auch an, nur ebend mit schwarzem Bildschirm. Dadurch wurde die Batterie leergesaugt. Habe das dann gestern abend geändert und siehe da, heute morgen habe ich 1% der Batterieleistung verloren, nicht wie normal 100%. Nun machts auch spass mit dem Acer..... :D

ciao
Fabian

NoSpam
09.09.2005, 23:37:26
Hallo!

Ich habe eine andere Form des Problems:

Normalerweise habe ich keine Probleme mit der Akku-Laufzeit :)

Ab und zu kam die Meldung bekommen, dass die Ersatzbatterie schwach wäre (40 %) --> SW-Reset und alles wieder ok

Dazu kommt neuerdings, dass der PPC selbstständig einen Hardware-Reset durchführt. --> Ab zum Service-Center --> Mainboard getauscht

Das Problem taucht jedoch mit dem neuen Mainboard wieder auf :mad:

Acer wird den N50 wohl noch einmal bekommen.

Irgendwelche Ideen/Erfahrungen?
Wird die Ersatzbatterie beim Mainboardtausch automatisch mit getauscht, oder liegt das Problem etwa dort?


Grüße

Chris

bjb
10.09.2005, 16:31:21
was die angeblich leere sicherungsbatterie angeht: habt ihr das neue os image drauf?
http://www.ppc-welt-community.info/community/showthread.php?t=72329

Backup battery Backup battery report wrong capacity. When system running, suddently show low backup battery message, and capacity is only 40%. After soft reset,the capacity is still 100%" that change the ceiling voltage from 10000 to 3500.Because sometimes ADC will detect over voltage 3.5V after software reset or power on.

basti3101
14.09.2005, 20:10:12
Das BatterieProblem hat wahrscheinlich folgende Ursache:

Um 0.00 Uhr aktualisiert der PPC den Heute Bildschirm. Das heißt, dass die neuen Termine auf "Heute" erscheinen.

dabei schaltet sich der PPC an und je nach Einstellungen nicht mehr ab.
Ich habe es zwar so eingestellt, dass er nach 5 min. Inaktivität ausschaltet, tut er aber nicht (immer); vor allen Dingen, wenn noch viele Programme im Hintergrund laufen.

Das Update auf Winmo2003se hat mir geholfen, seitdem kein leerer Akku mehr am morgen :)


Gruß,
basti

AndreasK
14.09.2005, 21:46:35
Dazu kommt neuerdings, dass der PPC selbstständig einen Hardware-Reset durchführt. --> Ab zum Service-Center --> Mainboard getauscht

Das Problem taucht jedoch mit dem neuen Mainboard wieder auf :mad:
Acer wird den N50 wohl noch einmal bekommen.
Irgendwelche Ideen/Erfahrungen?


Hallo Leidensgenosse.

Vorgestern nachmittag Feierabend gemacht. Notebook und PDA zusammen in
meinen Rucksack gesteckt. Zuhause angekommen mit Rucksack noch auf der Schulter plötzlich dieses "Pling-Plöng" wenn der Hardreset erfolgt ist und man aufgefordert wird, auf den Screen zu tippen...

...und das so ca. 30 Minuten BEVOR ich eine Sicherung machen wollte :o

Halt uns mal auf dem Laufenden, ob Dein zweiter Einsendeversuch erfolgreicher verlaufen ist.

Gruß

AndreasK

NoSpam
15.09.2005, 18:09:26
Hallo!

Der N50 ist seit 2 Tagen im Service-Center beim Test und das Mistvieh hats dort natürlich bis jetzt nicht gemacht :-(

An der Ersatzbatterie scheint es aber nicht zu liegen, denn die wird mit dem Mainboard mitgetauscht.

Ich hoffe bald auf Neuigkeiten.

Chris

NoSpam
11.10.2005, 18:44:14
Update:

Nach etwa einer Woche bei Acer hat sich der N50 noch immer nicht zu einem Absturz überreden lassen.

Akku und Ersatzbatterie wurden trotzdem "auf Verdacht" getauscht.

Seitdem hatte ich lediglich einmal die Meldung Eratzbatterie schwach.
Nach Aus- und Einschalten hatte die aber wieder 100% ???

Sonst läuft alle so wie es soll.
An sich bin ich zufrieden aber immer noch etwas skeptisch.

Chris