PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MDA Pro und Truefax



malteo
19.09.2005, 23:12:40
Hat das jmd. schon zum laufen gebracht, zb. mit Truefax 2004?
gibt es eigentlich anderer Fax-Programme?!

lG, malteo
:-)

fosgate
23.09.2005, 18:01:08
Hallo,

hab mal Treufax 2.09 versucht. Bekomme einen Fehler beim Senden:

Fehler beim Öffnen des Ports COM2

Grüsse
Robert

zehbit
31.10.2005, 23:35:37
...
Wir sind dabei die Kommunikationsprobleme in Verbindung mit dem Gerätehersteller HTC - hoffentlich bald - zu lösen. Wir vermuten, dass T-Mobile dann ein ROM-Update anbietet, indem Truefax integriert ist.

Mit freundlichen Grüssen,
KSE Software



Dies ist ein Ausschnitt einer Nachricht, die ich von KSE erhalten habe.

john doe
01.11.2005, 08:54:02
...
Wir sind dabei die Kommunikationsprobleme in Verbindung mit dem Gerätehersteller HTC - hoffentlich bald - zu lösen. Wir vermuten, dass T-Mobile dann ein ROM-Update anbietet, indem Truefax integriert ist.

Mit freundlichen Grüssen,
KSE Software



Dies ist ein Ausschnitt einer Nachricht, die ich von KSE erhalten habe.

diese mail habe ich vor längerer zeit auch erhalten.

und richtig alle erhältlichen true fax versionen funktionieren nicht, auch gibt es meines wissens keine andere faxsoftware die funktioniert.

zehbit
06.12.2005, 19:12:29
Habe noch einmal bei KSE nachgefragt und heute folgende Antwort erhalten:

Leider sieht es da im Moment nicht so gut aus. Der Hardwarehersteller befragt zur Zeit die Netzbetreiber wie hoch die Nachfrage für die Unterstützung der Faxfunktionalität ist. Wir wissen nicht, wann es hier ein Ergebnis gibt und ob dieses dann positiv für uns ausfällt, d.h. ob es weiterhin Unterstützung für uns gibt.

Somit können wir zur Zeit nicht sagen, ob und wann wir mit Truefax diese Geräte unterstützen können. Sie sollte sich auf jeden Fall diesbezüglich
(schriftlich) an Ihren Netzbetreiber wenden.

Der Druck kann nur vom Kunden kommen und leider nicht von uns.

Viele Grüße,
KSE Software

Also bitte nervt :motz: eure Netzbetreiber, damit ich endlich mein Faxprogramm bekomme. ;)

john doe
06.12.2005, 21:06:02
langsam glaube ich dass an diser storry von kse nicht drann ist.
die firma welche die treiber für die kamera brauchte (siehe an thread zum streaming vom pro) hat htc auch unterstützt, und bei kse verweigern sie auf einmal die zusammenarbeit?;)
sieht für mich eher so aus als ob tmob kein geld mehr ausgeben will um die faxsoftware ins exrom zu packen, und sich der vertrieb der software, über zb internet shops, für kse nicht lohnt.

zehbit
07.12.2005, 18:45:42
Meine Mail an t-mobile:

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wie ich soeben erfahren habe führt HTC z.Zt. eine Umfrage bei den Netzbetreibern durch, ob für den MDApro eine Faxunterstützung gewünscht ist. Warum man dazu erst eine Umfrage braucht, verstehe ich nicht, denn eigentlich soltte es bei so einem Profi-Gerät selbstverständlich sein. Ich hoffe sie antwort(et)en HTC positiv und möchte gleichzeitig wissen wann ungefähr mit einer Faxlösung zu rechnen ist.
Mit freundlichen Grüßen


die Antwort:

... wie von Ihnen gewünscht, hoffen wir auch, das es bald eine Faxsoftware für den MDA Pro geben wird. Diese Entscheidung liegt beim Kunden, wie Sie ja auch schon treffend erklärt haben. Sollte also eine Faxsoftware für den MDA Pro herrauskommen, werden Sie umgehend diesen Hinweis auf unserer Homepage sehen..
Wenn danach noch Fragen offen geblieben sind, rufen Sie uns einfach - vom T-Mobile Handy aus in Deutschland kostenfrei - unter 2202 oder aus dem Festnetz unter 0180 3 302202 an. Unsere Mitarbeiter im Kundenservice sind gern für Sie da - freundlich, kompetent und zuverlässig.
Mit freundlichen Grüßen


Es ist zwar keine schlechte Nachricht, aber ich wäre trotzdem dankbar wenn mir mal jemand ein Wörterbuch deutsch->t-mobile / t-mobile-> deutsch schenken würde. Irgendwie passt der 2.Satz der Antwort nicht ganz zu meiner Frage.
:confused:

john doe
07.12.2005, 19:22:56
Übersetzung:
HTC, KSE und T-Mobile Spielen Schwarzer Peter. Nur T-Mobile hat die Regeln nicht ganz verstanden und den Schwarzen Peter, der ihnen von KSE im vorhergehenden Zug zugespielt wurde, nicht an einen Mitspieler sondern an den Kunden weiter gegeben.:cool:

zehbit
21.03.2006, 18:47:56
KSE hat ein neues Faxprogramm herausgebracht, welches über das Internet funktioniert.

Beta Programm Truefax 4.0 gestartet - Ab sofort können Interessenten die neue Truefax Version 4.0 Web Edition kennenlernen. Die Version läuft auf allen PDA’s mit Windows Mobile 5.0 und ermöglicht das schnelle und kostengünstige Versenden von Faxen. Wie Sie sich für das Beta Programm registrieren erfahren Sie hier... http://www.kse.de/showarticle.php?id=39

Mir sagt diese Lösung, allein schon vom Preis her, nicht zu, deshalb habe ich an KSE geschrieben ob die alte Version dann nicht an WM 5.0 angepasst wird.

Folgende Antwort habe ich von KSE erhalten:
Da wir zur Zeit keine Unterstützung vom Hardware-Hersteller (HTC) oder den Netzbetreiber erhalten und das genutzte Modem auf den WM 2005 Geräte keine Faxklasse unterstützt, haben wir nach anderen Möglichkeiten gesucht und testen diese gerade. Ob sich die Software am Markt durchsetzt wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht (Angebot und Nachfrage).
Wenn Sie die Situation bzgl. der entwicklungstechnischen Unterstützung durch HTC ändert, können wir - wahrscheinlich - auch wieder Truefax mit den WM 2005 anbieten. Aber die Aussichten hierfür sind eher gering.

uli
21.03.2006, 20:34:57
Probiert doch mal, ob euch dieses Programm weiterbringt:
MFaxCE http://www.samtechnc.com/eng/introduction/mfax_intro.htm

uli
21.03.2006, 20:51:19
...
Der Druck kann nur vom Kunden kommen und leider nicht von uns.
Diese Antwort kenne ich bereits seit Erscheinen des iPAQ h6340.
Auch die Hersteller der Fax-Alternative "MFaxCE" haben die gleiche Antwort.

Warum treiben die eigentlich jeden Interessierten an, Druck auf den Hersteller zu machen? Sollen sie doch auf ihren Web-Seiten eine entsprechende Umfrage starten und damit zum Hersteller gehen. Wir sollen denen auch noch die Wege bereiten.:mad:
Das ist mir unverständlich, ich kann die Vorgehensweise beider Seiten nicht nachvollziehen.
Natürlich kann ich als Ausweichlösung ein IR- oder BT-fähiges Handy an den PDA legen um ein Fax zu versenden oder zu empfangen, aber wozu benötige ich dann noch einen PDA mit Telefonie?

Immer ist der Kunde der Dumme, leider bemerkt man die Unzulänglichkeiten der "Profigeräte" erst dann, wenn es ins Eingemachte geht.

Manchmal denke ich, insbesondere dann, wenn Probleme mit ActiveSync hinzukommen, ich fackele den ganzen Mist zum Fenster raus.

Bellwald
21.03.2006, 20:53:46
Hi,

ich würde sagen, damit erklärt sich das wischi waschi von KSE, dass die böse Firma HTC, keine Unterstützung bietet. Mittlerweile wollen ja schon einige Software Hersteller ihre "Ware" nicht mehr verkaufen, sondern vermieten und damit jedes Jahr, die Software erneut verkaufen. Warum sollte man sich auch mit lächerlichen 20-40 Euro zufrieden geben, wenn der Kunde auch ca 40 pro Jahr bezahlt. ;)

Ich werde Firmen mit solchen Geschäfts-gebaren nicht unterstützen.

Deshalb: "Augen auf beim Software Kauf"!:down: