PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Acer N35 und Destinator



ASTI
26.06.2005, 17:54:08
Hallo zusammen

Hab mir den Acer N35 mit Destinator gekauft,hab gleich ein Problem damit.
Als ich Destinator Install. habe,wollte es Registrieren aber dort heist es es wäre eine Freie Version und braucht keine Freischalt-Nummer aber mein PPC
will eine Freischalt Nummer was soll ich machen das es geht??

Für euere Hilfe schon mal Danke

mfg ASTI

john doe
26.06.2005, 19:24:30
was meinst mit "dort heißt es"? bei destinator, beim verkäufer?
welche version von destinator?

dm
26.06.2005, 23:56:38
Ich musste beim PN nix freischalten.

Erhard2005
16.07.2005, 14:39:22
Hallo,
bei meinem n35 war der Destinator 3.0 auf einer 256er Karte vorinstalliert.
Soll heissen, wenn ich einen Hardware-Reset mache, stecke ich die 256er Karte rein, und der Desti wird installiert. OHNE Serien-Nummer.

Habe auf den PN upgegradet und der läuft aber nur, wenn ich vorher den 3.0er installiere. Aber dafür gibt's ja Backups.... :)

Gruß
Erhard

Japie
16.07.2005, 21:44:08
Hallo,
bei meinem n35 war der Destinator 3.0 auf einer 256er Karte vorinstalliert.
Soll heissen, wenn ich einen Hardware-Reset mache, stecke ich die 256er Karte rein, und der Desti wird installiert. OHNE Serien-Nummer.

Habe auf den PN upgegradet und der läuft aber nur, wenn ich vorher den 3.0er installiere. Aber dafür gibt's ja Backups.... :)

Gruß
Erhard

Das macht mich aber doch recht stutzig:
Du solltest Dest.3.0 komplett deinstallieren und dann DPN installieren.Hier benötigst du keine Freischaltung und DPN läuft auf dem ACER N35 ohne Probleme(ich hatte es auf ihm installiert und das Kartenmaterial auf einer 512 MB-Karte)

Japie