PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Display , Zoll , mm , Pixel welches ist wie groß ???



BlueCyber
15.08.2006, 13:17:01
Hallo,

ich versuche gerade verzweifelt herauszubekommen wie ich die Größe eines Displays aus den techn. Daten ablesen kann.

So hat zum Beispiel das G500+ von Eten laut Hersteller ein Display mit 240x320Pixel und 2,8Zoll

und der Hp hw6910 laut Hersteller 240x240Pixel und 3Zoll

für mich klingt das so als wäre das HP Display Größer und hätte ne schlechtere Auflösung, wenn ich mir nun die beiden Geräte auf den Bildern anschaue bin ich der Meinung, das dies aber auch wieder nicht stimmen kann. Das Display des G500+ wirkt deutlich größer... Kann mir jemand weiterhelfen???

Danke
Grüße
André

Timberland
15.08.2006, 13:28:49
1 Zoll/Inch = 2.54cm

Also müsste es theoretisch unschärfer sein, aber ich denke man wird es nicht so sehr mitbekommen, da es ja nur um 5mm Abweichung handelt.

Tototo
15.08.2006, 14:23:15
Aber die Auflösung ist ne andere. 240x240...

AlejandroFefe
15.08.2006, 15:06:00
also da ich ein hw habe mal soviel. Die pixel merkst du nicht die fehlen aber die nicht normale größe! Es laufen nicht alle programme auf dem 240x240 display! die wichtigsten aber gehen! beim filme gucken ist 240x320 schon von vorteil und beim surfen auch.
Display ist kleiner weil tastatur drunter!

BlueCyber
15.08.2006, 15:23:52
also da ich ein hw habe mal soviel. Die pixel merkst du nicht die fehlen aber die nicht normale größe! Es laufen nicht alle programme auf dem 240x240 display! die wichtigsten aber gehen! beim filme gucken ist 240x320 schon von vorteil und beim surfen auch.
Display ist kleiner weil tastatur drunter!

das ist doch mal ne Aussage... DANKE!

SmallTownMan
15.08.2006, 16:13:50
Die Größe bezeichnet die Diagonale!
Und da ein 240x240 quadratisch ist und ein 240x320 rechteckig, ist der Größenwert nicht wirklich direkt vergleichbar.
Da wäre die Angabe der Kantenlänge z.B. der Seite mit 240 Pixeln aussagekräftiger. So muss selbst gerechnet werden.

Dandy
15.08.2006, 17:20:58
Wenn ich richtig gerechnet habe, dann bekomme ich für das quadratische 3" Display des IPAQs eine Fläche von 29 cm^2 raus. Für das rechteckige 2,8" Display des Eten bekomme ich eine Fläche von 21,5 cm^2 raus.

Demzufolge hat also der IPAQ das größere Display (sowohl in der Diagonalen als auch in der Fläche). Da der IPAQ auch eine geringere Auflösung verwendet, ergibt sich eine Auflösung relativ zur Fläche von 113 dpi (dots per inch) für den IPAQ und eine Auflösung von 150 dpi für den Eten. Daran sieht man auch dass bei den 2,8" Displays VGA wenig Sinn macht, da eine Auflösung von 150 dpi je nach Abstand vom Auge kaum noch wahrgenommen werden kann.

AlejandroFefe
16.08.2006, 09:55:54
31,36 cm²
0,3136 dm²
0,003136 m²

habe nachgemessen und gerechnet! (+/- 1² cm müsste das genau sein)

5,6 cm * 5,6 cm

BlueCyber
16.08.2006, 10:59:58
Hat vielleicht noch jemand nen G500 zum Nachmessen???
Danke
Grüße
André

Dandy
16.08.2006, 12:44:36
Ich habe nochmal nachgerechnet. Meine Rechnung für das 2,8" Display hatte nicht gestimmt. Gemessen (an meinem MDAc) und neu berechnet habe ich um die 25 cm^2. Daraus ergibt sich eine Auflösung von ca. 140 dpi. Immer noch ausreichend.

AlejandroFefe
16.08.2006, 16:49:20
am besten bluetooth tastatur und bluetooth 19" TFT immer mitnehmen dann gibt es keine probleme ;-)

BlueCyber
16.08.2006, 16:53:16
:-) Ich frag mich eh schon lang warum es keine schnurrlosen Monitore gibt, aber die müssen sicher erstmal noch ihren alten Müll los werden.... ;-)

AlejandroFefe
16.08.2006, 18:28:52
Ich frage mich auch waarum es noch keine auto oohne räder gibt :-)
nein aber ich denke mal das es bei hochgrafisschen anwendungen wie pc spielen ssurfen zum teil echt nicht so super ist wenn man das über w-lan oder so machen würde!
Ist glaube ich zu instabil