PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VPN client Software



Seiten : [1] 2 3

Amathar
20.11.2005, 18:14:23
Hat vielleicht jemand schon eine IPSEC VPN Client Software auf dem pro ans rennen bekommen ? PKI sollte auch unterstützt werden. Ich habe leider bisher nichts gefunden.

Gruß

martian
21.11.2005, 20:52:12
Hallo!

Ich bin auch schwer auf der Suche nach einem VPN-Clienten für den XDAminiS unter WM2005 ! Den Movian 4.1 bekomm ich leider nicht zum laufen, er startet nichtmal...eine aktuelle Version von Anthavpn hab ich leider auch nicht... und ich gehe mal davon aus das diese VPN-Einstellungen bei den Verbindungen nicht für ein IPSec-VPN mit dem Cisco-Concentrator ausreichen... oder?

HELP PLEASE :confused:

Amathar
22.11.2005, 21:10:08
Also von Anthavpn habe ich die Antwort bekomme, daß im kommenden Monat die Version für Windows Mobile 2005 fertig ist.
Checkpoint Deutschland hat micht heute angerufen und wird sich kommende Woche melden mit konkreten Infos zu SecureClient für WM05.
Für IPSEC Verbindungen brauchst du schon extra Software. WM5 kann (glaube ich) ssl-VPN. Cisco VPN Concentrator benutzen in der Regel IPSEC VPN, da über ssl-VPN nicht alles getunnelt werden kann.
Ich schreib auf jeden Fall, wenn ich was näheres weiß. AnthaVPN geht auch mit Cisco.

martian
22.11.2005, 21:19:32
Na wie ich hier im Forum gelesen habe läuft ja auch die aktuelle v 5.6 von anthavpn klaglos mit WM5... verstehe deshalb die Notwendigkeit für eine WM5-Version nicht ganz... aber mal was anderes:
Was ist denn dieser "SecureClient"? Wirds den kostenlos für WM5 geben? Bin nicht bereit für den VPNClienten 79$ auszugeben :-(

Vielleicht hat ja jemand Lust auf ne Sammelbestellung von Anthavpn, ab 50 Leuten gibts glaube ich 30$ Rabatt ;-)

rodeonils
22.11.2005, 23:03:59
melde lust an !

Amathar
23.11.2005, 08:21:02
Na wie ich hier im Forum gelesen habe läuft ja auch die aktuelle v 5.6 von anthavpn klaglos mit WM5... verstehe deshalb die Notwendigkeit für eine WM5-Version nicht ganz... aber mal was anderes:
Was ist denn dieser "SecureClient"? Wirds den kostenlos für WM5 geben? Bin nicht bereit für den VPNClienten 79$ auszugeben :-(

Vielleicht hat ja jemand Lust auf ne Sammelbestellung von Anthavpn, ab 50 Leuten gibts glaube ich 30$ Rabatt ;-)

Ich habe auch von Problemem gelesen, daher habe ich es bisher nicht ausprobiert. Werde ich dann aber mal machen und berichten.
SecureClient ist ein IPSec Client von Checkpoint. In Checkpoint Umgebungen kann der einiges mehr, als nur IPSec Verbindungen aufbauen. Mal z.B. auf dem VPN Concentrator (das ist dann eine Checkpoint Firewall) die im SecureClient enthaltene Firewall steuern (Rulesets vorgeben, Prozeßlisten steuern, Antiviren Signaturen prüfen etc.).

Bei dem SecureClient weiß ich das nicht, ob es den kostenlos gibt. Checkpoint hat als konstenlose IPSec Variante, den SecuRemote, der dann ein reiner Client ist, ohne Firewall etc.

martian
23.11.2005, 09:43:39
Und funktioniert "SecuRemote" denn auch mit dem Cisco-VPN (was ja auf IPSec aufbaut) und gibt es einen Client für PPC/WM5 ? Ich hab beim kurzen googlen eben nix gefunden :o

Amathar
23.11.2005, 14:16:18
Und funktioniert "SecuRemote" denn auch mit dem Cisco-VPN (was ja auf IPSec aufbaut) und gibt es einen Client für PPC/WM5 ? Ich hab beim kurzen googlen eben nix gefunden :o

Ob er mit Cisco funktioniert kann ich nicht sagen, wäre auszuprobieren. Eine WM5 Version gibt es hiervon (noch) nicht, nur Pocket PC 2002 / 2003.

http://www.checkpoint.com/techsupport/downloads_sr.html

Leo
23.11.2005, 14:58:21
Seht mal hier: VPN von Bluefire (http://www.bluefiresecurity.com/)

Dieser VPN soll alle Stückerl spielen, funktioniert unter Windows Mobile 2003 und 5.0 und ist als Trialversion 30 Tage zum Testen. :top:

Gruß

martian
23.11.2005, 15:35:29
hmm, auf meinem XDA mini S lässt er sich der bluefire leider nicht installieren... ich weiss ja nicht obs beim pro geht :-/

Irgendwelche tipps?
Es ist echt zum verzweifeln mit den doofen VPNs hier... können nicht alle Leute lieb & nett sein, dann bräuchten wir keine VPNs! ;)

EDIT: Leider verweigert auch der SecureClient von Checkpoint seinen Dienst auf meinem Mini S und quittiert den Doppelklick auf das Programmsymbol mit einem "internal error"... Ich werde wohl doch auf AnthaVPN warten müssen, oder habt ihr sonst noch Vorschläge?

Icke***
23.11.2005, 15:59:45
Ich habe die gleichen Probleme!
Werde die Demo des AnthaVPN Client mal bei mir in der Uni testen, wenn die läuft ists schön aber 79$ für die komplette Version ist mir persönlich zu viel.

Icke***
24.11.2005, 12:41:44
Versuche gerade mit anthaVpn mich in der uni einzuwählen.Habe allerdings wenig bis garkeine Ahnung von solchen Sachen, schaffe es deswgen auch nicht. Wäre sehr dankbar wenn mir mal jemand kurz erklären kann was ich alles einstellen muss damit es klappt.
danke!

martian
25.11.2005, 17:10:56
wäre auch dankbar, wenn mir jemand erklären könnte wie ich die PCF-Dateien (profile des cisco-clients) in movian/anthavpn einbinde... oder zumindest wie ich das gruppenpasswort, was nur verschlüsselt angegeben ist eintrage!?
HELP :(

EDIT: gelöst, siehe weiter unten...

Amathar
25.11.2005, 20:05:57
Ihr seid euch sicher, daß ihr den anthavpn auf ein WM5 System installieren wollt ? VPN Software dreht in der Regel am TCP Stack rum, und der hat sich wohl zwischen WM3 und WM5 geändert ...
Läuft denn bei installiertem anthavpn die Internetverbindung (z.B. Browser) problemlos ?

rodeonils
25.11.2005, 20:22:50
wollte nur kurz anmerken, dass zumindest an der uni saarbrücken/homburg wlan ohne vpn über dfn-roaming läuft.. da ja vermehrt unis dfn anbieten eine kostengünstige alternative..

Amathar
25.11.2005, 20:27:38
Jepp, DFN Roaming ist gut. Meine Zielsetzung ist nur ein klein wenig anders. Ich will über VPN an die secure server....

martian
26.11.2005, 01:36:14
@Amathar... Ja, meine Internetverbindung läuft auch bei installiertem AnthaVPN weiterhin prima.
Leider hab ich eben nur keinen Zugang ins VPN meiner Uni (DFN gibs hier nich...) deshalb wäre es wunderschön, wenn ich wenigstens die Trialversion zum laufen bekommen würde! Kann mir denn jetzt einer hier sagen wie ich das verschlüsselte Gruppenpasswort in Anthavpn angebe? oder kann ich gleich ein ganzes pcf-Profil nutzen?

vlg martian

Amathar
26.11.2005, 14:25:20
@Amathar... Ja, meine Internetverbindung läuft auch bei installiertem AnthaVPN weiterhin prima.
vlg martian

Diese Gruppenkennwörter braucht man bei Cisco VPNs wenn ich nicht irre, oder ? Testen kann ich nur Checkpoint, da braucht man entwerder Username / Password oder PKCS#12 Zertifikat.
Ich versuche es nachher mal....

Amathar
26.11.2005, 15:22:35
@Amathar... Ja, meine Internetverbindung läuft auch bei installiertem AnthaVPN weiterhin prima.
Leider hab ich eben nur keinen Zugang ins VPN meiner Uni (DFN gibs hier nich...) deshalb wäre es wunderschön, wenn ich wenigstens die Trialversion zum laufen bekommen würde! Kann mir denn jetzt einer hier sagen wie ich das verschlüsselte Gruppenpasswort in Anthavpn angebe? oder kann ich gleich ein ganzes pcf-Profil nutzen?

vlg martian

Also um mit Cisco zu verbinden mußt du von anathaVPN den Policy Editor aufrufen. Dort dann eine policy auswählen (z.B. policy2//double-click) und in der folgenden Maske als Gateway type "Cisco VPN Concentrator" auswählen. Dazu dann die passende IP des Concentrators. Oben dann als nächstes Account auswählen. Da kannst du dann den Gruppennamen etc. eingeben.

Ich bekomme das AnathaVPN aber nicht ans rennen. Eine policy, die meine Verbindung zur checkpoint definiert funktioniert nicht. Zum einen ist noch unklar, an welcher Stelle ich das Zertifikat einbinde (einlesen kann man das mit dem AnthaCM, funktioniert auch), aber wie ich das an eine policy binde bleibt unklar.
Dann steht noch im log des anathavpn, daß eine secidlib.lib nicht da sei.. Komisches Verhalten auch mit dem Wifi. Die Verbindung wird offenbar beim Verbindsaufbau gekappt und dann wieder aufgebaut. Im log steht dazu "can not set SSID". Ist klar, warum sollte auch das SSID von meinem WLAN gesetzt werden... An welcher Stelle auch ....

=> Verbindungen schlagen bisher immer fehl. Ich denke noch ein Paar Wochen warten, dann gibt anathavpn mit Support für Windows Mobile 05. Dann kann man den Hersteller auch mal nerven, wenns nicht rennt.

martian
28.11.2005, 15:28:50
in der aktuellen C't sind jetzt auch noch weitere Clients für WinCE-VPN aufgelistet, vorallem der NCP Entry Client interessiert mich! Leider weiss ich nicht ob ich den irgendwo als Demo downloaden kann bzw was der einzeln kostet & ob er überhaupt mit dem Cisco IPSec der Unis zusammenarbeitet!?

Habt ihr da weitere Infos / Anregungen?

Besten Dank,
martian :-)

Amathar
28.11.2005, 21:23:05
Offiziell unterstützen die auch noch kein Windows Mobile 5. Du kannst aber auf der offiziellen Seite (www.ncp.de (http://www.ncp.de)) nach eine Beta fragen, die WM5 unterstützt. Du kannst die Beta aber auch einfach hier laden: ftp://ftp2.ncp.de/from_ncp/dhoffmann :-)
Die Config der Software finde ich ein wenig verwirrend. Ein passendes Handbuch, natürlich nicht für die Beta Version, bekommt du unter http://www.ncp.de/deutsch/services/handbuecher/index.html

Gruß Amathar

in der aktuellen C't sind jetzt auch noch weitere Clients für WinCE-VPN aufgelistet, vorallem der NCP Entry Client interessiert mich! Leider weiss ich nicht ob ich den irgendwo als Demo downloaden kann bzw was der einzeln kostet & ob er überhaupt mit dem Cisco IPSec der Unis zusammenarbeitet!?

Habt ihr da weitere Infos / Anregungen?

Besten Dank,
martian :-)

martian
01.12.2005, 11:38:15
ja, das mit der verwirrenden config kann ich durchaus nachvollziehen ;-)
kannst du mir denn erstmal sagen ob der ncp client mit dem cisco vpn concentrator funktioniert? und wie gebe ich das verschlüsselte gruppenpasswort an *heul* ?
das hab ich immernoch nicht verstanden :-)

vlg martian

Amathar
01.12.2005, 21:47:32
Ich hatte irgendwie das Gefühl, daß der pro sehr langsam wird. Mal schauen, vielleicht installiere ich die Software am Wochenende nochmal.

martian
06.12.2005, 16:36:40
und, hast du schon einen vpnclienten zum laufen bekommen? ich hatte ja nun viel hoffnung in den NCP clienten gesteckt, aber ich kriegs auch nicht hin... dieses doofe verschlüsselte Gruppenpasswort des Cisco-VPN aber auch :motz:

Amathar
06.12.2005, 21:41:12
Ne, hatte am WE leider keine Zeit. Warum ist denn überhaupt das Gruppenpassword verschlüsselt ? In der Regel findet man das doch bei den Unis unverschlüsselt auf den Webseiten. Und was geschieht, wenn du du das verschlüsselte Kennwort dort einträgst ?