PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Samsung Q1 Kurzbericht



Seiten : [1] 2 3

CityHunter
30.05.2006, 23:34:10
Ich habe es ja mal wieder nicht lassen können und mir heute bei Saturn den Q1 geholt, den es jetzt seit gestern Abend zu kaufen gibt.

Ich hatte mir die UMPCs ja schon auf der CeBIT angesehen und der Samsung hat mir am besten gefallen.
Jetzt live zu Hause muss ich sagen, es lohnt sich echt, wenn man einen ganz kleinen PC mit Windows XP haben möchte. Ich werde also demnächst mein HP TC1100 in Rente schicken und ab sofort den Q1 nutzen.

Man kann echt gut damit arbeiten. Die Tatstatur, die man in den Ecken einblenden kann finde ich arg gewöhnungsbedürftig, ich glaube nicht, dass ich die nutzen werde.

Zum Display: Spitzenqualität, wie nicht anders gewohnt von Samsung. Aber die Auflösung hätte gerne bei 1024 x 768 liegen können. Mit der 800 x 400 Auflösung kommt man nicht wirklich weiter, ich habe die meiste Zeit bisher die interpolierte 1024 x 600 verwendet, mit der man ganz gut arbeiten kann, bei der die kleinen Schriften aber schon etwas unscharf sind. Zum Surfen geht das aber super.
Zum sonstigen arbeiten kommt man auch mit der 800 x 400 klar.

DVB-T mit dem beigelegten Stick klappt gut. Muss ich echt mal im Auto testen (Natürlich als Beifahrer...).

Den Rest muss ich mir die Tage mal etwas genauer ansehen.

Die Haptik vom Gerät und das Design ist jedenfalls super. Auch eine gute Navialternative, wenn man ein größeres Display will. Ich werde morgen erstmal das NAVIGON NCK installieren und die Navigation testen.

Buzz Lightyear
31.05.2006, 08:50:51
Ich kann auch nicht verstehen, warum man nur auf diese kleine Auflösung geht. Habe einen Vaio der TX-Reihe, der hat einer 1368er Auflösung bei 11.1". Das ist perfekt, weil man da dann wirklich was sieht, auch wenns klein ist.

Metty
31.05.2006, 18:18:44
Tag,

hatte heute auch ein paar Minuten Zeit das ding im Saturn "anzutesten".

So wirklich überzeugt hat mich der Q1 aber nicht. Das Design ist mir ein bisschen zu bulig und zu rund. Finde es sieht ein wenig billig aus. Hab´s lieber eckig und flach und matt! Aber das ist geschmacks sache. Nur dieses Gehäuse sollte man eher nur mit Stoff Handschuhen anfassen da es die Fingerabdrücke nur so anzieht.
Der Touchscreen sowie das Display sind aber gut gelungen.

Ich warte noch ein paar Monate und freue mich auf noch "dünnere" UMPC´s

Gruß

riskis
31.05.2006, 19:20:03
hi,

kleine info zu meinen anderen Beitrag, in dem ich wissen will wie es mit der UMTS Anbindung mittels CF Slot ist.

Habe gerade eine Email von Samsung erhalten.

GutenTag, Herr .........,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider muessen wir Ihnen hierzu mitteilen, dass Samsung keine
entsprechende Karten herstellen wird, sei es PCMCIA oder CTF Karten.
Diese Karten kommen entsprechend nur von Fremdhersteller, z.B. bei UMTS
Karten, so werden solche von Mobilfunkanbieter angeboten etc.

gruss

ingmar
31.05.2006, 20:02:15
wirklich überzeugt hat mich vor allem der preis nicht... da wart ich bis weihnachten auf den von Avertec, der bei gleicher ausstattung nur die hälfte koosten wird... ansonsten bin ich grad dabei linux auf meinem vaio u50 zu installieren... knoppix rannte schon wie sau... wenn mich jetzt suse überzeugt, können mich die umpcßs nicht vom hocker reißen...

CityHunter
31.05.2006, 22:32:45
Diesen Beitrag schreibe ich gerade vom UMPC aus, klappt echt super. Das Teil begeistert mich immer mehr. Ich habe das Gefühl, dass die Texterkennung sogar noch verbessert wurde.

zum Design:
Das Q1 gefiel mir von allen Geräten bisher am besten.
Es liegt einfach super in der Hand eben durch die Rundungen.

Wenn es noch UMTS integriert hätte und GPS, wäre ich allerdings noch glücklicher.

Gerwin
01.06.2006, 00:03:28
Wenn ich dir eine mit der Windows Media Center Edition 2005 aufgenommene TV-Aufnahme sende, könntest Du mal ausprobieren, ob man die auf dem Q1 abspielen kann?

rbeeck
01.06.2006, 13:18:33
Hallo,

auch wenn die Frage vielleicht etwas blöd ist,

aber wo finde ich die denn eigentlich die MAC-Adresse des Q1, da mein Router mit MAC-Filter arbeitet.

Danke!

-rbeeck-

s-mobile
01.06.2006, 15:41:06
Wie teuer ist das Q1 denn bei Saturn? Auch um die 1100 €?

Thomas_B
01.06.2006, 16:02:03
Hallo,

wie sieht es denn mit der Akkulaufzeit in der Praxis aus?

Gruß,
Thomas

+morpheus+
01.06.2006, 16:42:41
2-3 Stunden, natürliuch abhängig von der Art der Benutzung aber5 es gibt n extra Akku, der bis zu 9 Stunden durchhält (eine Schande, sowas hätte mit Tasche und Tastatur zum UMPC mitgeliefert werden müssen, dann wäre der Preis wenigstens einigermaßen gerechtfertigt, aber allein durch weglassen von elementaren Teilen kommen die nie auf die 500€)

Thomas_B
01.06.2006, 17:04:11
Hmm, 2-3 Stunden finde ich schon schwach...

Wie muss ich mir das mit dem extra Akku vorstellen? Wird der statt des Originals eingesetzt oder extern angeschlossen?

Gruß,
Thomas

+morpheus+
01.06.2006, 18:36:38
imho anstatt, das ist ja grade die Schande

CityHunter
01.06.2006, 20:40:01
Hmm, 2-3 Stunden finde ich schon schwach...

Wie muss ich mir das mit dem extra Akku vorstellen? Wird der statt des Originals eingesetzt oder extern angeschlossen?


Ist ein Akku, der mehr Zellen hat und somit den anderen ersetzt. Für zusätzlich ist auch kein Platz bei em Gerät.

CityHunter
01.06.2006, 20:40:43
Wenn ich dir eine mit der Windows Media Center Edition 2005 aufgenommene TV-Aufnahme sende, könntest Du mal ausprobieren, ob man die auf dem Q1 abspielen kann?

Klar, kein Problem.

Einfach an CityHunter@ppc-welt.info

CityHunter
01.06.2006, 20:42:06
Wie teuer ist das Q1 denn bei Saturn? Auch um die 1100 €?

1199,00 Euro.

Saturn hat einen Special-Deal mit Samsung gemacht, dass Saturn eine Zeit lang die einzigen sind, die es in Deutschland zum Verkauf anbieten dürfen.

Es ist aber ein DVB-T Stick von Terratec mit im Angebot enthalten. Als eine Art Rechtfertigung gegenüber dem Preis in den USA.

mkmuc
02.06.2006, 11:04:19
Diesen Beitrag schreibe ich gerade vom UMPC aus, klappt echt super. Das Teil begeistert mich immer mehr. Ich habe das Gefühl, dass die Texterkennung sogar noch verbessert wurde.

zum Design:
Das Q1 gefiel mir von allen Geräten bisher am besten.
Es liegt einfach super in der Hand eben durch die Rundungen.


Habe mir auch gestern den Q1 bei Saturn geholt. Stimme Dir in allem zu. Auch die Texterkennung ist wirklich super, besser könnte sie imo nicht sein. Habe allerdings drei Kritikpunkte:


Der Plastik-Eingabestift ist mir zu fummelig und macht einen billigen Eindruck.
Wenn man mit dem Teil schreibt und dabei mit dem Handballen auf das Touchscreen Display kommt, gibt's wirre, gezackte Linien auf dem Display. Das war beim berührungsunempfindlichen HP-Tablet besser gelöst. Natürlich konnte man den nicht mit den Fingern bedienen, aber darauf könnte ich verzichten.
Das Schreibgefühl ist schlechter als beim HP. Fühlt sich so an, als würde man mit dem Stift auf dem Display kratzen.


Sonst alles in allem macht der Q1 Freude. So hab ich mir eigentlich immer einen Tablet vorgestellt: Klein, leicht und damit wirklich mobil. Die "alten" Tablets sind mir zu schwer und zu gross und damit für mich nicht wirklich überall, an allen Orten, mobil.

mkmuc
02.06.2006, 11:09:02
sowas hätte mit Tasche und Tastatur zum UMPC mitgeliefert werden müssen

Ne Tasche ist dabei...

mkmuc
02.06.2006, 11:16:10
Nachdem das Display des Q1 berührungsempfindlich und offensichtlich wie beim PPC gegen Kratzspuren nicht geschützt ist, überlege ich, ob man eine Displayschutzfolie braucht? Gibt's schon Displayschutzfolien? Oder braucht man wie beim HP TC1100 für den keine?

s-mobile
02.06.2006, 15:25:16
1199,00 Euro.

Saturn hat einen Special-Deal mit Samsung gemacht, dass Saturn eine Zeit lang die einzigen sind, die es in Deutschland zum Verkauf anbieten dürfen.

Es ist aber ein DVB-T Stick von Terratec mit im Angebot enthalten. Als eine Art Rechtfertigung gegenüber dem Preis in den USA.

Schade, ziemlich teuer, da siehts für Schüler schlecht aus...

The14given
02.06.2006, 15:31:13
Für einen angehenden Studenten wohl weniger :D Ich überlege mir gerade echt, ob ich zu einem UMPC, einem MacBook (Pro) oder einem Tablet PC greifen sollte.

@UMPC Benutzer: Wie siehts eigentlich mit Tastatur und ähnlichem aus? Da ich im Studium, wahrscheinlich Jura, elend lange Hausarbeiten schreiben werde, ist das für mich eines der wichtigsten Argumente. Wobei ich bei einem mobilen Gerät ungerne auf ein Touchscreen verzichten würde.

Thomas_B
02.06.2006, 15:52:47
Nachdem das Display des Q1 berührungsempfindlich und offensichtlich wie beim PPC gegen Kratzspuren nicht geschützt ist, überlege ich, ob man eine Displayschutzfolie braucht? Gibt's schon Displayschutzfolien? Oder braucht man wie beim HP TC1100 für den keine?
Wende dich doch mal an den Shop von nexave (http://www.nexave.de/displayschutzfolien/). Wenn du denen die Maße deines Bildschirms durchgibst, bekommst du eine "customized" Schutzfolie...


Ich überlege mir gerade echt, ob ich zu einem UMPC, einem MacBook (Pro) oder einem Tablet PC greifen sollte.
Ja, zwischen diesen Möglichkeiten schwanke ich auch...hab aber noch ein wenig Zeit zum Überlegen, da ich das nötige "Kleingeld" erst im Herbst haben werde. ;)

Gruß,
Thomas

The14given
02.06.2006, 16:30:03
Naja, meine Entscheidung geht Richtung MacBook, die BootCamp Möglichkeit macht das Ding jetzt nicht nur Designtechnisch attraktiv, sondern auch in der Benutzung, nicht, dass ich Mac OS X nicht nutzen würde.

UMPC kann man dann ab der nächsten Generation holen, denn die Verbindung aus Celeron CPU und einem 800g schweren Gerät gefällt mir noch nicht so. Zumal Microsoft verspircht, dass die nächste Generation (Vista-tauglich) nicht nur leichter und leistungsfähiger sein wird, sondern vor allem weniger kosten soll.

1200,-€ sind schon viel. Dafür bekomme ich ein MacBook mit CoreDuo.

chrispi
04.06.2006, 17:33:50
Hallo,

ich habe mir am letzten Montag ebenfalls einen Samsung Q1 gekauft und bin sehr zufrieden damit. Folgendes ist mir allerdings negativ aufgefallen:

1) Die Bildschirm-Rotation funktioniert bei mir nicht. Es erscheint zwar das Rotations-Icon, allerdings tut sich nichts.

2) Bei der Nutzung des "Journals" kommt beim Schreien schon einmal der Handballen auf das Display und stört damit die Handschrifterkennung. Ich hatte vor einigen Monaten mal gelesen, dass Microsoft nun auch "normale" Touch-Screens ohne speziellen Stift zulässt, da die Software inzwischen intelligent genug sei, um bei aufgelegtem Handballen trotzdem noch den Stift zu erkennen. Offensichtlich ist der Samsung dazu aber nicht in der Lage.

3) Auf der Rückseite gibt es keine Befestigungsmöglichkeit (z.B. fürs Auto).

4) Ich habe noch einen HP Tablet PC. Die Handschrifterkennung funktioniert hier deutlich besser. Offensichtlich liegt dies am höherwertigen Wacom Digitizer.

5) Das Betriebsystem und die Anwendungen sind teilweise nicht auf die kleine Auflösung des Samsung ausgelegt, so dass man dann auf eine höhere Auflösung umschalten muss (was mit dem Hotkey allerdings sehr einfach ist).

Interessant wäre sicherlich die Installation der Windows Vista Beta, da hier die Tablet-Funktionen noch einmal verbessrt wurden.

Ciao,
Christoph

+morpheus+
04.06.2006, 23:50:37
Da ja jetzt einige son Teil haben:

Läuft CS (1.6) oder auch Strategiespiele a la AoE (2)? Ich habe bei Youtube n Video entdeckt, auf dem eine Q1 mit HL² zu sehen ist ist imho aber n Fake, wärum trotzdem interesannt es mal zu überprüfen

http://www.youtube.com/watch?v=_OLYqIbd5cE