PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MDA Pro - Wie Extended ROM auslesen?



Manolito
07.09.2005, 07:57:21
Hallo!

Hat von euch schon jemand eine Möglichkeit gefunden, an die Dateien im Extended_ROM des MDA Pro zu kommen? Optimal wäre es natürlich, wenn man den Bereich als Datenspeicher (wie beim MDA III oder MDA compact) nutzen könnte, aber im ersten Schritt wäre ich schon froh, an die dort enthaltenen CAB-Dateien zu kommen. So könnte man das Gerät "entbranden" und dennoch ein paar wichtige Anwendungen (MMS, Java, PDF, IntelliDialer, etc.) installieren.

Ich habe schon einige Ansätze probiert, die leider allesamt nicht erfolgreich waren! :( Vielleicht fällt jemandem ja noch eine Möglichkeit ein, das Extended_ROM für den Datei-Explorer einzublenden? :confused:
Unlock-Programm von xda-developers für den MDA III :down:
Ändern von Registrierungseinträgen zum Extended_ROM (MountHidden auf 0) :down:
Softreset während der Installation der CAB-Dateien :down:
Gerät per ActiveSync anschließen und während der Installation per Windows-Explorer auf den MDA Pro schauen :down:


Mehr Möglichkeiten sind mir bisher leider nicht eingefallen... :(

Ddriver
07.09.2005, 22:42:31
Gab es nicht einen speziellen Code beim MDAc um das Ext. Rom sichtbar zu machen?

Ev. geht das ja beim Pro auch.

Gruess Daniel.

Manolito
08.09.2005, 04:08:30
Gab es nicht einen speziellen Code beim MDAc um das Ext. Rom sichtbar zu machen?

Ev. geht das ja beim Pro auch.

Gruess Daniel.
Auf der Seite von xda-developers stand zumindest ein Code. Aber wo muss man den dann eingeben? :confused:

tes
08.09.2005, 06:25:50
Hab das ganze nun zich mal durch und bin auch noch nicht weiter... :D

@ Manolito, wir gehen die gleichen Wege.

Nun will ich allerdings wissen ob es denn tatsächlich einen großen Unterschied in Punkto Speicher und Leistung ausmacht wenn ich die TM Cab´s installiere. Habe dazu ein Installationsprotokoll ohne TM erstellt.

Bin nun gerade dabei das ganze noch einmal mit TM zu erstellen. Mal sehen was rauskommt. ;)

Manolito
08.09.2005, 08:56:44
Der Speicherverbrauch ist für mich nicht das primäre Problem. Ich würde einfach gerne - wie vorher beim MDAc - nur das installieren, was ich haben möchte. Die T-Mobile-CABs verhauen ja so einige Einstellungen, Farben und Menüs. Und ich finde lästig, das dann alles von Hand wieder rückgängig zu machen... :(

muromez
08.09.2005, 18:23:10
An die Dateien kommt man ganz einfach:

TotalCommander für CE installieren und als Path oben von Hand reinschreiben

/Extended_ROM

schon kann man reinsehen und den Inhalt auch auf eine Speicherkarte kopieren.
Schreiben habe ich noch nicht geschafft. Er tut zwar immer so als ob, aber nach einem Reset ist alles wieder beim alten.

ProjectDan
14.09.2005, 13:42:03
Hallo,

da das Extended ROM ja nach wie vor nur lesbar ist, schlage ich nun folgenden Weg ein um die Provider Installation zu umgehen und die von mir benötigten *.Cab´s zu installieren:

Nach einem Hardreset schiesse ich erst den Prozess der Autorun.exe ab, sodass die Provider Installation erstmal nicht mehr läuft.

Dann ändere ich in der Registry folgende Keys um meine eigene Installationroutine anzukicken (wird auch über die Autorun.exe von HTC gemacht)

[HKEY_LOCAL_MACHINE\Comm]
"AutorunCFG"="\Speicherkarte\Install\Config.txt"
"Autorun"="\Speicherkarte\Install\Autorun.exe"

Danach starte ich die Autorun.exe and thats it ;-)

Gruß

Dan

Edit: Um den Prozess zu beenden und die Registry Änderungen vorzunehmen, nutze ich MortRun..

ikk0
14.09.2005, 14:48:31
Soweit ich weiß ist die autorun.exe für den Simlock verantwortlich - könntest du mal auf einem GELOCKTEN Gerät eine T-Mobile Karte reinschieben (oder garkeine) und dann MortRun so konfigurieren, dass er die Registry Einträge wie oben ändert und die autorun.exe killt? Evtl kann man so den Simlock umgehen :D

Manolito
14.09.2005, 14:56:53
Soweit ich weiß ist die autorun.exe für den Simlock verantwortlich

Nein, das stimmt nicht.
Die Autorun.exe installiert nur die providerspezifische Software aus dem Extended ROM.

ProjectDan
14.09.2005, 15:02:51
es ist so wie Manuel schreibt...SimLock ist eine andere Baustelle ;-)

ikk0
14.09.2005, 18:00:46
Nein, das stimmt nicht.
Die Autorun.exe installiert nur die providerspezifische Software aus dem Extended ROM.

Hmm, gab es nicht irgendeine .exe die für den Simlock zuständig war? Die Idee mit dem Killen wäre doch interessant :)