PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : pro update probleme - bricht ab...



Seiten : [1] 2

dizzy
05.11.2005, 21:39:50
hallo zusammen,

ich mache mal einen etra threat auf um auf mein problem ein wenig mehr einzugehen... ich habe folgendes problem:

ich wollte das radio update auf meinem mda pro einspielen und es kam natürlich zu komplikationen - fakt ist nun das ich aus dem bootloader menü nicht mehr raus kann, es hilft werder ein soft- noch ein hardreset bzw. akku raus!
ich habe mir das original imate rom besorgt, aber dieses, wie auch das radio update brechen kurz nach dem fester update vorgang ab - es erscheint die anzeige mit den prozentzahlen, jedoch bleibt der balken auf 0% und es kommt ein neues fenster mit dem inhalt error 150: rom update utility error
was is da falsch? warum updatet das programm nicht? es wird auch beim device check kein rom angezeigt... :confused:
mache ich da was falsch oder habe ich nun einen teuren briefbeschwerer??
wäre für jegliche hilfe dankbar!

@löwin:
wie hast du das problem gelöst? hattest du auch ähnliche probleme?

ach ja:
ich habe sim und sd karte rausgenommen, am kabel hängend einen soft- und einen hardreset gemacht... alles leider ohne erfolg...
auch habe ich es mit und ohne der wecescomm.exe probiert... bin mit meinem latein schwer am ende :rolleyes:

Teja
06.11.2005, 11:00:37
Das Problem haben mehrere (ich hatte es auch). Wie ich es genau geschafft habe, kann ich leider nicht mehr sagen, jedenfalls ohne SD-Karte und mit Sim-Karte.
Ich kann mich noch dunkel daran erinnern, dass ich mehrere Tastenkombinationen (Reset + Kamerea, Reset + Licht jedoch kein Hard-Reset) gedrückt habe, und das das Gerät irgendwann "dunkel" war (keine Anzeige des Boot-Loader Modus oder sonstige Anzeige) ==> MDA angeschlossen, und es wurde das entsprechende Gerät (Ce-Device oder ähnliches) erkannt (im Bootloader-Modus immer USB-Device mit gelbem Ausrufezeichen) und dann hat es gefunzt...

john doe
06.11.2005, 11:54:58
@teja: bist du sicher das es keine anzeige des bootloader modus gab? weil die ist sehr schwer zu sehen, und das gerät ist dabei dunkel. wenn wirklich gar nichts zu sehen ist ist der pro "aus"

@dizzy: niemals mit dem update anfangen wenn nicht die vorhandenen rom versionen angezeigt werden, aber ist nun eh zu spät. bei dir tippe ich auf eine firewall oder ein antiviren programm. lade dir mal as 4.1 runter und versuche es damit. am besten auf einen win 2000 rechner mit sp 4, auf dem nie eine firewall oder ein antiviren programm war.

dizzy
06.11.2005, 15:01:13
ich habe es auf einem xp pro rechner laufen lassen, am ersten gings gar nicht, am zweiten bricht er eben genau ander stelle ab wo das update beginnen sollte... es wird schwierig werden einen win 2000 rechner ohne antivirus oder firewall aufzutreiben...
meinst du wirklich das es daran liegen wird? :confused:
was soll ich probieren als erstes draufzuspielen wenn kein rom mehr erkannt wird? das radio update oder das imate rom? kenn mich schön langsam überhautp nicht mehr aus...

john doe
06.11.2005, 15:38:20
ich habe mir ein "eigenes" rom gebastelt.
-imate rom (ist die datei nk.nbf)
-kein exrom, bin bei tmob und lasse deswegen die paar cabs von tmob wegen den einstellungen drauf (habe also die datei ms_.nbf gelöscht)
-1.04.02 radio aus dem englischen O2 rom (also die datei radio_.nbf vom O2 ins i-mate rom kopiert (ersetzen))
-MaUpgradeUt_noID.exe ins gleiche verzeichniss kopiert
hat wunderbar funktioniert und ich brauche nur 1 update drüberlaufen zu lassen.
das hauptproblem was ich sehe ist eine firewall und as 4.0, ich würde zumindest as 4.1 installieren und alles was an firewall und antivieren programm abschalten (taskmanager)

dizzy
06.11.2005, 19:35:07
habe as 4.1 installiert, alle viren- trojaner undfirewallprogramme beendet oder komplett deinstalliert, jedoch bleibt leiderdas ergebnis genau das gleiche :(
es beginnt keinupdatevorgang und bleibt hartnäckig bei 0% bevor ich die error meldung bekomme...
egal ob ich mit dem deutschen radio update versuche oder mit dem imate oder mit dem englischen radio update - immer das gleich ergebnis...

john doe
06.11.2005, 19:41:00
zeigt er die versionen an die auf dem mda sind, bzw die des roms was du intallieren willst?

dizzy
06.11.2005, 21:11:34
weder das eine noch das andere :confused:

Teja
06.11.2005, 21:27:40
Hallo Dizzy,
dann hat es also noch immer nicht geklappt...auch nicht mit meinen Dateien?!
Du hast immer noch nicht geschrieben, was dein Gerätemanager anzeigt?
@ john doe:
Zuerst war ich im Bootloader-Modos, doch es ging nichts. Und danach war der Bildschirm wirklich dunkel...zeigte den Status auch nur am PC an.

==> ich habe den Verdacht, das Windows ein anderes Gerät vermutet, wenn der MDA im BL hängt. Und hier muss man den richtigen Treiber (Hat bei mir nicht geklappt, da keinen gefunden) bzw. den richtigen Weg finden, das der MDA wieder erkannt wird (ich glaube als SB-Sync). :confused:

dizzy
06.11.2005, 21:43:56
leider hats auch mit deinen daten nicht geklappt! :(

wenn ich den am kabel hängenden mda resete taucht kurz in der taskleiste das usb symbol auf und dieses verschwindet dann wieder - im gerätemanager habe ich kein gelbes rufzeichen... aber anscheinend wird der mad als unbekanntes gerät angezeigt... :confused:

john doe
06.11.2005, 23:12:58
anderer treiber für den bootloader modus stimmt. habe ich auch schon mal anhand von screenshoot in einem der vielen ähnlichen threads gepostet. nur wirklich dunkel glaube ich nicht. wenn ich nicht wüsste das da was drauf stehen muß hätte ich es einige male auch selber nicht gesehen.

Teja
07.11.2005, 09:02:35
anderer treiber für den bootloader modus stimmt. habe ich auch schon mal anhand von screenshoot in einem der vielen ähnlichen threads gepostet. nur wirklich dunkel glaube ich nicht. wenn ich nicht wüsste das da was drauf stehen muß hätte ich es einige male auch selber nicht gesehen.

Was soll ich sagen: mein Gerät war so oft im "Bootloader-Modus", dass ich sämtliche Anzeigen kenne ==> aber es geht darum, Dizzy zu helfen!

john doe
07.11.2005, 23:41:38
@Teja: ist nicht persöhnlich gemeint, aber das am mda gar nix anzeigt wird und er vom pc erkannt wird glaube ich erst wenn ich es selbst gesehen habe.
normal sind 3 zustände:
1. pro bootet
2. hardreset "press "0" laber bla bei beleuchtung des bildschirms
3. bootloader modus (durch drücken von pwer, licht und reset gleichzeitig) bei nicht beleuchteten bildschirm, unterteilt in:
3a. serial (kein usb kabel angeschlossen)
3b. usb (usb kabel angeschlossen)
3c. er zieht ein image von sd karte,die meldung habe ich beim pro noch nicht gesehen, da es noch keine möglichkeit gibt ein image zu erstellen. wird aber in etwa eine hochzählende % angabe sein. und glaube mir ich habe alles mit dem compact (vergleichbar) durchgespielt was in verbindung mit rom, update und imagen überhaupt geht. so ein bissl pro update ist dagegen "kinderkram".

ehe ich auch nur über die möglichkeit eines rom update nachdenken würde, muß unbedingt gewärleistet sein dass der sync mit dem pro ohne probleme klappt. ich würde empfehlen as 4.1 zu benutzen, das gibt es mitlerweile auch in deutsch und direkt von microsoft. http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=750fd99c-022e-4326-8849-5a51ac774dee&DisplayLang=de

@Dizzy
am bild siehst du die beiden zustände wie der pro am pc erkannt wird, links der bootloader modus, rechts der sync modus.
der treiber für den bootloader modus ist im romupdate inkludiert. wenn er so erkannt wird und das update bricht ab > behindert irgendetwas die kommunikation (sehr warscheinlich firewall).

wird er nicht so nicht angezeigt > treiber wird beim romupdate nicht installiert.
versuche dann mal folgendes:

vorbereitungen
1. diese datei runterladen: JASJAR_WWE_11353_137_10301.zip von ftp://ftp.clubimate.com/
2. entpacken, die *.exe starten
3. solange warten bis nix mehr passiert und da steht: "welcome to the device software update utility"
4. dieses fenster minimieren
5. in dein windows temp verzeichnis gehen
6. dort findest du einen ordner "pft2C.tmp" (oder so ähnlich), alle dateien in diesem in einem anderen ordner kopieren (irgendwo zb einen ordner "pro_update" erstellen)
7. das updateprogramm welches du eben minimiert hast schliesen
8. ftp://xda:xda@xda-developers.com/ > in den ordner /Magician/Tools/ > die datei MaUpgradeUt_noID.exe downloaden und in den gleichen ordner kopieren (in unserem beispiel pro_update)
9. ftp://xda:xda@xda-developers.com/ in den ordner /Uploads/Universal/Shipped ROM/ > O2_UK_Xda_Exec_LaunchROM_v113139.exe downloaden und starten
10. solange warten bis nix mehr passiert und da steht: "welcome to the device software update utility"
11. dieses fenster minimieren
12. in dein windows temp verzeichnis gehen
13. dort findest du den ordner pft2F.tmp (oder so ähnlich)
14. aus diesem ordner die datei radio_.nbf in einen ordner (zb. radio update) kopieren
15. das updateprogramm welches du eben minimiert hast schliesen
16. überlegen was du genau updaten willst dazu drei besispiele:
A. imate rom komplet mit dem radio von O2 (kombination der neuesten möglichkeiten, danach ist der pro in englisch!)
A1. einfach die radio_.nbf von dem ordner radio update in den ordner pro_update kopieren (überschreiben ja)
B. nur das radioupdate
B1. im ordner pro_update die dateien radio_.nbf, ms_.nbf und nk.nbf löschen
B2. die radio_.nbf von dem ordner radio update in den ordner pro_update kopieren
C. das imate rom update (der pro ist danach in englisch!) mit dem radio update von O2 kombinieren, dabei das exrom von tmob auf dem pro lassen (ich bin bei tmob und kann so durch aufruf einiger weniger ausgewählter cab die wichtigsten einstellungen setzten und muß nicht alles von hand machen, das eigentliche software branding ist ja beim pro nicht mehr im exrom)
C1. im ordner pro_update die dateien radio_.nbf und ms_.nbf löschen
C2. die radio_.nbf von dem ordner radio update in den ordner pro_update kopieren

ausführung
1. akku voll laden (vieleicht fängt er nicht mit dem update an wenn er meint der ladezustand ist zu niedrig)
2. auf jeden fall sd karte raus (der pro sucht sonst auf der karte ein image)
3. das offizielle update von imate starten, mittels der beiliegenden ROMUpgradeUt.exe NICHT mittels MaUpgradeUt_noID.exe, das ist eine umgeschriebene datei vom mda compact, warscheinlich läd diese den treiber nicht, bzw den falschen
4. jetzt den pro einschalten > bootloader modus (durch drücken von power, licht und reset gleichzeitig)
5. erst jetzt das usb kabel anstecken (um auch die letzte fehlermöglichkeit auszuschliesen, dieses direkt an einen der usb ports im atx anschlussfeld des rechners anschliesen) > schauen ob der pro im gerätemanager auftaucht, wie im bild zu sehen
6. jetzt in software weiter klicken wenn alles passt sucht er eine weile und zeigt dir dann an das er das update nicht durchführt weil der ländercode nicht stimmt.
7. das programm wieder schliesen
8. jetzt MaUpgradeUt_noID.exe starten, diese müsste dir jetzt den softwarestand vom pro und von den *nbf dateien bei dir auf dem rechner anzeigen.
9. update durchführen
10. good luck :cool:
11. nach erfolgreichen update softreset (stift in reset-öffnung)

wenn alles geklappt hat
bei der einrichtung des mda pro ganz zum schluß "berühren sie den screen ihr pro ist jetzt eingerichtet laber bla" den bildschirm berühren und sofort einen softreset machen. dadurch wird das exrom nicht ausgeführt, liegt aber zum installieren einzelner cab dateien offen. das exrom kann man zb durch eingabe von \extended_rom als pfad im total commander aufrufen.


ich habe absichtlich den "langen weg" beschrieben, um möglsichst viele fehlerquellen auszuschliesen. so kann jeder der probleme hat und sich an diese anleitung hält, beschreiben wo genau welcher fehler auftritt. erleichtert die hilfestellung ungemein.

Teja
08.11.2005, 09:10:15
Super Beschreibung Joe Doe! Hoffentlich funzt es bei Dizzy. Ansonsten habe ich Ihm eine PN geschickt, dass ich Ihm mein Notebook zur Verfügung stellen kann:

Windows 2000 auf dem "aktuellen" Stand
Active Sync
Update-Dateien

Mehr hat der Rechner noch nicht gesehen (Softwaremäßig) ==> habe ich extra wieder aus der Schublade geholt, uns als Updater für den Pro eingerichtet, als meiner "dunkel" (und damit meine ich auch dunkel) blieb...

dizzy
08.11.2005, 12:21:28
@john doe:
vielen herzlichen dank für deine überaus detailierte anleitung! aber anscheinend bin ich echt zu blöd dafür, ich scheitere schon an punkt seche - ichhabe keinen temp ordner der "pft2C.tmp" heisst - habe auch meinen computer durchsucht... :confused:

@teja:
auch dir vielen lieben dank für dein angebot, aber ich denke wenn iches mit hilfe von john does anleitung nicht hinbekomme dann werd ich ihn wohl oder übel kostenpflichtig swapen lassen...

CoolMike
08.11.2005, 12:34:54
wo gibt es denn diese Updates?

Teja
08.11.2005, 12:36:00
@john doe:
vielen herzlichen dank für deine überaus detailierte anleitung! aber anscheinend bin ich echt zu blöd dafür, ich scheitere schon an punkt seche - ichhabe keinen temp ordner der "pft2C.tmp" heisst - habe auch meinen computer durchsucht... :confused:


Schau in der Systemsteuerung nach, wo sich deine temporären Dateien befinden:
"Start" "Systemsteuerung" "System" Reiter "Erweitert" "Umgebungsvariablen"
Im Feld "Benutzervariablen für xxx" siehst du den Pfad. Öffne diesen Ordner mit dem Explorer und lösche erst einmal möglichst viel Dateien (manche lassen sich nicht löschen, diese musst du auslassen ==> bei yyy.xxx kann nicht gelöscht werden, diese Datei nicht zum löschen markieren und bei der nächsten Datei weitermachen). Das Fenster nach dem löschen geöffnet lassen, und die Updateprozetur durchführen. Es werden dann in deinem Temp-Verzeichnis die benötigten Dateien erstellt (evt in einem neuen Ordner).

Michael

CouchPotato
08.11.2005, 12:43:57
wo gibt es denn diese Updates?
s.o.
In Beitrag 13 steht alles drin!

dizzy
08.11.2005, 12:52:25
@teja:
danke für den tipp! bei mir legt er einen ordner mit pft2D.tmp an - warum weiss wahrscheinlich kein mensch... aber ich hab zumindest mal den ordern! weiter gehts! :top:

dizzy
08.11.2005, 13:19:59
so - ich habe es jetzt schritt für schritt befolgt, aber leider wird mein mad immer noch als unbekanntes gerät in der usb auflistung im geräte manager angezeigt und nicht wie oben von john doe in seiner grafik :(
komischerweise werden bei mir die beiden temp ordner nicht als pft2C.tmp sondern als pft2D .tmp und die datei pft2F.tmp als pft17.tmp angezeigt...
dies dürfte aber egal sein, da bei jedem start eine andere nummer hinter dem kürzel pft erscheint! wie könnte ich meinem pc sagen das er einen mda dranhängen hat? kann ich den treiber manuell irgendwie installieren? am mda steht oben serial und unten v0.60 (was übrigens auch draufsteht wenn er nur amladekabel hängt!)

Teja
08.11.2005, 14:23:34
Fehler erkannt, keine Lösung in Sicht... Genau das gleiche hatte ich bei mir auch, und nach dem Entfernen der SD-Karte hat es funktioniert. Leider nicht bei dir... :confused:
Ein letzter Versuch:
Stecke die SD-Karte in das Gerät
Schließe es an den Computer an
Führe einen Hard-Reset aus
Entferne die SD-Karte
Drücke Reset, Kamera und Licht gleichzeitig am Gerät
Warte einen Moment
Wird der MDA im Gerätemanager erkannt?
==> Falls ja, Update durchführen :top:
==> Falls nein, :confused:

dizzy
08.11.2005, 14:23:55
ich habe das ei des columbus gefunden!!! es war das original usb kabel! ich habe mal mit den kabeln rungetauscht und das meines sony minidiscplayers genommen und siehe da - es wird das gerät erkannt, auch steht dann usb am bootloader und der update prozess ist gerade am laufen!!
herzlichen dank euch allen für eure hilfe!!! :top: :top:
ich berichte dann was sich getan hat! :claps:

dizzy
08.11.2005, 15:17:56
so - update hat wunderbar geklappt, ABER - nachdem ich den mda resete kehrt er wieder in den bootloadermodus zurück - es steht wieder oben serial und unten v0.60
egal ob ich einen softreset, einen hardreset mache oder wie beschrieben den on button und reset gleichzeitig drücke (obwohls sicherlich nur für dem compact ist) :confused:

Teja
08.11.2005, 16:14:03
egal ob ich einen softreset, einen hardreset mache oder wie beschrieben den on button und reset gleichzeitig drücke (obwohls sicherlich nur für dem compact ist) :confused:

Stimmt, die Tastenkombination ist für den MDAc. Hardreset MDA Pro: Die beiden Softkeys (Tasten) neben dem Hörern (rot und grün) auf der Tastatur gleichzeitig drücken (und gedrückt lassen) und mit dem Stift ins "Soft-Reset-Loch"
Boot-Loader-Modus: Ich glaube Kamera + Softreset
Wenn dein MDA Pro jetzt erkannt wird, dann starte einmal die Dateien, die du von mir hast!
Teja
P.S. MDA Pro angeschlossen reseten! Und dann starten!

dizzy
08.11.2005, 16:34:27
ich danke euch allen für eure hilfe!!! er lebt wieder!!

das einzige was nicht so toll funktioniert ist das die funktionstasten leider nicht mehr klappen - kann man das in der registry umstellen oder muss ich damit leben?
ich danke euch nocheinmal!! :D